Partition

Das Grafiktier

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
116
Hallo, wenn ich eine Festplatte in zwei Hälften unterteile was ist sinnvoller: die zweite Partition als erweiterte Partition und dann als logisches Laufwerk zu formatieren oder diese Partition auch als primäre Partition laufen zulassen?
 

LTD

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
516
du kannst "leider" nur immer eine Primäre Partition aktiv haben!
eine zweite primäre partition ist nur bei einer zweiten Festplatte nötig und selbst dann muss sie versteckt sein!

Windows muss auf Primären Partitionen installiert werden und sie wird benötigt um erweiterte Partitionen und logische laufwerke anzuhängen und nur desshalb gibt es diese...
einen Geschwindigkeits- oder Stabilitätsvorteil ist nicht vorhanden.

Ich empfehle dir Programme wie den Paragon PartitionManager, da kannste im Windows alle Einstellungen vornehmen und in ruhe austesten.
 

MarvLeo

Ensign
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
212
Du kannst entweder bis zu vier primäre Partitionen erstellen oder drei primäre Partitionen und max. eine erweiterte Partition. In der erweiterten Partion (Container) kannst du logische Partitionen anlegen - die Zahl der logischen Partitionen ist nur begrenzt auf die Zahl der alphabetischen Laufwerksbuchstaben (unter Win C-Z).
Das Betriebsystem kommt auf die 1. primär Partition (C) - diese muß als "aktiv" markiert sein.

So, in deinem Fall ist es am sinnvollsten 2 primär Partitionen anzulegen (die erste als aktiv markieren).

MfG
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.082
Warum sollte er, wenn er nur ein Betriebsystem benutzt, 2 primäre Partitionen auf eine Platte machen? Welchen Sinn sollte das haben?
 
Anzeige
Top