Partitionsgröße Verwaltung -> Explorer Unterschied

stefan.binder

Newbie
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2
Hallo,

ich bin ratlos! Google nicht wirklich verwenden können, weil ich nicht weiß nach was ich suchen muss! =(

Habe einen Samsung R560 mit Windows XP und 7 drauf.
Ich wollte XP Partition verkleinern und 7 vergrößern. Mit gparted live die Änderung vorgenommen.

Wenn ich jetzt im Explorer sehe hab ich nur 90GB - Unter Datenträgerverwaltung sehe ich die richtige Größe.

anbei noch ein Bild von der Datenträgerverwaltung.


lg Stefan
Ergänzung ()

Also Problem ist jetzt, dass die Partition mit Windows 7 noch immer klein ist (90GB) und sich nicht verändert hat!

Obwohl in der Datenträgerverwaltung die Größe angezeigt wird, so wie es sein sollte.

falls ich mich vorher umständlich ausgedrückt habe =(

hatte jemand schon so ein Problem?

lg Stefan
 

Anhänge

Mueli

Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
7.533
Führe mal eine Diagnose mit Testdisk wie folgt aus.
Lade Dir dazu Testdisk 6.12.

Nach dem Start von Testdisk beantwortest Du die Frage nach einer Logdatei mit Y. Den Partitionstyp solltest Du mit Intel beantworten. Dann wird Analyse aus dem dann erscheinenden Menü gewählt. Mit Quick Search wird dann der Vorgang fortgeführt (bei Vista mit Y antworten, wenn die Partitionierung unter diesem OS gemacht wurde).

Wichtig:
Wenn jetzt Partitionen gefunden wurden, kannst Du sie jeweils mit den Pfeiltasten anwählen und mit P deren Inhalt sichtbar machen. Mit Q geht es zurück ins Menü. Sollten keine Partitionen in der ersten Suche gefunden worden sein, wird mit Enter weiter gemacht, hier ist dann im Menü [ Quit ] [ Deeper Search ] [ Write ], die tiefere Suche mit Deeper SEARCH auszuwählen (dieser Vorgang kann dann schon eine Weile dauern).

Wenn jetzt Partitionen (sie sollten jetzt u.U. grün dargestellt werden) gefunden werden, solltest Du sie wieder mit den Cursor Tasten auswählen und mittels P deren Inhalt kontrollieren, also ob alle Daten sichtbar werden. Mit den Cursor-Tasten kann gescrolled werden. Aus dem Menü, beim listen des Inhalts kann man mit c Files und ganze Partitionen kopieren.

Nach jedem elementaren Schritt (also nach der ersten Analyse, nach dem Quick Search mit der Abfrage ob die Disk unter Vista eingerichtet wurde oder nicht und nach dem deeper SEARCH) solltest Du einen Screendump (oder Photo) machen und hoch laden, alternativ kann auch die Logdatei gepostet werden.

Bilder und andere Dateien kannst Du unter Anhänge verwalten (unter dem Edit Feld) hochladen.

Der Weg einer Diagnose ist hier recht anschaulich beschrieben.

Fiona hat auch den folgenden Artikel Beratung: Datenrettung mit „TestDisk“ verfasst, um den Usern das Programm etwas näher zu bringen.
 

stefan.binder

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2
Hey super!!
Danke mit dem Programm den Fehler gefunden. Die "Startzylinder" waren falsch eingetragen - glaube ich jetzt zumindest.
die dann automatisch korrigieren lassen und hat wieder funktioniert...


DANKE!!

lg Stefan
 
Top