Passende Grafikkarte gesucht die mein System (Prozessor) nicht zu stark ausbremst. :D

Nico2390

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Einen schönen guten Tag zusammen.

Ich habe ein Problem und zwar ist mir gestern ein Flügel vom Grafikkartenlüfter abgebrochen!!
Keine Ahnung wie das passieren konnte der Pc lief im normalen Betrieb nur der Desktop wurde angezeigt, ich war in der Küche als es auf einmal ein sehr klapperndes Geräusch aus dem Wohnzimmer kam.

Naja wie auch immer ich habe das Bruchstück entfernt und den pc angemacht mir war klar das ich nicht mehr zocken kann oder der gleichen aber das ganze Pc hat so vibriert das es keinen Sinn macht ihn überhaupt anzuschalten.

Ich brauche eine neue Grafikkarte mein System ist jetzt auch schon etwas älter, wollte es eigentlich komplett aufrüsten aller dings habe ich vor kurzem erst mein job verloren und jetzt vereckt mir auch noch die Grafikkarte:evillol:
alles schlechte kommt auf einmal :D Also kurz um ich habe kein Geld für einen neuen Prozessor aber würde mir gerne schon mal eine Grafikkarte holen die ich dann auch später gleich in meinen neuen Pc einbauen kann und auf meinem jetzigen auch halbwegs gut läuft.

Mein System soweit mir bekannt:
Prozessor: Amd Fx 6100 3.3 Ghz (ich weiß das es kein echter sechskern ist)und er ziemlich naja bescheiden ist.

Grafikkarte: Radeon HD 6850 Power Color. 1 Gb GDDR5

Arbeitsspeicher 8 Gb Kingston

Motherbord :ASUS Sabertooth 990FX USB3.0/SATA600/R/FW/eSATA 990FX ATX Sockel AM3

Netzteil Be Quiet 550w welche genau weiß ich gerade nicht.

Als Prozessor Kühler dient ein Scythe mugen 3oder 4 :D

Habe eine normal Festplatte mit 500GB Drinn.

Den Pc habe ich mir damals so zusammen stellen lassen.

Ich habe an folgende Grafikkarte gedacht MSI R9 280X GAMING 3072MB GDDR5 384bit 16x PCI-E H. Ich weiß das könnte vielleicht etwas Übetrieben sein aber sie sollte im neuen pc auch noch Denste Leisten.

Ich bitte um Sinnvolle Vorschläge uns Meinungen. Ich werde mein jetzigen pc auch noch nutzen und brauch ihn auch dringent deswegen kommt auf jedenf all eine Grafikkarte her. Mein Limit liegt bei 250 Euro mehr geht leider echt nicht zurzeit.
Ich bedank mich schon mal für eure Mühen .
 
Zuletzt bearbeitet: (Berichtigt)

Darzerrot

Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
2.763
Aus meiner Sicht ist die 280X noch die optimalste Middle-GPU. Deswegen passt es, du solltest aber in baldiger Zukunft deine CPU aufrüsten.

Aber da du nicht sagst, welche Games zu zockst usw. können wir dir schwierig gute Tipps geben. ;)
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.659
Wenn dir deine jetzige Karte noch reicht, kannst du das Lüfterblatt, wenn es noch i.O. ist, einfach mit einem Sekundenkleber wieder ankleben. Die meisten Lüfter sind aus einem Hartplastik, was "spröde Abbrüche" hervorruft. Dann geht es sehr gut zu kleben.

Wenn du eh eine neue willst, wie wäre es mit einer 280 ohne X - die ist nur unwesentlich langsamer als die mit X - kostet aber nur 180€.

Wie sieht es bei dir mit der Lautstärke aus. 280X fangen schon bei 200€ an. Die Sapphire ist auch nicht laut. Oder kannst du die MSI günstig bekommen?
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Nö - aufgrund der aktuell ziemlichen hohen Preis für eine X würde ich zur R9 280 non_X greifen
 

Nico2390

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Ich zocke Games wie: Skyrim, Battlefield 4, Far Cry 4, Watch Dogs, Gta5, Danke für die Antwort ja ich werde sobald es geht nachrüsten.
Ergänzung ()

Ja es wär schon schön wenn die neue Grafikkarte leise wäre. Ich habe eine R9 280 x von msi für 235 Euro gesehen. aber die ohne X hört sich auch nicht schlecht an.
 

Nico2390

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Ich verstehe diese Überschrift nicht!



Ansonsten kannst du mir einer 280X nichts falsch machen!


Kleben würde ich hier nichts! ;)
Ich dachte einfach nur das eine 280x ja recht aktuell ist und mein Prozessor eben nicht, und der die Grafikkarte halt ausbremst hört man ja immer wieder:
Ergänzung ()

Ja das sieht Preis Leistungs technisch ja super aus. Macht das viel unterschied mit oder ohne x ? Ich such mal nach nem Benchmark.
Ergänzung ()

Die R9 280 ohne x würde schon im Vergleich zu meiner alten Radeon HD 6850 ja schon nochmal was aus den Games kitzeln oder?

Z.b lief bei mir AC. Unity nichtmal ansatzweiße flüssig. wobei Bf4 auf sehr Hoch mit 50 Fpps lief auf 1920/1080.
Danke an alle die mir Geantwortet haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Motorrad

Captain
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.577
Ich dachte einfach nur das eine 280x ja recht aktuell ist und mein Prozessor eben nicht, und der die Grafikkarte halt ausbremst hört man ja immer wieder:

Dein Prozessor bringt immer die gleiche Leistung!
Baust du jetzt eine stärkere Grafikkarte ein, dann ändert sich nichts an der Prozessorleistung. Und wenn Geld keine Rolle spielt, dann gibt es auch kein "Passen" zwischen GraKa und Prozessor.

Ist jedoch der Prozessor "zu schwach", dann kann er eine Grafikkarte, ab einem Gewissen Hunger nach Prozessorleistung, nicht mehr voll auslasten, was in meinen Augen nicht als "ausbremsen" tituliert werden sollte.
 

Nico2390

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Dein Prozessor bringt immer die gleiche Leistung!
Baust du jetzt eine stärkere Grafikkarte ein, dann ändert sich nichts an der Prozessorleistung. Und wenn Geld keine Rolle spielt, dann gibt es auch kein "Passen" zwischen GraKa und Prozessor.

Ist jedoch der Prozessor "zu schwach", dann kann er eine Grafikkarte, ab einem Gewissen Hunger nach Prozessorleistung, nicht mehr voll auslasten, was in meinen Augen nicht als "ausbremsen" tituliert werden sollte.
Wie sollte ich es dann nennen damit es das nächste mal zu keinen Missverständnissen kommt.
 

Motorrad

Captain
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
3.577
Einfach das mit dem "Ausbremsen" weglassen!




"Ausbremsen" ist korrekt und für jedermann verständlich
Hat sich vielleicht so eingebürgert, würde dann aber nur für den Fall gelten "Zu schwache CPU "bremst" Grafikkarte"!

Diesen Fall sehe ich dann eher aus der Richtung "Das Glas ist noch halb voll"!
Wenn dein Auto einen schwereren Anhänger irgendwann nicht mehr auf dein gewünschte Tempo packt, dann bremst das Auto ja auch nicht aktiv den Anhänger. Es kann einfach nicht mehr schneller!
 

WebLobo

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
6.680
Und umgekehrt ist es ebenso verständlich (und es geht hier nur um das VERSTÄNDLICHE !)
 

Rollensatz

Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
7.659
Gerade sehen, du kommst ja noch leider nicht auf den Marktplatz. Der User "New-Bee" verkauft gerade seine 280x von MSI - neu für 180sk. vielleicht ist das was für dich. Kannst dich ja mit ihm "Kurzschließen".
 

psYcho-edgE

Admiral
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
7.514
Hat sich vielleicht so eingebürgert, würde dann aber nur für den Fall gelten "Zu schwache CPU "bremst" Grafikkarte"!
Darum geht es ja auch? (Nur im Titel ist es verkehrt herum geschrieben).

Wenn dein Auto 250km/h Spitze schafft, du aber hinter einem Bekannten hinterher fahren musst, weil nur er den Weg kennt, sein Wagen aber nur 160km/h schafft, dann bremst er dich theoretisch aus, auch wenn ihr an den selben Punkt wollt. Auf der anderen Seite rattert seine Kiste bei 160 wie sonst was und du fährst gemächlich wie auf Wolken ;)
 

Nico2390

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
7
Danke an alle für eure Hilfe. Ihr könnt das Thema dann schließen von meiner Seite aus. Oder kann ich das Selber?😅
 
Top