Passende Grafikkarte zu meinem aktuellen System

naibaf77

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2009
Beiträge
51
Hallo,
meine GTX 970 ist mir letztes Jahr irgendwann kaputt gegangen und ein Freund hatte für mich ganz billig eine gebrauchte GTX 780, die noch immer in meinem System ist. Ich war überrascht, wie leise die ist. Ich glaube ich hatte eine "billige" GTX 970, die nicht besonders leise war. Aber egal - die ist weg.
Nun möchte ich nicht nochmal etwas "falsches" kaufen und nach etwas Recherche bin ich immer noch verwirrt.

Mein aktuelles System ist:
Intel i7-4790K @4GHz
8 GB Ram
Intel Z97 Mainboard
(GTX 780)

Ich hätte nun wieder gerne eine etwas modernere und schnellere Grafikkarte, die aber zum Rest des nicht mehr ganz aktuellen Systems passt.

  1. angepeilter Preis: 300-500 Euro
  2. gewünschte Lautstärke und Temperatur: leise ist mir wichtig
  3. gespielte Spiele: Ich spiele nichts super neues (GTA 5 ist das neuste), aber 60 FPS bei mittleren bis hohen Einstellungen wären schön.
  4. gewünschte/genutzte Auflösung und Qualitätseinstellungen: Stabile 60 FPS bei mittlerer bis hoher Auflösung (Full HD)
  5. angepeilte fps: 60 stabil
  6. vorhandene restliche Komponenten (Platz im Gehäuse, Dimensionierung und Anschlüsse des Netzteils, CPU, G-/A-Sync.-Monitor) siehe oben.
  7. gewünschter Stromverbrauch: keine Ahnung
  8. gewünschte spezielle Features (Farbe, Hersteller, Beleuchtung, Software, etc.): keine Ahnung, evtl. wieder NVidia?!

Besten Dank und viele Grüße,
naibaf77
 

iNFECTED_pHILZ

Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.360
Und Gönn dir ram.
8gb sind nicht wirklich zeitgemäß

Zudem ist eine 1660(ti) zwar ein Effizienzsmonster, für das Geld gibt's aber deutlich potentere GPUs.
Meine sapphire Vega64 schnurrt relativ leise unter Last
 

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
881
Wenn dir eine leise Kühlung wichtig ist, fallen die neuen AMD-Karten leider raus - zumindest bis die Custom-Designs erscheinen.

Ansonsten benötigst du für GTA V in Full HD bei mittleren bis hohen Settings eigentlich gar keine besonders leistungsfähige Grafikkarte (mehr) - die 780 müsste da doch eigentlich ausreichen?

EDIT:
Er will leise, und ihr empfiehlt Gigabyte-Karten? Meine 1060 von Gigabyte war alles andere als leise - dagegen ist meine aktuelle GTX 1080 von EVGA flüsterleise.
 

naibaf77

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2009
Beiträge
51
Hmm dann sagen wir "hohe Einstellungen", jedenfalls dropt die FPS bei GTA 5 schon immer wieder arg herunter, sodass es minimal ruckelt und verzerrt.

Was empfiehlst du denn, wenn es etwas leiser sein soll?

Und sollte ich wirklich auf 16 GB Ram upgraden?
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.143
Das stimmt leider. AMDs Referenzdesign ist leider alles andere als gut.
Bei 300-500€ empfehle ich mal die goldene Mitte.. also ca. Und schlage das hier vor: RTX 2060 Super

https://geizhals.de/?cmp=2087603&cmp=2091346

Beim RAM würde ich nichts mehr investieren. DDR3 ist tot. Und es klingt nicht so, als ob du an einem komplett Umbau (CPU, MoBo, DDR4 RAM) interessiert bist^^
 

Mr.Baba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
342
GTX 1660 ti ab 246€ <- hat nur 6GB Ram
Vega 56 8GB ab 240€ <- ist 20-30% schneller, hat mehr Ram, aber verbraucht etwas mehr (Undervolting sollte man da machen)

eine GTX 2070 (ab 420€) oder AMD 5700 (ab 360€ und nur 15% schneller als die vega 56) wären auch noch eine Idee und gleichschnell.
Die 5700 gibt es aber noch nicht in Custom Designs. Die GTX 2070 ist zu teuer, nur weil sie aktuell unnützes Raytracing kann.

Die Super von NVidia sind aktuell noch zu teuer und nicht erhältlich.

Würde daher Vega 56 empfehlen, damit hättest dann auch knapp die Leistung verdoppelt zur GTX 780.

PS: Wenn du keine 2*4GB Ram drin hast, solltest du auf 2*8GB aufrüsten. Sonst glaub ich nicht dass es für Spiele viel bringt von 2*4gb auf 2*8gb aufzurüsten, aber das kannst ja selbst ergooglen.
 
Zuletzt bearbeitet:

immortuos

Commodore
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
5.119
Hmm also für GTA V und älter bei mittleren bis hohen Einstellungen und 1080p sollte die GTX 780 eigentlich noch ausreichen.
Ich betreibe eine nur etwas schnellere R9 290X in meinem Zweitrechner und komme damit in GTA V problemlos ins CPU Limit, habe da aber auch nur einen moderat übertakteten I5 6600k drin.
Bist du sicher, dass die GPU zu lahm ist?
Oder hast du eventuell auch ein CPU Limit, eventuell sogar RAM Probleme? (Single Channel? GTA hat bei mir auch mehr als 8GB gebraucht um wirklich flüssig zu laufen)
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.143
Ich dachte auch dass die Ruckler in GTA V durch zu wenig RAM gekommen sind, aber auch das Upgrade von 8 auf 16 GB brachte nichts. Dann hab ich es auf die SSD verschoben. Nun geht's eigentlich.
Ich musste mal beobachten ob sich meine GTX 1080 in GTA V langweilt...
 

Pisaro

Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
9.504
Drehst du in Full HD wirklich alle Details auf maximal langweilt sich deine 1080 nicht sondern kotzt :).
 

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
881
Wenn es in den nächsten Tagen sein muss wäre die RTX 2060 Super meiner Meinung nach tatsächlich der beste Kandidat. Aus persönlicher Erfahrung kann ich wie gesagt EVGA empfehlen, das wäre dann diese hier.

Die Alternative aus dem Lager AMD wäre die Vega 64, oder um ganz spezifisch zu sein, die Sapphire Nitro+. Kostet fast 100€ weniger und dürfte sehr nah an die 2060 Super herankommen (~5%), und dank des massiven Kühlers, den Sapphire auf die Karte geschnallt hat, ist sie auch leise. Das ändert aber natürlich nichts an ihrem Strombedarf, das Netzteil müsste dann also ausreichend dimensioniert sein.

Der Rest des Systems dürfte GTA V eigentlich nicht derart ausbremsen, ich spiele auch noch auf einem i7 4820k und dieser liegt zumindest ohne OC in der Leistung etwa 20% unter dem 4790k, und ich hatte noch keine Probleme. Höchstens beim RAM könnte ich mir schon vorstellen, dass das System von 16 GB profitieren könnte - DDR3 kostet ja auch nicht mehr besonders viel, daher wäre das für mich einen Versuch wert.
 

Mr.Baba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
342

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
881
440€ ? für 20% Mehrleistung zur Vega 56, die 200€ weniger kostet??? Wie kann man sowas empfehlen..
Die GTX 260S ist ne gute Karte, aber nicht für den aktuellen Preis!!
Du vergisst, dass die Karte leise sein soll Okay, ich muss mich korrigieren: Die Sapphire Pulse Radeon RX Vega 56 soll laut ComputerBase ebenfalls sehr leise beim Spielen sein. War mir in der Form nicht bewusst, habe andere Erfahrungen mit der Vega 56 gemacht :D

Leistungstechnisch liegt die ca. 10% unter der Vega 64, Preis/Leistung ist aber dennoch deutlich besser. In dem Fall nehme ich meine erste Empfehlung zurück und empfehle stattdessen ausschließlich die beiden Vega Karten. Die einzige Hürde könnte dann noch das Netzteil sein.
 

Toprallog

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.143
Ich würde auch keine Vega mehr empfehlen. Zumal die in GTA V auch nicht die beste Figur abgeben.

@Pisaro stimmt wohl. Ich glaube ich hab dort noch die Settings von der GTX 1060. Hab es ewig nicht gespielt.
 

silentdragon95

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
881
Wahrscheinlich wäre es aktuell, wenn es nicht unbedingt sofort sein muss, wirklich die beste Option etwas zu warten. Entweder, dass sich die Preise der RTX Super Karten normalisieren, oder dass Custom-Designs der Radeon RX 5700 (XT) erscheinen.
 

Mr.Baba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
342
Das mit Leise @Stock hatte ich gar nicht so genau geschaut bei den günstigen Vega Karten. Sah aber brauchbar aus auf dem Bild, gut dass du es nachgeschaut hast @silentdragon95

@Toprallog
Für 240€ und nach aktueller Marktanalyse kann man eine Vega 56 schon empfehlen, und per iChill?!, UV, Lüfterkurve etc. kann man die Karte noch gut sparsamer und leiser bekommen .. Und was heißt "nicht die beste Figur"? Zu wenig fps in fhd die der TE nutzen will?

Ich find die besser als ne RX 590 für 180€.
Eine 1660ti wäre die Alternative, die mir aber wegen den 6GB VRam Magenschmerzen bereiten würde..
Dasselbe gilt für die GTX 2060.
 
Zuletzt bearbeitet:

GeneralJules

Ensign
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
194
Die 5700XT ist eine Top Karte, keine Frage. Aber in welchem Universum ist die so schnell wie die RTX2080?

@naibaf77 Welches Netzteil hast du denn verbaut? Könnte gerade bei der Vega56 nochmal ein Thema werden, da muss evtl. ein neues her.
 

Mr.Baba

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2019
Beiträge
342
Die 5700XT ist eine Top Karte, keine Frage. Aber in welchem Universum ist die so schnell wie die RTX2080?
...
Evtl. mag sie minimal hinter einer 2080 liegen, aber nicht viel.
https://gpu.userbenchmark.com/Compare/Nvidia-RTX-2080-vs-AMD-RX-5700-XT/4026vs4045

und man kann stark davon ausgehen, dass Navi über die Zeit noch weiter reifen wird, da neue Architektur. Günstiger ist die 5700 XT dazu auch noch, aber trotdem nicht zu empfehlen aktuell..
Vega 56 ist meine aktuelle Empfehlung, da 240€.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top