Passt der G.Skill RipJaws V unter den Noctua NH-D15

NikKing

Cadet 1st Year
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
10
#1
Schönen guten "Abend",
Ich habe mich dazu entschlossen endlich mein altes AM3+ Setup zu überarbeiten und einen neuen, starken Pc aufzubauen.
Ich bin nicht die hellste Lampe im Raum, wenn es um das Thema Pc's geht und danke schon mal im Voraus für euer Verständnis und eure Hilfe!:)

Die Frage ist so simpel wie doof:
Passt der "G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38" unter den Luftkühler "Noctua NH-D15"?
Egal wo ich auch suche, ich finde leider nur die Abmessungen des Luftkühlers ((BxHxT): 150x165x161mm), jedoch niergend's die der RAM-Riegel.
Falls dieser RAM nicht unter den Lüfter passt, welchen RAM würdet ihr mir sonst für einen Gaming-PC mit einem i7 8700k, einer ASUS Strix GTX 1080ti und dem ASUS ROG Strix Z370-F MB empfehlen? Oder würdet ihr mir direkt zu einem anderen raten?

PS: Ich hoffe ich wende mich hier an das richtige Unterforum, ich war mir beim Durchfliegen der Unterforen leider nicht sicher wo ich mit meinem Anliegen genau hin muss.


Mit freundlichen Grüßen
Nik
 

Leli196

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.047
#3
Jein. Wie man auf dem Screenshot von leipziger1979 erkennen kann hat der Ripjaws V eine Höhe von 42 mm. Wenn du den Noctua NH-D15 mit zwei Lüftern betreiben willst, dann ist unter dem vorderen Lüfter lediglich 32 mm Platz: http://noctua.at/de/products/cpu-cooler-retail/nh-d15/comp
Allerdings kannst du den Lüfter nach oben verschieben, hier wären 10 mm nötig. Das erhöht aber auch die Gesamthöhe des Kühlers, welche dann durch den überstehenden Lüfter 175 mm beträgt. Du brauchst also ein Gehäuse, welches Kühler bis 175 mm unterstützt.
Wenn du nur den mittleren Lüfter verwendest hast du 64 mm Platz für den RAM und es kommt zu keinen Konflikten.


https://www.gskill.com/en/product/f4-3466c16q-32gvk
 

NikKing

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2016
Beiträge
10
#5
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
1.987
#6
Da ich selber auch momentan beim zusammenstellen eines neuen PCs bin bin ich auch an das Problem gestoßen.
Hatte auch erst den NH-D15 in der Auswahl bin dann aber zum NH-D15s gewechselt da der asymmetrisch ist.

Der hat aber wie der NH-D15 auch diese Aussparungen für hohen RAM aber nur einen Lüfter im Lieferumfang.
Dort kann man aber einen zweiten Lüfter kaufen und der muss nicht 140mm sein sondern kann auch 120mm sein so dass damit auch Platz für hohen RAM ist.
 
Top