Passt Radeon HD 7950 zu meinem Rechner?

crypto99

Ensign
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
Hallo,

ich möchte mir eine neue Grafikkarte zulegen und meine alte GTX 560TI ablösen.

Beim stöbern bin auf die 2 folgenden gestoßen, die bisher einen guten Eindruck hinterlassen haben:

- Asus HD 7950-DC2t-3GB5-V2 http://www.cyberport.de/gigabyte-radeon-hd-7950-windforce-3x-3gb-pcie-dvi-hdmi-2xminidp---retail-2E21-25K_792.html
- Gigabyte HD 7950 WindForce 3X 3 GB http://www.cyberport.de/asus-hd7950-dc2t-3gd5-v2-hd-7950-3gb-ddr5-2xdvi-hdmi-dp---retail-2E07-34L_792.html

Oder würdet Ihr eine andere empfehlen? Augenmerk würde ich eher auf Lautstärke legen.

Würden die in meinem Rechner problemlos laufen?
- Mainboard: Gigabyte GA-Z77-D3H ATX 1155
- RAM: 8GB 4x2GB Kingston DDR3-1333
- CPU: i5 2500k 3,3 S1155
- CPU Lüfter: Thermalright HR-02 Macho
- Netzteil: Enermax Modu87+ 500W ATX 2.3
- HD: Samsung 830 128GB

Dank euch
 

osf81

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
616
Moin,

passt einwandfrei mit der Gigabyte, kannst du dann mit meinem System vergleichen, siehe mein Sysprofile.

MfG osf81
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
19.036
Mal ehrlich was soll da denn Probleme machen ... ausser du selber ?

Ist es so schwer zu schauen das -> Netzteil Check -> genug Leistung ?
CPU Check -> ist eine der stärksten und übertaktbar

Das einzige was ist das du kein PCIe 3.0 hast aber das bringt in der Praxis keine Mehrleistung aktuell ... dafür kann das Board es aber eigentlich nur halt die CPU nicht .
 

crypto99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
Danke für eure Anregungen.

@xxMuahdibxx Bedenken hatte ich bei dem Netzteil. Intensiv technikversiert wie viele andere in diesem Forum bin ich dann doch nicht. Daher die Frage

@Jokeboy Danke für deinen Vorschlag. Nach der nVidia will ich nun mal eine AMD Grafikkarte probieren
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617

paulaner68

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
6.100

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617

Sgt.Slaughter

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.712
Moin,

Ich habe bis jetzt die besten Erfahrungen damit gemacht,wenn Mainboard und Grafikkarte vom selben Hersteller sind.Nimm die Gigabyte.Die ASUS hätte ich dir nahegelegt,wenn du das entsprechende Motherboard hättest.So aber auf jeden Fall die Gigabyte HD 7950.Probleme könnten Treiberreste von Nvidia machen,daher vor dem Wechsel gründlichst die Treiberreste entfernen.Am besten nach der Deinstallation der Treiber nochmal im Gerätemanager nachschauen ob dann wirklich Standard VGA Grafikkarte da steht.

Gruß

Slaughter
 

tiwa86

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.771
Sagen wir es lieber so: Die Gigabyte sollte man sich nur holen, wenn man auch bereit ist ein etwas ausgeglichenes BIOS zu flashen. Die Werkseinstellungen der Windforce3 sind in Sachen Spannung wirklich nicht das gelbe vom Ei.

Aber ich selber bin auch kein Profi und habe in 30 min. das BIOS (auf F43) meiner Karte geflasht und fahre die Karte nun flüsterleise (33% Lüfter-Geschw.) bei 1,09V Spannung und auf HD7970 Level bei 65° unter BF3-Last.

Und dann ist das PL echt super.
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
@tiwa86
Bei einem BIOS Flash geht die Garantie verloren und das will nicht jeder.
 

itm

Captain
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
3.806
Jo passt, habe selber eine HD7970 X-Edition in meinem Rechner (i7 860 / P55).

tmkoeln
 
L

Laggy.NET

Gast
Sagen wir es lieber so: Die Gigabyte sollte man sich nur holen, wenn man auch bereit ist ein etwas ausgeglichenes BIOS zu flashen. Die Werkseinstellungen der Windforce3 sind in Sachen Spannung wirklich nicht das gelbe vom Ei.

Aber ich selber bin auch kein Profi und habe in 30 min. das BIOS (auf F43) meiner Karte geflasht und fahre die Karte nun flüsterleise (33% Lüfter-Geschw.) bei 1,09V Spannung und auf HD7970 Level bei 65° unter BF3-Last.

Und dann ist das PL echt super.

Damit geht auf den aktuellen Karten (seit FX0 BIOS) der HDMI Anschluss nicht mehr! Schließlich gibt es einen Grund, warum Gigabyte schreibt, dass man auf Karten mit z.B. FX Bios nur auf FX Biose updaten kann (FX0 -> FX1 FX2 usw) man muss also immer im der selben Serie bleiben. Das F43 BIOS ist zwar ansich toll, weil niedrigere Spannung, etwas mehr OC potential, gute Lüfterkurve, weniger Temperatur aber ohne HDMI werden das wohl die wenigsten nutzen wollen.
Da bleiben nur gemoddete BIOS.

Ich versteh auch nicht, warum die Gigabyte überall so empfohlen wird. Gelockte Spannung bei 1,25V und eine unerträglich laute standard Lüfterkurve bei aktuellen Karten sind nicht gerade als positiv zu bezeichnen.

Klar, wenn man alles selbst regelt eigentlich ne gute Karte. Der Kühler hat ausreichend potential um die Karte leise zu betreiben. Aber empfehlen zum kaufen, einbauen und nutzen würde ich sie niemanden!

Würde ich aktuell neu kaufen, würde ich wohl zur Asus greifen (wobei ich über die jetzt nichts sagen kann), oder mir ne GTX 670/760 holen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

tiwa86

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.771
...aber ohne HDMI werden das wohl die wenigsten nutzen wollen.
Da bleiben nur gemoddete BIOS...
mhh, ich glaube dass die meisten User immer noch einen Monitor mit DVI Anschluß nutzen. Im grunde ist ein HDMI Kabel ja nichts anderes, nur mit zusätzlichen Audio-Output. Daher würde ich einen nicht mehr funktionstüchtigen HDMI-Anschluss für ein ansonsten gutes Bios nicht als KO-Kriterium herziehen, meine Meinung. ;)

Wie bereits gesagt, die Gigabyte sollte nur Jemand kaufen, der auch bereit ist das Risiko beim Flashen einzugehen. Wenn man dies aber investiert, finde ich, erhält man einen guten Leistungsschub bei deutlich reduzierter Geräusch- und Temperaturkulisse, wo womöglich andere HD7950 auf den Standardeinstellungen auch nicht ran kommen.

crypto99@Asus oder Sapphire würde ich dann als Alternative bei einer HD7950 auch hernehmen
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Also ich würde es schlimm finden wenn der HDMI Anschluss nicht funktioniert, es soll auch Leute geben die die Spiele mit einem Controller spielen und da lieber an einem Fernseher spielen.
 

Quito

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
460
Wie günstig die Grafikkarten nun sind. :( Hab damals für den Preis heutiger HD7950 grad mal eine HD7850 bekommen.^^
 

grenn

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
17.617
Das war gerade bis Mitte 2012 so, was dran lag das es Probleme mit der 28nm Fertigung gab, ich meine mich zu Erinnern das die günstigste HD 7850 1GB im Juli 2012 um die 180€ gekostet hat und kurz davor waren es noch über 200€, nachdem die Nvidia GTX 660 rauskam wurde es günstiger da es auch Konkurrenz gab.
 

Zotaczilla

Commander
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
2.118
Würden die in meinem Rechner problemlos laufen?
gerade gelesen das Angebot (Cyberport) ist von Dresden Elbepark:evillol: !
Kauf Dir die Karte bei den Jungs von Play IT Kesselsdorfer Str. Die wissen was Sie verkaufen und schauen Dich nicht an wie ne "Kuh wenns blitzt":D wenns mal ein Problem gibt.(haben mir schon aus der Patsche geholfen:freak:)
Die Karte da sogar noch minimal günstiger
http://playit.de/gigabyte-radeon-hd-7950-windforce-3x-3gb-gddr5-dvi-hdmi-2x-mini-displayport-gv-r795wf3-3gd-5797.html
HD 7970 gerade in Aktion da.
http://playit.de/gigabyte-radeon-hd-7970-windforce-3x-3gb-gddr5-dvi-hdmi-2x-mini-displayport-gv-r797oc-3gd-6052.html
Das Problem bei der GB(wie hier auch schon geschrieben) ist eben die Rev. Stark davon auszugehen das es nur noch die Rev.Boost FX0 1,25V gibt. Das kann Dir aber eben PlayIT konkret sagen......
Karte hat ein Uefi -Bios mit 2 Bänken wo Du ggf. ein Bios mit weniger Spannung draufspielen kannst(VCore aber trotzdem noch gelockt dann).
Mir selbst wurde an der GB Hotline damals mitgeteilt das ein Bios Update mit Biosversionen die direkt auf der GB HP für meine Karte angegeben sind(F42/43) nicht zu einem Garantieverlust führen......trotzdem grenzwertig
Mit der http://geizhals.de/powercolor-radeon-hd-7950-v2-ax7950-3gbd5-2dhv2-a830660.html machst Du auch nix verkehrt. (Alternate)

Also ich würde es schlimm finden wenn der HDMI Anschluss nicht funktioniert, es soll auch Leute geben die die Spiele mit einem Controller spielen und da lieber an einem Fernseher spielen.
DVI/HDMI Adapter Signal exakt das gleiche nur ohne Tonspur.....
 
Zuletzt bearbeitet:

crypto99

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
183
uiuiui... Mit soviel Resonanz und interessanten Hinweisen habe ich dann doch nicht gerechnet. Ich danke euch sehr. Dicken Daumen nach oben euch!
Ich werde mir all dies heute Abend mal durchlesen sobald ich zu Hause bin.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top