PC aufrüsten oder kompletter Neubau?

FMA777

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
84
Ich muss (leider?) in Kürze mein System von XP auf Windows 7 ändern und überlege, ob es Sinn macht, den PC mit folgenden Eigenschaften aufzurüsten – oder kann man da nichts mehr retten?

Insgesamt ist der Rechner bei paralleler Nutzung von Firefox, Chrome und Spotify schon sehr beansprucht.

Wie wird sich ein Wechsel des Betriebssystem auf die Geschwindigkeit auswirken?

Reicht es evtl. schon dieses zu wechseln und eine SSD zu verbauen?

Oder kann man bei der verbauten Hardware nicht mehr sinnvoll upgraden?

Ich nutze den PC hauptsächlich für Office, Internet, Musik, ein paar Videos & ältere Spiele wie Command & Conquer. Da ich selbst praktisch keine Ahnung habe, würde ich mich über Hilfe freuen!

Bei Unklarheiten oder Nachfragen bitte einfach melden - ich versuche so gut wie möglich zu antworten. ;)

Mainboard
GigaByte GA-880GA-UD3H
System BIOS
Award (OEM) F1 04/16/2010
Gesamtspeicher
3.25GB DIMM DDR3
Prozessor(en)
Prozessor : AMD Athlon(tm) II X2 245 Processor (2C 2.91GHz, 2GHz IMC, 1MB L2)
Sockel/Slot : AM2r2/AM3
Chipsatz
Speichercontroller : AMD RS780/880 Host Bridge 2x 2GHz (4GHz), Interne Grafikeinheit
Speichercontroller : AMD F10 Athlon 64/Opteron/Sempron HT Hub 2x 2GHz (4GHz), 2x 2GB DIMM DDR3 1.07GHz 128-bit
Speichermodul(e)
Speichermodul : Micron 8JTF25664AZ-1G4D1 2GB DIMM DDR3 PC3-10700U DDR3-1334 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Speichermodul : Micron 8JTF25664AZ-1G4D1 2GB DIMM DDR3 PC3-10700U DDR3-1334 (9-9-9-25 4-34-10-5)
Grafikkarte
ATI Radeon HD 4250 (40SP 560MHz, 512MB 1GHz 32-bit, Interne Grafikeinheit)
Netzteil
be quiet! Pure Power 350 Watt / BQT L7
Betriebssystem
Microsoft Windows XP Professional 5.01.2600 (Service Pack 3)
 

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.639
Würde das System einfach mal komplett neu aufsetzen denn für deine Absprüche reicht das System eigentlich hin.

Ein komplettes System-upgrade lohnt sich meiner Meinung nach bei deinen geringen Ansprüchen nicht.
 

Margot Honecker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
404
ssd ist immer gut, upgraden kannst du da kaum mehr was also kauf dir n neues mainboard und ne neue cpu/apu, ram kannst du weiter vwerwenden
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
günstiger X4 oder X6. aber als erstes würde ich mal ne SSD kaufen und Windows in der 64bit version installieren.
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.346
Nimm erst mal eine SSD - das sollte genügen mMn.
 

FMA777

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
84
Vielen Dank schon mal für eure Antworten! :)

Aktuell bin ich, wenn ich spotify oder YouTube laufen lassen und zusätzlich Firefox plus Chrome, mit dem ich viel bei eBay anbiete (gerade beim Fotos hochladen ruckelt die Musikwiedergabe), bei circa 70-75% CPU-Auslastung.

Muss ich irgendeine besondere SSD für mein System verwenden oder ist das egal?

Wäre eine RAM-Erweiterung sinnvoll? Wenn ja, welche passen?

Und wäre eine Installation von Windows 7 auf der SSD problemlos möglich, wenn die aktuell HDD samt XP im Rechner verbleibt?
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
je nach budget gibt es die Crucial M500 aktuell mit 120GB für 60€ und mit 240GB für gerademal 106€

wenn du bei der installation die HDD abklemmst ist das kein problem.
willst du beide betriebssysteme nutzen oder willst du dir nur die daten erhalten ohne jetzt extra ne sicherung machen zu müssen?
 

FMA777

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
84
Geplant ist, dass dann Windows 7 alleine laufen soll.

Die jetzige Festplatte soll halt direkt im PC verbleiben, damit ich weiterhin auf die Daten zugreifen kann.
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
die spiele bzw. progamme die du häufig nutzt würde ich aber ebenfalls auf die SSD verlagern. ansonsten verpufft der effekt dieser.
 

=Sylvester=

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.884
Hallo FMA777,

hier die Fakten: CPU: ältere AMD, 2 Kerne
Grafik: -onboard-

Da würde ich keinen € mehr reinstecken, das ist eine "Sackgasse".

Meine Vorschläge, mit denen du wirklich weiterkommst, sind diese hier:

1 x SSHD: http://geizhals.de/seagate-desktop-s...1-a988345.html 67,-
1 x CPU : http://geizhals.de/amd-athlon-ii-x4-...x-a846374.html 58,-
1 x RAM: http://geizhals.de/corsair-vengeance...9-a652385.html 40,-
1 x Mainboard: http://geizhals.de/asrock-fm2a88m-ex...z-a994774.html 50,-
1 x Grafikkarte: http://geizhals.de/sapphire-radeon-h...g-a860609.html 83,-
1 x LG Electronics BH16NS40, SATA, retail (BH16NS40.AUAR10B)
1 x CPU-Kühler: http://geizhals.de/raijintek-themis-...5-a979277.html 24,- Modern, leise und effezient
1 x Cooltek Antiphon schwarz, schallgedämmt (600045760)
1 x Netzteil: http://geizhals.de/be-quiet-pure-pow...2-a960674.html 44,-

ca. 440,- zuzügl. W7Pro aus der Bucht für ca. 40,-

oder noch eine Klasse höher:

1 x SSHD: http://geizhals.de/seagate-desktop-s...1-a988345.html 67,-
1 x CPU: http://geizhals.de/amd-fx-6300-fd630...x-a853168.html 96,-
1 x RAM: Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 8GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP4G3D1609DS1S00/BLS2C4G3D169DS3CEU)
1 x http://geizhals.de/asrock-970-extrem...z-a921336.html 61,-
1 x Grafikkarte: http://geizhals.de/sapphire-radeon-h...g-a860609.html 83,-
1 x LG Electronics BH16NS40, SATA, retail (BH16NS40.AUAR10B)
1 x CPU-Kühler: http://geizhals.de/raijintek-themis-...5-a979277.html 24,- Modern, leise und effezient
1 x Cooltek Antiphon schwarz, schallgedämmt (600045760)
1 x be quiet! Pure Power L8 300W ATX 2.4 (BN220)

Überlegen bei Anwendungen dank 6-Kern Prozessor, mit echter Grafikkarte HD 7770 , und sehr leise

ca. 560,- zuzügl. W7Pro aus der Bucht für ca. 40,-

MfG,
Sylvester
 
Zuletzt bearbeitet:

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
@=Sylvester=

du hast schon gelesen was der TE mit dem rechner machen möchte?
nebenbei ist eine SSD kein rausgeschmissenes geld. deine konfigurationen aber schon, wenn er nicht mehr leistung braucht.
 

=Sylvester=

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
1.884
@promashup @micha2
WEIL ich die Beschreibung von -FMA777- gelesen habe, wurden diese Zusammenstellungen empfohlen.
Mit modernen schnellen CPUs, schnellen SSHD und neuem Betriebssystem. Das ist ein großer Sprung !
Sry, aber in "den alten Eimer" eine SSD zu stecken, für den "letzten Kick" , das ist es nicht.
 

micha2

Banned
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
6.681
sorry, aber wirklich ahnung scheinst du von office und einem Athlon II X2 245 nicht zu haben. schonmal ne SSD in so einem system verbaut?
meine frau nutzt ebenfalls noch einen Athlon II X2 250 inkl SSD.
da gibt es bei diesen aufgaben gefühlt keinen unterschied zu meinem FX-8350.
 

Schrottkopf

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.354
Es wäre ja nicht, so, wenn die Leistung dem TE nicht ausreichen würde, dass man die SSD einfach übernehmen könnte *hust*...also: erstmal wenig investieren, wenn es reicht, dann glücklich sein & Geld sparen. Ansonsten kann man ein neues System anschaffen, dann hat man kein Geld gespart, aber auch nicht zu viel gezahlt...Jetzt pauschal ein neues System sich zu holen, würde ich von abraten. Der Athlon sollte seine Dienste noch gut verrichten können, die Anforderungen sind jetzt nicht wirklich hoch...vor allem da es sich um ein älteres Spiel handelt.

Edit: Da war wohl jmd. schneller als ich ;)
 

FMA777

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
84
Vielen Dank für eure Kommentare und deine Vorschläge, =Sylvester=.

Ich denke, ich werde es erstmal mit einer SSD und Windows 7, welches übrigens bereits vorhanden ist, falls das von Interesse sein sollte, testen.

Sollte dieser Versuch scheitern, werde ich einfach nochmal nachfragen. ;)

Aber da meine Ansprüche ja eher gering sind und ich eigentlich ja auch noch ganz zufrieden mit der Leistung bin, hoffe ich, dass das so ausreicht.

EDIT:
Sollte ich dem PC evtl. noch ein wenig mehr RAM verpassen? Wenn ja, wie viele Riegel könnte ich noch verbauen und welche Eigenschaften müssten diese haben, damit diese funktionieren?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top