PC Aufrüstung, welche Hardware?

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
So erst mal ich bin neu uns falls irgendetwas falsch sein sollte tuht es mir leid! :-)

Also zu meinem "Problem"
Ich möchte gerne meinen Pc in nächster Zeit aufrüsten(dieses Jahr & Anfang nächstem Jahres). Und wollte eich fragen welche Hardware ich verbauen sollte?

Momentan habe ich ich folgende Bauteile verbaut:
Motherboard: GF 8200c m2+
Grafikkarte: MSI GTX 750 TI OC Twin Frozr(1 Woche alt)
Festplatten: 1. HDD 500GB , 1. HDD 1TB
Netzteil: BQT Pure Power L8 600 Watt(etwa 6 Monate alt)
RAM: 2x GDDR 2(Wenn ich mich recht entsinne)
Prozessor: Dual Core (Bezeichnung weiß ich leider nicht aus dem Kopf)
Gehäuse: Zalman z11 Plus

Verfügbare Hardware: 1. HDD 70GB , 1 GT 9400(Grafikkarte)

Bevor ich es vergesse dieser Computer ist hauptsächlich zum spielen da(Er sollte die aktuellen Spiele schaffen und Zukunftsreservern haben)! Es muss aber kein High End Gaming Pc sein!

Achso und ich weiß das mein Pc ein ziemlicher Schrott Pc war/ist ;)

Bugdet ist erstmal egal, mann sollte aber REALLISTISCH bleiben.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zu Verfügung!

Ich freue mich über eure Vorschläge! :-)

MFG
TBM
 

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.347
Willkommen.

Du solltest in jedem Fall mal ein für Dich relevantes Budget hier posten.

Die alte Kiste kannst Du vergessen mMn.

Also - was geben wir aus?

Mustersysteme findest Du in der entsprechenden FAQ - erster Link in meiner SIG.
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Du willst einen Skylake i5 mit B150/H170 Mainboard und 16GB DDR4-2133 dazu eine ~250GB SSD. Den Rest so lassen.
Die Kosten wären bei so ca. 340€ für die CPU und 60-85€ für die SSD.

Deine 750 Ti wird dir mindestens bei den "Zukunftsreserven" einen dicken Strich durch die Rechnung machen. Ich würde stark darüber nachdenken die Karte wieder zurückzuschicken.
 

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
@Moselbär
Wie gesagt ist eigentlich erst mal egal aber ich würde so sagen meine Schmerzensgrenze liegt so bei 600-700€! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.105
Wann nochmal willst du aufrüsten? Planung lohnt sich erst relativ kurz vor dem Aufrüsten weil sich bis dahin noch einiges ändern kann und wohl auch wird, es sei denn es soll in Schritten erfolgen... Siehe [FAQ] Der ideale Gaming-PC, Platte(n), Netzteil und vermutlich auch Gehäuse kannst du wohl behalten, orientieren mit dem Anspruch Aktuelles daddeln zu wollen sollteste dich an der 800€ oder sogar teureren Zusammenstellung.
 

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
@HomiiniLupus
Okay, dankeschön für dein Feedback, ich glaube trotzdem meine Gtx 750 werde ich erstmal behalten aber über die ander Sachrn gucke ich drüber!:-)
Ergänzung ()

@K3ks
Ja, das "Upgraden" wird in Schritten erfolgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Du kannst keine "Schritte" machen ausser in diesen 2 Dingen die ich geschrieben habe. CPU+Board+RAM ist ein Schritt und muss in einem Schritt erfolgen.
Natürlich kannst du die 750 Ti nutzen, aber: sie ist teuer für was sie leistet, insbesondere dieses Modell und eine 750 Ti hat keinerlei Reserven mehr, schon jetzt. Also ist sie nicht zukunftstauglich wie von dir gefordert.
 

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
@HomiiniLupus
Okay, dankeschön für dein Feedback, ich glaube trotzdem meine Gtx 750 werde ich erstmal behalten ...
Dann kannst du aktuelle Spiele und erst recht deine "Zukunftsreserven" aber vollkommen vergessen. Die GTX750Ti ist mittlerweile beim untersten Midrange, wenn nicht sogar beim Low End einzuordnen und packt neue Spiele nur mit deutlich reduzierten Details.
 

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
5.105
Ich stimme zu was zur 750ti gesagt wird, leider (gerade erst das eine Woche alt gelesen), besonders wenn du Zukunftsreserven haben willst.
Für die erwähnten 700€ kriegst du schon was ordentliches, Platten, Gehäuse, Betriebsystem, Netzeil haste wohl (SSD bitte auch holen!). Wie das mit Zukunftsreserven ist... Da müsste das Budget dicker sein (welche Auflösung wird bzw. soll gefahren werden?) und/oder die Karte muss alle x Jahre getauscht werden. Die Sache mit der Zukunft klingt alleine schon nach nem i7 Topmodell für über 300€, so viel zum Thema 'reichen' und 'Zukunftsreserven', gnarf! (die verdammte 1070 kostet ja um die 500€ oder so...)
 
Zuletzt bearbeitet:

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
Also, ich weiß das hört sich jetzt reichlich bescheuert an, aber ich werde meine GTX 750 erstmal noch behalten. Da sie meinen bisherigen Anforderungen voll und ganz genügt die Grafikkarte tausche ich somit als letztes aus.
 

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
Auflösung ist und bleibt erstmal 1920x1080, mittlere Qualität würde ich verkraften, muss wie gesagt kein High End Gaming PC sein!:)
 
Zuletzt bearbeitet:

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Die 750ti ist aber keine Grafikkarte für 1080p. Punkt aus. Das ist keine geringe Auslösung, sondern Full-HD.
Wenn du sovielen Leuten nicht glauben willst, die dir sagen, dass du falsch liegst, dann verstehe ich nicht, worauf du dann hinaus willst?
 

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
Ich habe nie gesagt das ich den Leuten nicht glaube! Ich habe nur ganz einfach gesagt dass die Grafikkarte erstmal die Grafikkarte bleibt da die mir genügt! Und daher dann als letztes Ausgetauscht werden kann!
 

rg88

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2015
Beiträge
26.278
Aber du hast sie doch gerade getauscht und das war kein guter Kauf. Jetzt kannst du das noch rückgängig machen.
 

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
Nein. Die Grafikkarte war ein Austellungsstück daher habe ich sie 65€ günstiger gekriegt dafür hat sie aber keine Garantie und/oder Rückgabezeit. Außerdem genügt sie ja bisher ich kriege meine Spiele auf voller Auflösung auf maximalen Einstellungen zum ruckelfreien(60 FPS) laufen!:)

Edit: Früher hatte ich in einem dieser Spiele 6-8 FPS auf den allerniedrigsten Einstellungen die gingen...
 
Zuletzt bearbeitet:

[SET]-=JENNER=-

Captain
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
3.226
Du hast 750 € also geben wir sie aus😉😉😉 deine 750iger würde ich dir wirklich raten zurückzuschicken diese graka ist ihr Geld nicht wert für die Alte Gurke die du hast war sie vielleicht richtig aber für was moderneres ist die 750 echt Altmetall.


Du benötigst ein b150 Board hier solltest du auf 4 x ddr 4 Slots achten und mindestens 6 sata Steckplätze ich persönlich bevorzuge Asus damit wärst du bei ca 90€ dann sollte min ein i5 rein z.b. der 6500 kleiner würde ich nicht gehen da der 6400 mMn zu niedrig getaktet ist das heißt du bist weitere ca 180€ los. Dann hole dir ein dualchannel ddr 4 Kit mit 16 gb 2133 MHz die reichen da du nicht übertaktet. Damit bist ca nochmals 60€ los. Und zur Kühlung des ganzen dreamteams holst dir noch den Ben nevis für ca.20€

D.h. alleine dafür verballerst 350-360€

Ein halbwegs brauchbares wenn auch überdimensionierten netzteil hast du ja das heißt da benötigen wir nichts Neues. Auch dein Gehäuse ist zwar relativ laut aber zu gebrauchen.

Nun kommen wir zur Grafikkarte du kannst deine 750 nutzen aber ich kann dir sagen sie bremst dein neues System extrem stark aus deshalb solltest du dir entweder eine rx480 im Partner design holen oder eine 1060 für um die 300€ nur nicht das reference design kaufen. Dann hast nun noch knappe 100€ über diese würde ich an deiner Stelle in eine 250gb ssd investieren. Und fertig ist der neue schnelle rechenknecht.

Erwartete mehrleistung
Cpu und mb und Ram Upgrade zum alten schrott mit der 750 ca 100%

Komplett Upgrade mit graka und ssd weit über 500% in full hd.

Nun hast du alle Infos die du brauchst. Entscheide dich. Nimm Rat an oder lasse es sein.
 

TheButterbrotMa

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
23
Skyrim auf maximalen Einstellungen (+2k Grafikmods + ENB + und weiteren
Grafikerweiterungen ), Rust auf 40 FPS: Maximale Einstellungen, Batman Arkham City Goty durchgehend 60 FPS(Maximale Einstellungen), Robocraft auf Maximalen Einstellungen 50-60 Fps,....
Ergänzung ()

Das hört sich gut an!:) Ich gucke morgen mal über deine Hardwarezusammensetzung drüber(Ich beurteile aber nix was ich noch net geprüft habe)! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top