PC Boot Probleme: An -> Aus -> Boot || CrossFire Probleme

FarCrysis

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
35
Guten Abend

Nach einem Umbau im System traten bei mir ein paar komische Probleme auf (Mit Umbau meine ich, dass der PC lediglich das Gehäuse gewechselt hat).

Aber zu erst mal mein System:

CPU: Intel i5-3570k
Mainboard: Gigabyte Z77-D3H
Netzteil: EVGA Supernova G2 (1000 Watt)
GPUs: 2x Sapphire 280X Dual-X OC
RAM: 8GB, Dual-Channel
OS: Windows 7 x64
EDIT: Treiber Version: 13.11 Beta 9.5

GPUs und Netzteil sind keinen Monat alt, restliche Komponenten wurden im Mai 2012 gekauft.

Das ganze fing damit an, dass der PC nach dem Start Signal ca. 3 - 5 Sekunden läuft, allerdings nicht den BIOS Check erreicht (Kein Piepen), daraufhin ausgeht (5 - 7 Sekunden), wieder angeht (Charakteristisches Klicken vom Netzteil) und dann bootet er ganz normal (Auch das übliche BIOS Piepen: Alles okay).

Einhergehend damit fing auf einmal was anderes zum Spinnen an, nämlich mein CrossFire Setup.

Egal ob unter Last oder nicht, irgendwann krieg ich einfach einen BlackScreen. Die Lüfter drehen sich noch, aber ansonsten scheint der PC aus zu sein (Kein Ton mehr, kein Bild mehr).
Also habe ich aus irgendeinem Grund mir gedacht ich sollte mal das CrossFire ausschalten im Treiber, gemacht -> BlackScreen
Nächster reboot, wieder an -> BlackScreen.
Egal in welchem der Szenarien, der Reset Knopf hat nie funktioniert. Ich habe ihn mehrmals betätigt, dann einfach mal abgewartet, irgendwann nach ca. 10 - 15 Sekunden ging der PC für 3 - 5 Sekunden aus und bootete dann wieder.
Auch interessant: Wenn ich dem Netzteil dann am Netzschalter von selbigem den Stromfluss "verbiete" starten die Lüfter dennoch nochmals für 1 Sekunde kurz durch (Wieder mit dem klassischen "Klicken" das man hört wenn das Netzteil eben startet).

Habe immer einen Furmark Test gemacht und einen Scrypt Miner Test.
Beim Furmark wurde nur eine GPU belastet beim Scrypt Miner die 2. GPU nicht richtig.

Gerade eben hat es dann doch mal geklappt: Habe beide GPUs ohne CrossFire Bridge angeschlossen und der Miner hat beide gleich belastet, so wie es sein sollte.
Anschließend PC wieder ausgemacht, CrossFire Bridge dran, im Treiber CrossFireX aktiviert und jetzt zeigt mir mein PC quasi eine Kommandozeile im Fullscreen aus der ich nicht mehr rauskomme.
Nachtrag dazu: CrossFire ist auch nach dem Reboot im Treiber aus.

Habe dann anschließend mal die PCI-E Ports gecheckt, beide Karten laufen individuell ohne Probleme, egal in welchen der Slots.

Treiber habe ich auch schon, verbunden mit einem Aufräumen der Registry und Cache etc., neu installiert.

Wärmeprobleme gibt es keine und gab es auch noch nie.

Finde das ganze relativ komisch, da ich natürlich beim Umbau sorgsam mit meinen Komponenten umgegangen bin

Für mich klingt das alles irgendwie verdächtig nach Netzteil oder Mainboard. Hat jemand eine Idee?
Schon mal vielen Dank für eure Hilfe :)

Viele Grüße

EDIT: Nochmals ein Nachtrag. Auf einmal scheinen alle Probleme wie von Engelshänden bereinigt zu sein. Das Netzteil spinnt nicht mehr rum und das CrossFire Setting funktioniert auch wieder.
Ich gebe mich damit aber ehrlich gesagt nur bedingt zufrieden, denn irgendwie will ich dem Auslöser des Problems schon auf die Schliche kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Moselbär

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
30.366
Na wenn es doch jetzt läuft ist das doch ok mMn.

Never change a running System.
 

FarCrysis

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
35
Das ist natürlich richtig, ich habe auch nicht vor irgendwas zu ändern, finde es nur extrem komisch, dass solche Fehler einfach so aus heiterem Himmel auftauchen und genauso plötzlich wieder verschwinden :freak:
 
Top