PC fährt beim Spielen ohne Grund herunter

[RTS]Senti

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
Hallo Freunde der Nacht
Ich weiß nicht ob ich hier im richtigen Forum bin, aber ich denke mein Problem könnte mit der CPU zusammenhängen

Wenn ich Spiele wie GTA IV oder Sims 3(heute gekauft) spiele, kommt es vor dass mein PC einfach herunterfährt.

Bei GTA IV hat es am Anfang geholfen, dass ich einen neuen Kühler eingebaut habe, aber mittlerweile kackt es da auch nach 3 Min Spielen ab.

Bei Sims 3 das gleiche Problem... dort bin ich bei den ersten beiden Versuchen gerade mal bis zum Ladebildschirm gekommen, da fährt er auch schon herunter.
Habe dann das Gehäuse ein bisschen geöffnet, weil ich dachte es könnte sein dass nicht genug gekühlt wird. Ergebnis war dass ich Sims 3 etwas länger spielen konnte ca. 2 Minuten

Mit dem Programm ASUS PC Probe II 1.04.71 habe ich die Temperaturen und Spannungen überprüft, einmal VOR dem Spielen und einmal WÄHREND des Spielen


Vor:

WÄhrend:


Da fällt mir nur auf dass die CPU Temperatur gestiegen ist aber mit
48°(ab 60° schlägt das Tool Alarm) doch noch recht kühl ist, also denke ich nicht dass es an Überhitzung liegt

Beim Spielen kam es noch kurz vor dass es plötzlich einen Alarm gab bei dem Feld über der CPU, da wo 11.20 V steht, keine Ahnung was das bedeutet. Auf jedenfall war der Wert einen Kurzen Moment bei 12.0 V und hat rot geblinkt. Hat sich aber schnell wieder normalisiert und ich bin wieder ins Game rein. Nach 30 Sek etwa fuhr mein PC erneut herunter, diesmal ohne IRGENDEIN Alarmsignal


Ich hoffe ihr könnt mir helfen BITTE


Auf den unteren Screens könnt ihr meine jetzige CPU und Mainboard sehen

CPU;
http://s11b.directupload.net/file/d/1713/lgw9cnwx_jpg.htm

Mainboard:
http://s11.directupload.net/file/d/1713/xxd7fy6x_jpg.htm
 

Doly

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
1.830
Ohne Grund fährt keine Maschine runter!
Hast Du den PC selber zusammengebaut? Sitzt alles richtig? "Automatischen Neustart" deaktiviert? Prime probiert? Mem-Test laufen gehabt? Spiele gepacht?

Gruß
Doly
 

CrazyIwan

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.292
Was für Netzteil hast du? Mir siehts sehr nach einem entweder defektem, oder schlicht einem zu schlechtem Netzteil aus.
 

ChristianSL

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
947
Schau mal bitte in der Systemsteuerung -> System -> Erweitert -> Starten und Wiederherstellen ob da bei Systemfehler Automatisch neustarten ein Häkchen drin ist, wenn ja, dann das bitte netfernen und den Neustart des PC durch Sims3 oder GTA4 erneut hervor rufen. Sollte dann ein Bluescreen kommen, dann bitte den Fehlercode oder sofern möglich ein Foto davon hier posten.

Tritt der Fehler denn auch bei anderen Anwendungen auf (andere anspruchsvolle Games zb Crysis, Stalker und co, Prime95, Furmark usw)?

An der Temperatur scheint es nicht zu liegen. Wie setzt sich denn der Rest des PC zusammen?


Gruß
Christian
 
Zuletzt bearbeitet:

emeraldmine

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
24.680
Start/Systemsteuerung/Verwaltung/Ereignisanzeige ...

irgendwas auffälliges zu finden im Augenblick des Herunterfahrens ? Doppelklick auf die Meldung drauf für Details.
 
W

westcoast

Gast
ich würde mal die festplatte mit HDtune auf fehler prüfen .
einen ausführlichen errorscan durchführen .

vielleicht liegt das problem, mit der festplatte zusammen .
 

HoBBos

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
667
die 11,4 V auf der 12V schiene sind aber auch bedenklich, wenn er immer beim Spielen herunterfährt kann es auch am Netzteil liegen, da das unter Last einfach zusammenbricht

mfg
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.737
... ja, liegt am ehesten am Netzteil. Eigentlich gibt es nur 2 Szenarien für plötzliches Abschalten: entweder CPU schaltet wegen Überhitzung ab oder Spannungsversorgung durch Netzteil bricht zusammen.
 
W

westcoast

Gast
wenn es am netzteil liegen würde , das system würde sich dann einfach abschalten und nicht herunterfahren.
 

[RTS]Senti

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
Danke erstmal für die schnellen Antworten

Bei Automatisch neustarten war ein Häkchen, hab ich entfernt aber der PC fährt immernoch auf die gleiche Weise beim Anspielen herunter, ohne Fehlermedlung/Bluescreen o. Ä.

Was für ein Netzteil ich habe weiß ich auch nicht genau, werde später nochmal nachschauen

HDTune Error Scan hat bsi jetzt keinen Fehler gefunden

@ Doly: der stammt aus Ebay(Komplett PC) RAM, Mainboard, Grafikkarte und Kühler hab ich allerdings neu eingebaut



@ emeraldmine: bei der Ereignisanzeige sind 3/4 Fehler zu verzeichnen, die etwa zu der Zeit aufgetaucht sind, 3 davon haben wohl nichts mit dem Problem zu tun weil sich das wohl auf den msn messenger bezieht


1. Quelle: Application Hang
Stillstehende Anwendung msnmsgr.exe, Version 8.1.178.0, Stillstandmodul hungapp, Version 0.0.0.0, Stillstandadresse 0x00000000.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


2. Quelle: Event System

Das COM+-Ereignissystem hat einen ungültigen Rückgabecode während der internen Verarbeitung erkannt. HRESULT war 8001010D von Zeile 44 von d:\comxp_sp3\com\com1x\src\events\tier1\eventsystemobj.cpp. Wenden Sie sich an den Microsoft-Produktsupport.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


3. Quelle: Application Hang

Stillstehende Anwendung msnmsgr.exe, Version 8.1.178.0, Stillstandmodul hungapp, Version 0.0.0.0, Stillstandadresse 0x00000000.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.


4. Quelle: Application Hang

Stillstehende Anwendung msnmsgr.exe, Version 8.1.178.0, Stillstandmodul hungapp, Version 0.0.0.0, Stillstandadresse 0x00000000.

Weitere Informationen über die Hilfe- und Supportdienste erhalten Sie unter http://go.microsoft.com/fwlink/events.asp.
 
Zuletzt bearbeitet:

ChristianSL

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
947
Bitte mal alle Hardwarekomponenten Auflisten und die Details vom netzteil posten bzw den Aufkleber auf der Seite fotografieren.
Dann kann der Fehler besser lokalisiert werden; klingt aber definitiv nach einer Hardwarekomponente, die sich unter Last verabschiedet.

Gruß
Christian
 

[RTS]Senti

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
Ich hab ein 350 W Netzteil...

CBU, Mainboard Details wisst ihr ja
Grafik: Geforce 9800 GT
RAM: 3,5 GB DDR2
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.737
Zuletzt bearbeitet:

[RTS]Senti

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
was heißt das?
ich kann hier den aufkleber von dem netzteil fotografieren wo paar informationen drauf stehen, oder alles abtippen, wenns hilft
 

[RTS]Senti

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
Nun Gut da steht folgendes:

LEVICOM

ATX Power Supply Unit
SWITCHING POWER SUPPLY MODEL: ATX-350W

INPUT 230 V 4.5 A 50/60 HZ
OUTPUT 350W MAX
 
Zuletzt bearbeitet:

ChristianSL

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
947
Laut google leistet dieses NT auf der 12V Schiene ca 13A.
Da hier im Forum usw für eine 9800GT meist Markennetzteile ab 400W empfohlen werden und diese min 20-25A bringen und außerdem einen viel höheren Wirkungsgrad haben, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass der Fehler beim NT liegt. (Korrigiert mich, wenn ich in Bezug auf die 9800GT was falsches sage)
Am besten mal ein stärkeres NT oder ne kleinere Graka probieen, sofern möglich.

Gruß
Christian
 

CrazyIwan

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.292
beQuite, Seasonic oder Enermax, aber niemals Noname NT oder Marken wie Levicom. Würde dir, wie Vorredner bereits sagte, entweder neues NT ans Herz legen oder kleinere Grafikkarte versuchen.
 

[RTS]Senti

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
117
Okay, danke
werde mich nach einem neuen NT umschauen

Macht es eigentlich einen Unterschied ob der runterfährt oder einfach ausgeht?
Vlt hab ich mich vorhin falsch ausgedrückt:
Beim Spielen gibts kurz n Klack Geräusch und der PC ist aus
 
Top