PC fährt nichtmehr hoch - nach einfachem ausgehen ...

manuelsfj

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
Hallo ihr alle ich hoffe ihr könnt mir helfen ...

Ich hab am Wochenende meinem Bruder erlaubt mit meinem Pc in ner LAN zu spielen .. alles schön und gut .. nur dann rief er mich an und meinte er wäre einfach ausgegangen und jetzt fährt er nichtmehr hoch.
Ich war erstmal geschockt ... konnte ihm aber über ferndiagnose nicht weiterhelfen. Deshalb frage ich jetzt euch ob ihr es könnt.
Ich hab schon allemögliche Beiträge abgeklappert aber nichts passendes gefunden.

Ich hab ein ASUS P5N32-E SLI MB der rest steht unten.
Das grüne Lämpchen leuchtet wenn das Netzteil eingeschaltet ist.
GraKa Lüfter und alle anderen Gehäuse Lüfter drehen sich. Wenn ich ihn einschalte - nur kein Bild kommt. Hab das BIOS schon Resetet und Batterie raus. hab schon mit einem RAM Riegel probiert und nur einer GraKa aber das gleiche problem.
Der PC ist zuvor er ausgegangen ist ca.45min ohne Probleme gelaufen.

Anscheinend haben sie nen Ohrhörer umgesteckt (von hinten MB nach vorne zum Gehäuse internen stecker) Aber ich glaube nicht, das das was damit zu tun hat?!?

Die Festplatte arbeiten auch - zumindest rattern sie wie se sollen ...
Der PC ist zuvor noch nie so ausgegangen, und das Übertakten hat er mit Prime und Everest Stabilitätstest gut und ohne Fehler überstanden - ich hab ihn ca. Seit Weihnachten übertaktet. ohne Probleme.

Ich hab echt keine ahnung mehr was sein kann ... freu mich echt auf euere Hilfe!
Falls ihr noch fragen habt, einfach stellen.
Ich weiß nicht ob ich nicht was vergessen habe.

schöne Grüße manu
 

N-Tight

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
110
Drehen denn auch die Graka lüfter? Schon mal eine ältere Graka ausprobiert? Hast du die Grakas auch übertaktet?

Versuch mal den PC unübertaktet zu starten
 

manuelsfj

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
ja die Lüfter drehen sich auch ... ich kann ihn ja garnicht starten ich bekomme ja gar kein bild - nur Schwarz - und deshalb komm ich ja netmal ins BIOS.
Nein die sind nicht übertaktet, und ich habs noch nicht mit ner älteren probiert - ich habe keine ältere GraKa die in die Slots passen mit PCI E
 
Zuletzt bearbeitet:

doesntmatter

Commodore
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
4.824
Anscheinend haben sie nen Ohrhörer umgesteckt (von hinten MB nach vorne zum Gehäuse internen stecker) Aber ich glaube nicht, das das was damit zu tun hat?!?
Könnte schon eine Überspannung verursacht haben, bei billigen aber auch hochwertigen Gehäusen kann schon mal Strom auf den Metallteilen um die Stecker herum liegen. Das mal prüfen, ob man mit dem Kopfhörer beim Einstecken Metall berühren kann. Im schlimmsten Fall hat sich das Board verabschiedet. Wenn die Lüfter des Boards aber drehen, vielleicht nur ein kleines Bauteil, da könnte eine Reparatur lohnen, Garantie noch vorhanden ?

Ansonsten kann das alles Mögliche sein, wenn du keine Komponenten zum Testen im alten Gehäuse hast oder einen zweiten Rechner auftreiben kannst, um deine evtl. beschädigten Komponenten (RAM, CPU, Grafikkarte) dort zu testen, ist das schlecht.

Wenn du Muße hast, nimm den ganzen Rechner auseinander und bau ihn neu auf. Manchmal hilft´s.

Letzter Weg zum Händler.
 

ganjamike

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
86
wenn dein rechner startet gibt er dann irgendwelche piep töne von sich? wenn ja welche .. das sind piep-codes und geben an was fehlt
 

manuelsfj

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
Nein Pieptöne gibt er nicht von sich, es drehen sich nur die Lüfter und die Festplatten rattern ... an dem anderen Ohrhörerausgang ist alles drum rum plastik also eher unwarscheinlich .. Garantie kann sein dass ich noch habe hab ihn mir letztes jahr im märz zusammengestellt...

Danke schonmal für euere Tipps!!!
manu
 

ganjamike

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
86
hast du irgendwelche andere hardware mit der du testen kannst? ..sonst würd ich mal sagen versuch ne andere graka
 

Maggusch

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
25
Ich hätte auch noch diese Möglichkeiten im Sinn:

Ohrhörer : Eventuell wirklich nen kurzen bekommen.
Graka : Mir ist bei einem Board laut ( Handbuch 4/8 AGB (schon lange her ;-))
der AGP Port durchgebrannt. Ich hatte eine 8 fach AGP Karte verbaut. Leider beides durchgeschossen. Habe damals aber auch keine Pieptöne mehr bekommen.
 

manuelsfj

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
ich hab den pc jetzt auserhalb meines towers aufgebaut. immernoch das gleiche ...
Braucht der Computer denn nen prozessor um das bios laden zu können? kann es vielleicht sein dass der kaputt ist? ich habe die GraKa jetzt mal an dem PCI E Slot ausprobiert wo normal keine drin steckt (das board hat ja 3) aber immernoch nichts ...

danke für euere hilfe

manu
 

eXtremer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
446
Scheint so als hätte dein Bruder dein Board geschrottet.
Im schlimmsten Fall gleich die 2 Grakas noch dazu :freak:
 

manuelsfj

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
Das NT war auch schon länger ohne saft, da ich den stecker immer abgezogen habe als ich ihn auseinander genommen habe, und jetzt liegt das MB neben mir und alles außerhalb meines Gehäuses aufgebaut. Funzt immernoch net...
Hoffe ja net das so viel defekt ist. Ich muss mit anderer hardware testen ...

danke
manu
 

Martricks

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
875
Ist eventuell blöde, aber vielleicht geht ja einfach der Monitor nicht mehr.Ist das schon ausgeschlossen?
 

manuelsfj

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
hallo
Ich habe jetzt meine 2 GraKa an nem anderen Computer getestet und da liefen sie wunderbar.
Monitor ist auch noch ok (ich arbeite normal eh immer mit 2 - hab schon alle beide ausprobiert)
Beide GraKa sind also in Ordnung. Hab ne andere GraKa an meinem Board ausprobiert (ne ATI) funzt net.
Brauche ich denn um das BIOS anzeigen zu lassen nen Prozessor? Glaube zwar nicht dass es an dem liegtaber man weiß ja nie ...

Also so wie das ja dann aussieht wird sich wohl das MB verabschiedet haben...
Werd noch ne weile warten aber dann mal an umtausch denken ... hab glaub noch garantie.
Wenn euch trotzdem noch was einfällt dann schreibt ruhig ich melde mich spätestzens wenn ich es behoben habe ...

Danke

manu
 

manuelsfj

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
70
Ich hab mein MB gestern zurückgebracht mal schaun was ich dafür bekomme ...
Ich hab 2 Prozzis ausprobiert nen q6600 und nen e6600 aber bei beiden kam nichts.
Was meinst du mit geräten? gibt`s sowas? nein hab ich nicht - zumindest wüsste ich nicht.
werd jetzt mal abwarten was kommt ...
aber nochmals danke
manu
 
Top