Rechner fährt nicht hoch

Zahara

Newbie
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Erstmal Infos zu meinem System:
Prozessor: AMD Athlon64 3700+
Mainboard: ASUS A8R-MVP
Grafikkarte: Radeon x1900xtx
2,5 GB RAM

Letzte Woche lief mein Rechner noch einwandfrei. Dann wollte ich ihn starten und der Bildschirm war schwarz...bzw. kein Signal. Die CPU und GraKa Lüfter laufen, sowie die Festplatte. Das DVD-Laufwerk hört man auch. Das macht so ein leises click-Geräusch. Allerdings wiederholt sich das Geräusch alle 5 sek oder so, also ein permanenter reboot?

Hab dann aus lauter Verzweiflung aus älteren Teilen ein neues System zusammengebaut (ausnahmslos komplett andere Teile), da blieb der Bildschirm auch schwarz, sowohl mit der Onboard-GraKa als auch mit der Radeon... (Bildschirm ist nicht kaputt)
Aus Frust hab ich dann die Radeon wieder in meinen neuen Rechner gepackt und habs mit ner anderen CPU probiert...fehlanzeige....die war in Ordnung. RAM war auch ok. BIOS reset hat nix gebracht. Ich hab schon aufgegeben, den Rechner wieder zugeschraubt und wollt ihn nochmal nicht-starten sehen und siehe da: er fuhr normal hoch Oo
Da hab ich mich gefreut, aber nicht lange, denn am nächsten Tag wieder das alte Spiel: Rechner fährt nicht hoch, schwarzer Bildschirm -.-

Hab auch keine Ahnung wieso er kurzfristig wieder lief und dann doch wieder nicht. Hab ja nix geändert oda was anderes berührt außer die Powertaste am Gehäuse XD
Ach ja, als er kurzfristig wieder ging, zeigte er beim booten so ne Meldung von wegen OC wäre fehlgeschlagen und ich konnte nach den alten Einstellungen hochfahren...ähmmm hab die CPU nie OC'ed aber egal. Die Meldung schiebt der immer vor wenn er irgendeine Macke beim hochfahren hat.

Vielleicht hat noch jemand ne Idee? :freak:
 

nesQuick

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
384
Erstmal willkommen im CB:Forum :)

Haste die Temps mal geprüft? Sonst mal fail-safe settings laden.

Nur RAM und CPU neustecken. Das klicken, kannst du sagen von welchem teil das kommt? Sowas würde ich der beschreibung nach der HDD zuordnen ist aber immner schwer ohne das system vorsich zu haben.
 

Zahara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
hmmmm also die CPU temp lag so bei 35-40 grad und die GraKa war mit ca. 50 Grad auch im Grünen Bereich^^ Das Mainboard war auch so bei 35 Grad.
Die Temps weiß ich aber noch von dem Mal als der PC mal hochfuhr, von nem asus tool.
Ins Bios komm ich ja nicht, also hat sich das mit den fail-safe settings auch erledigt.

Also das klicken kommt wie gesagt alle 5 sek. vom DVD-Laufwerk. Klingt so als würde der sich ständig neustarten. Als er noch hochfuhr kam das klicken nur ein Mal^^

Sonst muss ich mal schauen ob das NT oder Mainboard nen Schaden hat^^ hab ja noch ein NT hier :)
 

malicious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
111
Hatte mal ein ähnliches Problem mit meinem alten Rechner. Also der Bildschirm ist schwarz und das Bios fährt nicht hoch? Kommt denn am Anfang ein Piepsen vom PC? Bei mir ging auch nichts, außer ich hatte den PC hinten am Netzteil mal kurz richtig ausgemacht und dann wieder angestellt, wenn ich nur mein Netzkabel gezogen habe und wieder reingesteckt, blieb der Bildschirm dennoch schwarz. Ich hab keine Ahnung was das für nen Fehler war, aber so konnte ich den beheben, evtl. klappt es bei Dir ja auch!
 

Zahara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Ich glaube ich hab den Übeltäter gefunden. Ist glaub ich doch das NT. Ist wohl das ähnliche Prob wie bei dir, malicious.
Leider hat mein 570W NT keinen Ausschalter XD Aber zwischendurch war der PC 7 Tage aus und dann ging er mal. Hab ich den Rechner runtergefahren, die Stromsteckleiste aus gemacht, Strom wieder an, dann wollte der PC auch nicht hochfahren.
Hab auch ne Seite über Google gefunden. Irgendwas im NT ist hin oder kaputt...und wenn die Kondensatoren (glaub die Schlingel warn das XD) entladen sind durch z.B. Netzteil am Schalter aus und wieder an, dann gehts wieder^^

Hab eben das 400W NT ausprobiert, hat aber nur 20 pins....naja der Rechner hat mehr gemacht, konnte aber dennoch nicht hochfahren.
Folgende Fehlermeldungen hat meine GraKa dann ausgespuckt:

A72121 x1900 CF BIOS
Boot Block Compatible Version Ver.012
Bad Bios checksum. Starting BIOS recovery
ckeck for floppy...
floppy not found
check for CD-ROM...
CD-ROM not found

Ich denk mal, der mochte das NT einfach nicht, kein Wunder wenn eigtl. 24 pins drauf sollen und weil kein passender PCI-Express Stromstecker dabei ist und man so'n ollen Adapter nehmen muss :p Die GraKa ist ja sonst in Ordnung^^

Edit: nein, keinerlei Piepstöne^^
 
Zuletzt bearbeitet:

malicious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
111
Hmm aber an meinem NT lag es nicht, weil das ist in meinem neuen Rechner auch drinnen und toi toi toi bisher kam dieser Fehler noch nicht! Allerdings trat der Fehler bei mir auch unregelmäßig auf, soll heißen paar Monate nichts und irgendwann passierte es eben... . Also evtl. passiert es noch irgendwann! Bist Du Dir aber sicher dass Du keinen Netzschalter hinten am PC hast!?
 

Zahara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Hui, mein Rechner geht wieder :D Man ist das schön nicht mehr am 1 Ghz Rechner aus dem Keller zu sitzen^^
Also das Problem war das NT. Wenn kein Ein-/Ausschalter am NT vorhanden ist kann man auch den PC aus machen, Stromleiste aus bzw. Stromstecker vom NT ziehen und dann den Power knopf vom PC drücken. Dann Strom wieder dran und Rechner anschalten.

Dass das NT einen Schaden hat, ärgert mich trotzdem ein bißchen. Das Teil ist erst ein knappes Jahr alt -.- Naja, so lange es jetzt so geht, warte ich mit nem neuen, bis dieses entgültig den Geist aufgibt XD

Edit: jupp, hinten am Netzteil ist kein Schalter. Hab auch Augen gemacht als ich das Ding ausgepackt hab Oo
Naja beim nächsten Mal bin ich mal so dreist und reiß den Karton im Laden auf :D
 

Xuande

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
77
Irgendwie wär ich mir da nicht so sicher mit dem NT. Ich hatte mal ein ähnliches System. Nach einem Jahr fing es an, dass er oft nicht hoch fuhr und es wurde immer seltener bis er garnicht mehr wollte. Hatte dann fast alle Komponenten getauscht, was nichts half bis ich dann ein neues Netzteil reinhaute. Ein halbes Jahr später gings wieder los und nun hab ich das ganze System einfach aufgelöst aus frust^^. Naja, hoffe bei dir ist es nicht so.
 

Zahara

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7
Vielen lieben Dank für die Hilfe^^
Naja, habs jetzt lieber umständlich als dass das Mainboard oder so hin ist^^ Hoffe, dass die Kiste jetzt mal ne Weile ohne zu zicken läuft :lol:
Oh, das klingt übel, Xuande. Ich hoffe auch, dass meiner sowas nicht macht Oo Naja die andern Teile sind soweit funktionsfähig^^' Hoffe dein neueres Sys haut soweit hin :)
 
Zuletzt bearbeitet:

malicious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
111
Also bei mir ist das Problem knappe 3 Jahre alt und seitdem ich den neuen Rechner habe noch nicht aufgetreten. Den neuen Rechner hab ich seit Dezember letzten Jahres und es ist alles neu bis auf das NT. Bin gespannt ob es irgendwann wieder auftritt!
 
Top