PC geht seid RX 480 nicht mehr an

3lH0m0

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
54
Hallo zusammen,

Vorab: bin daran gebunden mit dem Handy zu schreiben, Grund dafür ist offensichtlich bekannt. In meiner Signatur steht auch hoffentlich noch mein Setup, nun sollte aus meiner alten 560 TI ne RX 480 werden. Treiber deinstalliert, Pc heruntergefahren, alte Graka raus, neues Schlachtschiff hinein. 8-Pin Stecker rein und ab dafür. Pc geht an, Lüfter inkl. LEDs auch, höre, dass das Laufwerk kurz lädt und das war's. Entweder schaltet er sich kurz selbst ab, um danach wieder hochzufahren aber ich bekomme ums verrecken kein Signal.

Nachdem ich die Graka wieder ausgebaut habe, Monitor an die Onboard GPU, gestartet, funktioniert alles. Mache ich die Graka wieder rein, eben nicht.

Mein Lösungsvorschlag:
Entweder im BIOS die Onboard abstellen oder während man auf den PC noch zugreifen kann, die Treiber schon mal installieren. Mehr fällt mir grade nicht ein. Ich habe übrigens 4 kleine Kathodenröhren in meinem Gehäuse, da ich nur 550W have...liegt das Problem vielleicht da? Aber warum wird dann alles mit Strom versorgt?


Was meint ihr?
Mfg
Adrian

Momentanes Setup:
Gehäuse: Zalman Z11
Motherboard: Intel DZ77BH-55K
CPU: Intel i7 4770K 3.5 GHz
RAM: 16GB DDR3
GPU#1: 1GB Asus GeForce GTX 560 Ti DirectCU II
HDD: Seagate Barracuda ST 2000 DM
SSD: Samsung 830 Pro Series 128 GB (auf der mein Betriebssystem läuft)
Netzteil: 550 Watt Super Flower Amazon Non-Modular 80+
 
Zuletzt bearbeitet:

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.683
>> Ich habe übrigens 4 kleine Kathodenröhren in meinem Gehäuse, da ich nur 550W habe

Wo ist da der Zusammenhang?
 

N30PHY73

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.458
Welches Netzteil / wie alt?
"Nur 550 Watt" ist schon ein merkwürdiger Gedanke.
 

Myron

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2017
Beiträge
337
Liste doch einmal bitte deine gesamte Hardware auf, dann kann man besser erkennen woran es scheitern könnte. :)
 

3lH0m0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
54
>> Ich habe übrigens 4 kleine Kathodenröhren in meinem Gehäuse, da ich nur 550W habe

Wo ist da der Zusammenhang?
Ganz einfach?! In dem ich davon ausgegangen bin, dass ich zu wenig Leistung für die Graka habe und die Röhren an mein Netzteil angeschlossen sind?

Welches Netzteil / wie alt?
"Nur 550 Watt" ist schon ein merkwürdiger Gedanke.
Genau dieser Artikel ist es: 550 Watt Super Flower Amazon Non-Modular 80+
 

Ulvi

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
667
Welches Mainboard bzw. system hast du denn genau?
Ich sehe nämlich keine Signatur ect..
 

DannyA4

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.797
Ist es eine neue Karte oder ist die 480 gebraucht?
 

3lH0m0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
54
Liste doch einmal bitte deine gesamte Hardware auf, dann kann man besser erkennen woran es scheitern könnte. :)
Welches Mainboard bzw. system hast du denn genau?
Ich sehe nämlich keine Signatur ect..
Hab ich soeben geupdatet. Schaut mal nach.

Ist es eine neue Karte oder ist die 480 gebraucht?
Hab ich heute neu von media markt geliefert bekommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

DannyA4

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
1.797
Ich tippe auf das Netzteil. Hast du ne Chance ein anderes zu testen?
 

3lH0m0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
54

mugam

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
11.629
Nein, denn beim Systemstart ist der Treiber ja noch gar nicht aktiv ...
Ist das aktuellste Motherboard-Bios installiert? Es gibt hier öfters Probleme mit alten Motherboards und aktuellen Grafikkarten.

Könnte aber auch das Netzteil sein.
 

Ulvi

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
667
Ich würde auch auf das Netzteil tippen.Du kannst natürlich auch sämtliches andere Austüftteln/probieren.Aber das wäre das erste was ich checken würde.Vorrausgesetzt du bist 100% sicher das die Karte funktioniert.

P.S.: was immer n Versuch wert ist is "clear mos jumpern",falls noch nicht geschehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

IBISXI

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.687
Das Netzteil ist es eher auch nicht.
Solange sich die Grafikkarte nicht im 3D Betrieb befindet braucht sie kaum Leistung.

Mainboard Bios ist immer ein heißer Tipp. Dieses sollte so aktuell wie möglich sein.
Wie, und an welchem Port ist der Monitor angeschlossen?

Und mach mal einen BIOS Reset oder lade die Standardeinstellungen.
 

Instanto

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.059
Bitte einmal prüfen welche BIOS Version du aktuell hast z.b. mit CPU-Z, dann das neueste aufspielen, falls nicht schon vorhanden.

Erst dann würde ich das Netzteil in betracht ziehen.
 

DocWindows

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
5.419
Ich denke auch das Mainboard könnte ein Problem sein.
Es ist ein Standard Intel Desktopboard von 2012 mit PCI Express 1. Generation.

Das ist nun nicht gerade ein aktuelles Modell mit Gaming im Vordergrund. Vielleicht ist die Spannungsversorgung auf dem Board etwas überlastet und es macht ne Notabschaltung oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:

cunhell

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.312
Funktioniert der Rechner denn wieder , wenn Du die alte Grafikkarte wieder einbaust?
Die braucht wohl zwar etwas weniger Strom als die Neue, aber als Test würde ich das mal ausprobieren.

Wie schon von anderen erwähnt, wäre ein Bios-Update fürs Board, sofern es einen gibt, auch nicht verkehrt.

Cunhell
 

3lH0m0

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
54
Ist das aktuellste Motherboard-Bios installiert? Es gibt hier öfters Probleme mit alten Motherboards und aktuellen Grafikkarten.
Mainboard Bios ist immer ein heißer Tipp. Dieses sollte so aktuell wie möglich sein.
Wie, und an welchem Port ist der Monitor angeschlossen?

Und mach mal einen BIOS Reset oder lade die Standardeinstellungen.

Ich muss mich ehrlich gesagt als richtigen BIOS Noob outen. Die ein oder anderen Sachen kann ich einstellen, aber im Internet finde ich nur diesen Link: https://downloadcenter.intel.com/de/product/63245/Intel-PC-Mainboard-DZ77BH-55K
Da ich jetzt aber Windows 10 habe frage ich natürlich. Ist die Version 0100 von 2013 demnach auch die aktuellste und wo genau kann ich meine BIOS Version finden?
Ergänzung ()

Funktioniert der Rechner denn wieder , wenn Du die alte Grafikkarte wieder einbaust?
Die braucht wohl zwar etwas weniger Strom als die Neue, aber als Test würde ich das mal ausprobieren.

Wie schon von anderen erwähnt, wäre ein Bios-Update fürs Board, sofern es einen gibt, auch nicht verkehrt.

Cunhell
Ich habe jetzt die 480 rausgemacht, die alte 560 TI liegt auch noch draußen und bin hier nur mit meiner Onboard unterwegs ^^ Nvidia Treiber habe ich (blöderweise) nun auch schon deinstalliert
 
B

basilisk86

Gast
Das wird nicht am Bios liegen, entweder ist dein NT kaputt, dein MB unterstützt die Grafikkarte garnicht, oder die GPU ist schlicht und ergreifend defekt.
 

cunhell

Lt. Commander
Dabei seit
März 2011
Beiträge
1.312
http://www.cpuid.com/downloads/cpu-z/cpu-z_1.78-en.zip
Mit dem Tool kannst Du die Biosversion auslesen. Es muss nicht mal installiert werden.

In den Releasenotes zu den Biosversionen sind ein paar Hinweise zu Verbesserungen mit dedizierten Grafikkarten enthalten.
Je nach dem welches Bios auf dem Board ist, könnte es evtl helfen das Bios zu aktualisieren

Das 0100 scheint das Neueste zu sein.

Cunhell
 
Top