PC hängt sich dauert auf.

JesusFistus

Newbie
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Hallo, mein PC friert andauernd ein. Hatte ihn schon zur Reperatur geschickt, aber die meinten es wäre alles gut, was zu 100% nicht stimmen kann.

Der Rechner friert in unregelmäßigen Zeitabständen auf Desktop sowie mein Spielen ein. Meistens jedoch beim Spielen. Er hängt sich dann so stark auf, dass ich ihn neustarten muss. (Stromzufuhr kappen).

Starte ich ihn dann neu, und schaue in den Ereignislog, steht dort über 100x folgene Fehlermeldung als er sich aufgehängt hat:
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Beschreibung für die Ereignis-ID "13" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video7
Graphics Exception: ESR 0x405840=0xa0061a0e

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ich weiss, dass nvlddmkm was mit NVIDIA zutun hat, aber sonstiges habe ich auf Google dazu auch nicht gefunden,
bitte helft mir.

i7 4790k
GTX 660
GA Z97X UD3H
CS550W (550W)
2x4GB RipJaws RAM 1600Mhz


PS: Temperaturen sind meistens nicht über 60 Grad. Sowie Prozessor auch als bei der Graka ist Temparatur-technisch alles im Grünen.
Ergänzung ()

PPS: Treiberversionen habe ich auch schon fast alle ausgetestet. Habe die Treiber sowie neuinstalliert, als auch ausser Registry gelöscht. Also immer saubere Deinsta- und Installationen.
 

~TooL~

Captain
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
3.729
Hallo,

deinstallier doch den Nvidia Treiber komplett -> Neustarten -> Neusten Treiber im Internet runterladen -> wieder Installieren!
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
Hat er schon, zumindest schreibt er das, ich würde mal das System neu aufsetzen.
Dem PC - Laden kannst du nen gesalzenen Brief schreiben, dass sie ihre Arbeit nicht richtig machen.
Vorausgesetzt natürlich bei deiner Steckdose liegt eine stabile Spannung an.
 

JesusFistus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Bios ist aktuell.
Habe schon die Version F7 und F8e ausgetestet. Beide machen fehler.
System neu aufsetzen habe ich auch schon gemacht. Hat auch nix gebracht.
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
Mal einen Ram - Riegel entfernen und nur mit einem Spielen.
 

JesusFistus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Habe sogar schon komplett anderen Ram verwendet. Auch alle 4 Slots im Mainboard ausprobiert. Daran liegts anscheinend nicht. Der 24h MEMTest hat auch nix gesagt.
 

borizb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.426
Ist die Grafikkarte, 100%ig. Da brauchst ne Neue.
Leih dir doch eine von nem Kumpel und probiers damit aus.
 

JesusFistus

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
4
Den verdacht hatte ich auch schon, habe sie dann bei Amazon eingeschickt. Die die ich neu bekommen habe macht auch so einen Terror. Dann muss ich denen halt mitteilen, dass sie mir eine defekte Graka zugeschickt haben.
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
probier unbedingt noch mal einen treiber der 314.x - serie, die GTX 6xx hat glaube ich mit den neueren Probleme, habe ich mal gehört. Ansonsten wird das wohl der Fall sein.
 

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
Wenn ein Treiberwechsel nix bringt, würde ich versuchen eine andere GrafKa zu installieren. Die GTX 660 scheint Probleme zu machen.
 

xW3stc0stx

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
28
In der Zeit, in der ich auf die neue warte, kam noch folgene Fehlermeldung hinzu..

Die Beschreibung für die Ereignis-ID "14" aus der Quelle "nvlddmkm" wurde nicht gefunden. Entweder ist die Komponente, die dieses Ereignis auslöst, nicht auf dem lokalen Computer installiert, oder die Installation ist beschädigt. Sie können die Komponente auf dem lokalen Computer installieren oder reparieren.

Falls das Ereignis auf einem anderen Computer aufgetreten ist, mussten die Anzeigeinformationen mit dem Ereignis gespeichert werden.

Die folgenden Informationen wurden mit dem Ereignis gespeichert:

\Device\Video10
bad0011f(bad0011f) bad0011f bad0011f

Ich konnte ihn danach nur noch starten, indem ich eine Systemwiederherstellung machte.
 

Dopamin

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
46
Hallo

Das Gleiche Problem hatte ich nun auch nachdem ich mein System aufgerüstet habe.

Vorher:

Intel I5-750
DFI Lanparty DK-P55
8 GB RAM ( 4*2 GB Riegel)
Geforce GTX560 TI

Nachher:

Intel Xeon 1231 v3
Gigabyte H97-D3H
8 GB (4*2GB Riegel)
Geforce GTX560 TI

Hatte zuerst gedacht es liegt an der Grafikkarte oder am Board. Diverse Sachen wie verschiedene Treiber, BIOS Update, Taktfrequenz gesenkt brachten leider kein Erfolg.
Dann hatte ich den Speicher in Vermutung. MEMTEST brachte jedoch nach 6h Prüfung kein Fehler.
Dann habe ich mal lustigerweise ein 2GB Riegel herausgenommen und siehe da, keine Abstürze mehr.
Spiele, die vorher nach 1 Minute abgeschmiert sind, liefen sofort einwandfrei.
Also entweder war genau der Riegel defekt oder das Board hat Probleme mit Vollbestückung des RAMs.

Vielleicht solltest du auch mal testen ein Riegel herauszunehmen.

Gruß

Dopamin
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
Und wieder mal ein Beweis dafür, dass Memtest noch lange nicht jedes RAM - Problem erkennt. Holt wird diesen Thread hoffentlich mitverfolgen.
 

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
Bei Vollbestückung kann die Anhebung der VDIMM etwas bringen. CR sollte auf 1 gestellt sein.
 

xW3stc0stx

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
28
Ich habe aber nur 2 Slots belegt.
Und anderen RAM auf anderen Slots habe ich auch schon probiert..
Ergänzung ()

Ausserdem ist mir aufgefallen, dass mein Rechner kein Bild beim booten macht. Ich sehe direkt den Desktop, davor ist alles schwarz. Weder das BIOS Bild am Anfang, noch das "Windows wird gestartet".. - Zeug.
Ergänzung ()

komme deshalb auch nicht mehr ins BIOS.
Ergänzung ()

Problem mit dem Booten ist gelöst. Das Hauptproblem allerdings noch beständig.
 

Scriptkid

Banned
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
7.617
Wie hast Du das Boot-Problem gelöst?
 

thompson004

Admiral
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
7.947
`Hast du jetzt schon ältere Treiber probiert a la 314.xx?
 

xW3stc0stx

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2015
Beiträge
28
Bootproblem gelöst:

- Bildschirm an Onboardgraka angeschlossen
- Im BIOS Onboardgraka deaktiviert
- Wieder umgesteckt.


Ältere Treiber habe ich auch getestet... Immernoch das Problem
 
Top