PC in Neustartloop

D0M1exe

Newbie
Registriert
Aug. 2020
Beiträge
6
Hallo Liebe Community,

ich habe hier einen neu zusammengebauten Rechner der aus Einzelteilen Zusammengebaut wurde.
Die Einzelteile sind die folgenden:

CPU: Intel i5 2600
Mainboard: Sabertooth P67
Graka: Nvidia GTX 1660 6GB
NT: be Quiet ATX 400W
RAM: 2x 2GB G.Skill und 2x Corsair XMS3 4GB

Nur als Info Mainboard CPU und Ram Riegel kamen aus einem alten System welches einwandfrei Funktioniert.

Nun zu meinem Problem, ich hatte den Rechner ganz normal installiert mit Windows 10 und direkt den neusten Treiber von Nvidia.
Danach lief er eine Weile und hat irgendwann angefangen abzustürzten.
Dachte mir kein Problem passiert mal, also neugestartet und dann lief er auch wieder.
Dann stürtzte er wieder ab und seit dem Moment an bekomme ich ihn nicht wieder an, egal ob ich versuche in den abgesicherten Modus zu kommen, oder auch ganz einfach von einem Windows 10 USB Stick starte es kommt immer der angehängte Windows Error
windowserror.jpg


Folgende Dinge habe ich versucht, ohne erfolg:
Bios zu Updaten.
BIOS Zurückgesetzt.
Ohne BIOS Batterie zu Starten.
Nur mir Zwei Ram Riegeln zu starten.
Grafikkarte getauscht.
Festplatte abgestöpselt und nur von USB Stick gestartet (Hat das Problem noch schlimmer gemacht).
TurboModus der CPU abzuschalten.

Würde mich echt freuen wenn einer weiter wüsste oder mir sagen könnte was dem PC fehlt.

Gruß Dominik
 
Mit einem Windows USB Stick, der Rechner war neu zusammengebaut also komplett Blank.
Und ja der USB Stick wurde mit dem Media Creation Tool erstellt.
 
Wärend des Bootvorgangs. Ich komm nicht mehr ansatzweise in das Windows rein.
 
Sofern Boot vom USB-Stick möglich ist, kannst du eine eine Reparatur oder Neuinstallation von Windows durchführen.
Falls auch das nicht möglich ist, ist vermutlich Hardware defekt. Prüfe doch mal alle RAM-Riegel einzeln durch, auch in verschiedenen Slots.
 
Mach ich mal könnte es auch an der CPU Vielleicht liegen oder ist das ausgeschlossen?
Ergänzung ()

@henmar22 Er stürzt immernoch ab nur braucht er jetzt länger bist er einen Bluescreen ausgibt.
Hab es auch nochmal mit Ram riegeln aus einem Funktionierenden Rechner Versucht immernoch das selbe Problem.
 
Zuletzt bearbeitet:
Da das Netzteil neu ist, würde ich am ehesten CPU oder Board vermuten.
Und weil es neu ist während das Board vorher prima lief wäre das der Grund das NT zu feuern!

Ich würde sagen ausgeschlossen ist erst einmal gar nichts.
Dem stimme ich zu. Also testen was man kann (letztlich Platte & RAM) und dann weiter mit Austausch-auf-Verdacht.

CN8
 
Zurück
Oben