PC Konfiguration - Gaming - 1800€

Insektenstich

Newbie
Registriert
Apr. 2017
Beiträge
4
Hallo Welt,

Könntet ihr mir vielleicht helfen? Ich wüsste gerne ob u.g. Konfiguration anhand meiner Bedürfnisse und meines Budgets Sinn macht und was man noch verbessern kann! Danke schon mal! :)

Preisspanne?
Max. 2000€ - Alles in allem (mit OS) würde ich aber gerne bei um die 1850€ liegen.

3. Verwendungszweck?
Zocken/Filme gucken/Quatschen/Office

3.2. Spiele
2 x 1920x1080 @ 24" - Aufrüstung plane ich nicht. Reicht mir so.
Spiele - Witcher 3, Star Citizen, TF2 + aktuelle Titel

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen?
Allerhöchstens hobbymäßige, amateurhafte Bildbearbeitung.

4. Was ist bereits vorhanden?
Was kann man vom alten PC übernehmen?
4.1. Alter PC
Bis auf meine HDD soll der alte Rechner an meinen Vater gehen. Daher kann hier leider nichts genommen werden.

4.2. Peripherie
Alles vorhanden und sehr zufrieden damit.
Aber: Ich werde definitiv in nächster Zeit beruflich bedingt eine USV oder Ähnliches benötigen, da ich im Ausland lebe (auch derzeit habe ich hier ein schwankendes Netz.) Gibt es da eine Empfehlung?

5. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
2-3 Jahre ohne Aufrüsten wären schon fein.

6. Besondere Anforderungen und Wünsche?
Verbrauch ist nicht allzu wichtig, er sollte nur warme Gefilde aushalten. Eine WaKü ist nicht notwendig, da hilft auch die Aircon mit.

7. Zusammenbau/PC-Kauf?
Ich kann zusammenbauen. Gekauft werden soll demnächst. Wenn sich warten wieder lohnt, kann ich auch noch etwas warten.



Pc-Teile :

Laufwerk :Asus DRW-24D5MT - 15€
NT: be quiet! Straight Power 10 500W - 90€
SSD: 960GB SanDisk Ultra II 2.5" (SDSSDHII-960G-G25) - 270€
CPU : AMD Ryzen 7 1700X - 390€
MB: Asus Prime B350 Plus - 95€
RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX schwarz 3000 (2x8GB) - 130€
CPU - Kühler : HR02 - Rev B - 40€
GPU : 8GB Palit Super JetStream GTX 1080 - 550€ (ich weiß, für meine Auflösung reicht auch eine 1070, das ist vor allem mit Blick auf die Zukunft und den Preisunterschied einer teuren 1070 und einer billigeren 1080 so gewählt.)
Case: corsair carbide series 270R Midi - 65€
+ Windows 10 - 100€ (nur pauschal gerechnet, wird wohl weniger)

Gesamtpreis (alle Werte gerundet) : 1750€

Was sagt ihr? Danke vorab für ein Feedback und Verbesserungsvorschläge!

Liebe Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieso dieses RAM? Ich würde deutlich schnelleres RAM nehmen.
Der Kühler muss geändert werden. Sei es ein Pure Rock wenn nicht übertaktet wird, oder ein HR-02, Mugen, etc. wenn wird.
Bin nicht ganz sicher ob die Gigabyte die richtige 1080 ist.
Wieso so viele Lüfter, das Gehäuse (welches ich ändern würde) kommt schon mit 2 Lüftern.
 
Zuletzt bearbeitet:
graka durch die Palit JetStream ersetzen. RAM mit 3000/3200MHz. CPU-kühler etwas dicker (z.b. HR-02 Rev.B).

edit @ KnolleJupp: du hast auch schon bessere konfigs gepostet.
 
Zuletzt bearbeitet:
HominiLupus schrieb:
Wieso dieses RAM? Ich würde deutlich schnelleres RAM nehmen.
Der Kühler muss geändert werden. Sei es ein Pure Rock wenn nicht übertaktet wird, oder ein HR-02, Mugen, etc. wenn wird.
Bin nicht ganz sicher ob die Gigabyte die richtige 1080 ist.
Wieso so viele Lüfter, das Gehäuse (welches ich ändern würde) kommt schon mit 2 Lüftern.

Danke für die Tipps und die fixe Antwort!
Welchem RAM sollte ich anstelle davon denn nehmen?
Dem Kühler werde ich gleich auf den Pure Rock ändern, wenn dieser besser geeignet ist.

Gibt es ein Gehäuse mit ähnlicher Optik, das besser geeignet ist? Für Vorschläge bin ich dankbar!
Ich dachte mehr Lüfter schaden im Zweifelsfall nicht, um mehr Luftaustausch zu ermöglichen.
 
KnolleJupp: zum davonlaufen und schreien. Das sieht aus wie von einem Kiddie mit April 2017 Datum gemacht: sauteures unnützes Board, kleine CPU (für das Budget) und übergroßes Netzteil.

@Insektenstich: also soll nich übertaktet werden? Ich ging eigentlich davon aus. Dann kann man das RAM sogar lassen weil DDR4-2666 dual rank (ist aber genau genommen immer noch übertakten weil dual rank nur bis 2400 spezifiziert ist bei Ryzen)

Lüfter schaden: sie sind laut, kosten Strom und Geld beim Kauf.
 
Zuletzt bearbeitet:
@knolle klar ein board was fast teurer als die cpu ist xD

Behält deine zusammstellung oben die ist deutlich besser als die von knollejupp
Wie schon gesagt schnelleren RAM
Wird ein datengrab (hdd) gebraucht?

Gehäuse mit ähnlicher Optik? Ich finde das fractal hat gar keine Optik und sieht aus wie ein HP Gehäuse :p aber das ist eh Geschmackssache man kann 30 oder 3000 Euro dafür ausgeben

Alte Hardware noch vorhanden?
 
Zuletzt bearbeitet:
Wieso? Ist doch ein schöner 6 Kerner und für seine Bedürfnisse ganz gut. Er muss ja nicht unbedingt die 2000 Euro ausgeben wenn die Leistung stimmt.
 
Ein 250 Euro board bei einer 270 Euro cpu ist aber einfach quatsch, dann lieber beim board 100€ sparen und die fast identische Ausstattung haben, dafür 1700 holen und 2 Kerne/4 threads mehr haben

Ist aber insgesamt sehr Unstimmig die Zusammenstellung
 
HominiLupus schrieb:
@Insektenstich: also soll nich übertaktet werden? Ich ging eigentlich davon aus. Dann kann man das RAM sogar lassen weil DDR4-2666 dual rank (ist aber genau genommen immer noch übertakten weil dual rank nur bis 2400 spezifiziert ist bei Ryzen)

Lüfter schaden: sie sind laut, kosten Strom und Geld beim Kauf.

Nicht zwingend. Ich weiß zwar wie und plane es nicht direkt nach Kauf aber irgendwann mache ich es bestimmt wieder. Wenn ich also übertakten möchte, dann eher mit 3000er?

Oh, okay. Danke für den Hinweis! Wieder was gelernt.

Black&White schrieb:
Wird ein datengrab (hdd) gebraucht?

Gehäuse mit ähnlicher Optik? Ich finde das fractal hat gar keine Optik und sieht aus wie ein HP Gehäuse :p aber das ist eh Geschmackssache man kann 30 oder 3000 Euro dafür ausgeben

Alte Hardware noch vorhanden?

Ja, ist vorhanden, wird aber abgegeben. Meine HDD nehme ich aus den alten PC mit!
Ja, ich mag es eher schlicht und ohne viele bunte Lichter. Sonst wirkt das im Raum wie eine Diskokugel. :D

k0ntr schrieb:
Wieso? Ist doch ein schöner 6 Kerner und für seine Bedürfnisse ganz gut. Er muss ja nicht unbedingt die 2000 Euro ausgeben wenn die Leistung stimmt.

Muss nicht zwingend, aber ich hab ja auch so bei 1750€, also deutlich unter Budget. Ich tendiere daher eher zu der von mir aufgestellten Konfiguration.
 
Es wären 100€ weniger für den 6 Kerner. Gibt aber nichts anspruchsvolleres als Star Citizen und die cryengine kann sehr gut mit vielen Kernen umgehen. Da kann man ruhig die 100€ mehr ausgeben.
 
Deathangel008 schrieb:
graka durch die Palit JetStream ersetzen. RAM mit 3000/3200MHz. CPU-kühler etwas dicker (z.b. HR-02 Rev.B).

Hab die Konfiguration von oben mal entsprechend durch die Vorschläge ersetzt! Vielen lieben Dank dafür! Ist der RAM so gut?
 
Zurück
Oben