PC Netzteil Blitz und Knallt beim Stromzufuhr aktiveren

Jeskosidoof

Banned
Dabei seit
Aug. 2020
Beiträge
34
Ich habe ein Problem.
Mein PC hat immer gut funktioniert, doch seit neuestem Blitzt und Knallt es aus dem Netzteil wen ich die Stromzufuhr aktivere.
Es ist egal ob ich das über die Steckdosenleiste oder den schalter am Netzteil tue.
Ich habe bereits etliche Foren durchforstet, konnte aber meistens nur herauslesen das man kein "billig" Netzteil kaufen solle.
Doch das ist bei mir nicht der Fall, denn ich besitze ein Corsair RM650i welches mit einer 80plus Gold Zertifizierung versehen ist.
Zu dem Netzteil gibt es 10 Jahre Garantie , was führ Qualität sprechen sollte.
Jetzt zu meinen eigentlichen fragen:
Ist das Schlimm für PC und Netzteil?
Wenn Ja - Ist das ein Garantie Fall?
Sollte ich es austauschen?
Hat jemand ein Ähnliches Problem und Erfahrung damit?
 
Hallo,

ich würde das Netzteil auf keinen Fall weiterverwenden, damit gefährdest du dich und die restliche Hardware.

Viele Grüße

Panzerfahrer
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nureinnickname!, Der Lord, SimSon und 2 weitere Personen
Mich wundert das es offensichtlich überhaupt noch funktioniert.
Früher oder später fliegt dir das Teil um die Ohren.

Zur Garantie einschicken
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimSon, BassCatBall und Smily
PC und Netzteil komplett vom Strom trennen. Hier besteht Lebensgefahr für dich und andere. Auch einen Brand kann man nicht ausschließen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: BassCatBall
Für die Garantie must du dich an Corsair wenden.
Und ja, wenn aus dem Netzteil Lichtbögen kommen, dann gehört das tunlichst (!) nicht mehr eingeschaltet zu werden. Du gefährdest dich und auch die Hardware. Mit Strom ist nicht zu spaßen. Defekte Netzteile gehören umgehend außer Betrieb genommen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimSon
Zitat von Jesko.Dorner:
Bedeutet in dem Fall, aber nicht, dass es garantiert fehlerfrei ist! Du hast dich offensichtlich nur deswegen hier angemeldet, eben weil es dir komisch vorkommt. Und wenn dir das schon seltsam vorkommt, warum hörst du dann nicht auf dein Bauchgefühl? Kann dich vor einem Wohnungsbrand retten...

Also steck das Ding ab und benutz es nie wieder. Der Hersteller wird wissen, was zu tun ist. Das ist dann tatsächlich der Vorteil eines Markennetzteils.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimSon und Jeskosidoof
Wenn ein Hersteller so lange Garantie gibt, spricht das ja auch nur dafür, dass sowas wie bei dir nur selten vorkommt ;)
Ausnahmen gibt es immer.

Lg
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimSon und Jeskosidoof
Die ganze Frage ist schon kurios find Ich.
Bei sowas braucht man doch nicht mehr nachfragen ob das getauscht werden sollte^^
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Nureinnickname!, Der Lord und SimSon
Nur als Tipp nebenbei, der Schalter am Netzteil ist nicht für ständiges ein/ausschalten konzipiert... und ob das dauerhaft für den Schalter der Steckdosenleiste gut ist bezweifle ich auch.
Ein kleiner Funke ist in dieser Art von Schaltern übrigens normal - sollte natürlich kein Lichtbogen sein^^

Zum Rest haben die Vorposter schon genug geschrieben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimSon und Jeskosidoof
Danke für die Schnellen Antworten, ich werde das Netzteil ausbauen (habe zu glück Ersatz) und mich an den Support wenden. Über welchen weg tue ich das am Besten?
Mail?
Telefon?

Achso, noch etwas. Nach dem Knall scheint das Netzteil Fehlerfrei und der PC lässt sich einschalten.
 
Ich würde trotzdem vom erneuten gebrauch abzusehn von dem Ding.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SimSon und Jeskosidoof
Ich habe eben meiner 14 jährigen Tochter die Frage gestellt - "kaputt" war ihre Antwort ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: lkullerkeks, Jeskosidoof, nkler und 7 weitere Personen
Das passiert auch gerne bei grösseren NTs ohne guter Einschaltstrombegrenzung und kann zusätzlich wegen Verschleiss an den Schaltern noch schlimmer werden.

Ohne es selbst testen zu können stimme ich aber den anderen zu - das Risiko ist zu hoch um es noch weiter zu nutzen zumal Ersatz schon vorhanden ist.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jeskosidoof, rumpel01 und SimSon
Zitat von Jeskosidoof:
Danke für die Schnellen Antworten, ich werde das Netzteil ausbauen (habe zu glück Ersatz) und mich an den Support wenden. Über welchen weg tue ich das am Besten?
Mail?
Telefon?
Der Hersteller bietet dafür ein Kontaktformular auf seiner Homepage an ;)
Telefonisch ist Corsair zurzeit nicht erreichbar, laut Homepage.

Zitat von Jeskosidoof:
Achso, noch etwas. Nach dem Knall scheint das Netzteil Fehlerfrei und der PC lässt sich einschalten.
!!!LEBENSGEFAHR!!! Wenn es knallt und blitzt, dann lässt man die Finger vom Strom und schaltet die Geräte nicht einfach wieder an. Du hast ja Ersatz, also defektes Netzteil ausbauen und die anderen Bauteile auf verschmorte Stellen überprüfen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jeskosidoof
Zitat von Jeskosidoof:
Auf der Inernetseite gibt es ein Kontaktformular für solche Fälle, hab ich auch erst in anspruch genommen. Zur Zeit wird das wohl nur über den englischsprachigen Support abgewickelt, war aber easy, nur etwas Zeit zum Antworten lassen, kann ein paar Tage dauern.

Nur Porto muss man selbst bezahlen.

Und zu langsam...:D
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Jeskosidoof und SimSon
Kann man noch als Türstopper benutzen...Oder an Silvester auf dem Balkon mal anschliessen und einschalten für einen schönen Funkenflug... :evillol:

Spass beiseite...Alles was mit Strom zu tun hat, und nur den Anschein macht, als wäre etwas nicht iO (insbesondere Netzteile) sofort ausser Betrieb nehmen, wie alle hier sagen.
 
Zurück
Top