PC piept alle 30 Sekunden einmal...

Calloway

Cadet 1st Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
9
Hallo!

Seit einigen Tagen piept mein PC nach dem Einschalten etwa alle 30 Sekunden aus dem Systemlautsprecher. Ansonsten funktioniert der Rechner einwandfrei:
Mainboard MSI 845E Max2.

PC-Alert 4 diagnostiziert keine Fehler. Alle Karten und RAM-Riegel sind fest installiert.
Was kann ich tun? Wie kriege ich das nervige Piepen weg? :(

Gruß, Martin.
 

Bruder_Joe

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
2.009
Möglicherweise ist ein Lüfter kaputt und das Bios gibt nen piepen als Fehlerton aus (wenn es versucht die drehzahl auszulesen) oder die CPU wird zu heiß. Das piepen kann auch von nem Antivirenprogramm kommen, welches über den speaker auf sich aufmerksam machen will.
 

Calloway

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
9
Wenn ein Lüfter kaputt wäre, müsste doch PC-Alert Alarm geben, oder?
Mein Antivirenproghramm ist Antivir und das habe ich schon sehr lange und ohne Piepen.
Hmmm. Seltsam.
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Hatte das vorhin unter Windows auch öfter und das lag daran, dass eine meiner Partitionen voll war und ein Programm aber regelmäßig seine Logs noch da drauf speichern wollte...

Wenn es jedoch auch schon im BIOS und so ist, dann würde ich auch denken, dass es ein Lüfter wäre, der ziemlich defekt ist, und daher nun zu langsam läuft oder sogar zwischen durch stehen bleibt!

MfG Meolus
 
Top