PC startet nicht mit MSI GTX 970 Gaming G4

zaro01

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
Hallo zusammen,

bin neu hier aber habe schon viel mit- und nachgelesen falls ich ein Problem mit meinen PC's etc. hatte.
Ich habe mir letzte Woche einen komplett neuen PC auf hardwareversand.com zusammengebastelt und diesen auch schon geliefert bekommen.
Den PC habe ich direkt zusammenbauen lassen da ich nicht wirklich Lust hatte es selber zu tun.
Außerdem habe ich den PC ohne Grafikkarte bestellt da ich mir 2 Wochen zuvor schon eine MSI GTX 970 Gaming G4 bestellt habe ( diese habe ich zuvor aber noch nie verwendet da sie in meinem alten PC wegen dem billig Netzteil nicht funktionierte ).

Jetzt da ich einen neuen PC habe wollte ich die GraKa natürlich gleich einbauen, jedoch startet der PC nicht sobald diese eingesteckt und mit dem Netzteil verbunden ist.

Erstmal zu meinen Specs:

-Intel i7 4790k Prozessor
-MSI Z97 GAMING 3, Sockel 1150, ATX Mainboard
-be quiet! Pure Power L8 CM 630 Watt
-Samsung SSD 850 EVO SATA 6Gb/s 120 GB
-Kingston 8GB 2400MHz DDR3 Non-ECC CL11 DIMM XMP HyperX Savage
-Sharkoon T9 Value red edition
-Windows 10 OEM 64 Bit

Ok nun zur Erklärung:

Der PC startet üblicherweise ohne Probleme und funktioniert auch einwandfrei solange die GTX 970 nicht eingebaut ist.
Außerdem funktioniert der PC auch einwandfrei wenn meine ASUS GTX 660 verbaut ist.

Wenn ich aber meine GTX 970 einbaue und den PC starten will geht gar nichts mehr. Beim ersten mal starten gehen die Lüfter für gefühlt eine halbe Sekunde und danach gar nichts mehr.
Sprich der PC funktioniert absolut gar nicht solange die GTX 970 verbaut ist.
Treiber sind alle aktuellen installiert und das BIOS und alles andere ist auf dem neusten Stand.

Ich bin mir zu 90% sicher das die GTX 970 einfach defekt ist jedoch kenne ich mich nicht so gut aus um zu sagen dass das 100% der Fall ist und deswegen frage ich euch ob es vielleich doch an was anderem liegen kann.

Bin über jeden nützlichen Tipp oder auch über eine Bestätigung das ich richtig liege dankbar! :)
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.414
die 90% auszuschliessen ist relativ einfach: in einem anderen pc einbauen und testen.

ist der zusatzstromanschluss 6 und 8pin korrekt angeschlossen? jeweils als eigenes kabel direkt am netzteil oder sind adapter im spiel?

auch der atx-cpu zusatzstrom 8pin am mainboard ist voll bestückt und korrekt gesteckt?

hast du genügend platz für die 970 oder musst du die ins gehäuse reinzirkeln? dabei könnte es sein, dass die nicht korrekt im pci-e slot steckt.
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
So einfach ist das nicht da ich in meinem Freundeskreis keine (PC) Zocker habe :D

Als eigenes Kabel ( habe 2 Kabel getestet - waren im Lieferumfang dabei ) und beide wurden 100% richtig angeschlossen.
Der 6 Pin Stecker z.B. funktioniert ja wie gesagt einwandfrei mit meiner GTX 660.

Sorry für die blöde Frage aber was ist der atx-cpu Zusatzstrom stecker? :D

Der Platz ist ausreichend ( auch wenn es ziemlich knapp ist ). Zumindest steckt die Grafikkarte meines erachtens richtig und komplett im Mainboard drinnen.
 

NightfireNES

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
584
Du kannst auch mal Fotos vom Inneren des PC´s machen. Vor allem halt eben die Stromversorgungen bitte fotografieren (Grafikkarte, CPU, Motherboard).

mfg
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
Diese muss ich dann wohl machen sobald ich Zuhause bin - bin gerade auf der Arbeit :)
 

X Cellence

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
937
Mal nen anderen PCIe Port versucht?
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.897
Wenn echt alles super ist und mit ner GTX660 funzt, mit der GTX970 nicht mehr, obwohl auch das Netzteil mehr als nur ausreicht, kann fast nur die GTX970 defekt sein.

Aber mach dringend den Gegentest in nem anderen PC!
Wenn sie wo anders läuft toll, man, dann können wir auf Fehlersuche gehen...

Dann liegts vl wirklich am Netzteil, dass die 12V Schiene einen Knacks hat, die CPU + die GTX660 noch schafft, die CPU + GTX970 aber nicht mehr.
Oder das Kabel mit dem 8pin Anschluss was hat. Oder die Buchse im Netzteil.

Oder oder oder.

Baunsie schnell wo anders ein und dann zum Umtausch zurückschicken :)


MfG
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
@Zocker338:
Noch nicht - werde ich mal ausprobieren ( falls ich überhaupt nen 2. PCIe Port habe auf dem Mainboard :D ).

@Smartbomb:
Ok werde mal schauen ob ich irgendwo einen PC zum testen auffinden kann.
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
Deine 970 hat 1x6 und 1x8 Pin, die müssen beide belegt sein.
Das habe ich selbstverständlich gemacht :D

Der is für die CPU, der muß natürlich auch belegt sein.
Der hat aber nichts mit der GraKa zu tun oder doch?
Falls es der Stecker ist welcher die CPU mit Strom versorgt ist dieser selbstverständlich ebenfalls eingesteckt ( sonst würde der PC ja nicht mit der GTX 660 laufen oder? ).
Falls das aber ein extra Stromanschluss sein den ich zusätzlich brauche bitte ich um mehr Informationen?^^
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.897
Der hat aber nichts mit der GraKa zu tun oder doch?
Falls es der Stecker ist welcher die CPU mit Strom versorgt ist dieser selbstverständlich ebenfalls eingesteckt ( sonst würde der PC ja nicht mit der GTX 660 laufen oder? ).
Falls das aber ein extra Stromanschluss sein den ich zusätzlich brauche bitte ich um mehr Informationen?^^
Indirekt ja, weil sowohl CPU als auch GPU über die 12V Schiene(n) des Netzteils versorgt werden.
Ja, muss alles eingesteckt sein. Neben der CPU irgendwo ist ein 8Pin Stromstecker. Früher waren das nur ein quadratischer 4Pin. Am Stecker steht glaub ich P4 drauf oder so. Na jedenfalls ist dieser 8pin Stecker oft in 2 4pin aufgesplittet (so wie PCIe in 6+2Pin = 8Pin).
Da müssen natürlich alle Pins eingesteckt sein (also ein 4Pin wenn 4 Pin, beide 4pin = 8pin wenn 8 pin Buchse).

Also es gibt den fetten zum mainboard (20+4Pin), den 4 oder 4+4Pin für die CPU, und es gibt 1 oder 2 6 oder 6+2Pin PCIe für die Grafikkarte.
Mehr nicht. Andere Geräte wie ein DVD Laufwerk, eine SSD/HDD, etc brauchen einen weiteren, anderen Stecker und eine Datenverbindung zum mainboard.
Lüfter werden direkt am Mainboard versorgt und können dadurch im BIOS reguliert werden.
Lüfter kann man auch direkt am Netzteil anschlißeen, nur kriegen sie dann die vollen 12V konstant ab und laufen daher permanent mit maximaldrehzahl. Will man meistens nicht weil zu laut und unnötig.

MfG
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
Ok werde das dann zuhause mal abchecken. Ich glaube aber so einen 2x 4pin Stecker mal eingesteckt zu haben falls ich mich richtig erinnere^^
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.902
Wenn ich aber meine GTX 970 einbaue und den PC starten will geht gar nichts mehr. Beim ersten mal starten gehen die Lüfter für gefühlt eine halbe Sekunde und danach gar nichts mehr. Sprich der PC funktioniert absolut gar nicht solange die GTX 970 verbaut ist. :)
Du weißt aber schon, das bei der MSI GTX 970 Gaming 4G die Lüfter erst ab 60° starten, somit ist das kurze andrehen so wie Du es beschrieben hast nicht ungewöhnlich [Zero Frozr Technologie]. Ansonsten wurde ja hier schon alles angesprochen was zu tun ist! ;)
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
Ich hätte es eventuell etwas besser beschreiben müssen:

Die Lüfter vom Gehäuse + vom Prozessorkühler drehen sich beim ersten mal einschalten für ne halbe Sekunde - nicht die der Grafikkarte :)
 

chrigu

Fleet Admiral
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
22.414
der atx-cpu stecker besteht aus gelb und schwarz gefärbten kabel, in der nähe des cpu-sockels...
sind die zwei pci-e kabel direkt am netzteil, mit je 6 und 8 pin oder ist das "ein" kabel mit zwei anschlüssen? sind beide kabel mit einem 6er anschluss und einer hat noch zwei extra kabel? falls ja, sind die korrekt gesteckt?
 

zaro01

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
18
Ich schau mir das genau an sobald ich zuhause bin dann kann ich es dir sagen :)

Zumindest habe ich jetzt 1-2 Sachen die ich noch austesten kann - danke dafür.
Ergänzung ()

Also habe jetzt mal nachgeschaut und der 8er Pin (2 4er ) sind korrekt eingesteckt.

Außerdem habe ich die GraKa auf einem anderen PCIe Slot ausprobiert - mit dem selben Ergebniss.

Ich werde sie nun einfach zurück schicken und austauschen lassen.
Bin mir mittlerweile fast 100% sicher das die GraKa defekt ist nachdem ich noch ein paar Tests durchgeführt habe.

Werde jetzt die nächsten 1-2 Woche auch mit meiner GTX 660 auskommen können :)
 

Zotac2012

Vice Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
6.902
@zaro01
Hast Du auch mal geschaut, ob Du auf dem Mainboard die neuste Biosversion drauf hast und wenn nicht ein Bios Update durchgeführt? Gibt ja gerade in letzter Zeit immer wieder User bei denen ein Bios Update dann die Problemlösung war. ;)

Edit: Das neuste Bios von Deinem Mainboard ist die Version 2.9 und dort wird unter anderem - Improved VGA compatibility angegeben. Das heißt, scheinbar gab es Probleme, das Dein Mainboard Grafikkarten nicht erkannt hat und man dies durch das neuste Bios gefixt hat. Bevor Du also die Grafikkarte zurücksendest, würde ich das auf jeden Fall noch testen und ein Bios Update durchführen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top