PC startet nicht, Netzteil kaputt?

Bambole

Cadet 3rd Year
Registriert
Feb. 2012
Beiträge
33
Hallo,

ich besitze 2 Computer mit identischer Hardware.
Einer läuft perfekt und der andere geht nicht an:
- CPU Lüfter läuft
- Laufwerk läuft
- Grafikkartenlüfter läuft

Aber kein Beepton und kein Bild.

Was ich versucht habe:
RAM, Grafikkarte, Mainboard und Prozessor von dem kaputten in den Funktionierenden gebaut, und er läuft. Daraus schließe ich mal, dass die Teile nicht kaputt sein dürften.
Die Teile aus dem Funktionierenden funktionieren jedoch nicht im kaputten.

Deshalb glaube ich, dass es am Netzteil liegen muss, aber wie teste ich das am besten?


Mein System:

bequit L7-430W
ASRock 970 Pro
8GB TeamGroup Elite DDR3-1333 DIMM CL9 Dual Kit
Radeon HD 6850 Sapphire 1024 MB
AMD Phenom II X4 960T Processor 3.00 GHz



LG
 
Wenn es das Netzteil sein sollte dann nehm das aus dem anderen PC und teste es. Dann weißt ob es daran liegt :)
 
Das Problem ist, der Zusammenbauer hat die Netzteile in das Gehäuse geschraubt. Ja klar, ich könnte jetzt alles ausbauen und tauschen, nur bastel ich schon 4 Stunden daran rum und hoffte, das es einen einfacheren Weg gibt :)
 
Bambole schrieb:
Das Problem ist, der Zusammenbauer hat die Netzteile in das Gehäuse geschraubt. Ja klar, ich könnte jetzt alles ausbauen und tauschen, nur bastel ich schon 4 Stunden daran rum und hoffte, das es einen einfacheren Weg gibt :)

dann bau es halt nicht raus, die kabel sollten lang genug sein um von einem pc in den anderen sie zu stecken
 
Hi,

wenn du schon die anderen Teile gewechselt hast, wird es ja kein Problem sein auch mal das Netzteil zu tauschen.
 
ATX 12 Volt Kabel der 4 Pins hat ist auf dem Board angeschlossen oder nicht? Sonst einmal den ausstecken, wenn das nicht der Fall ist musst du nach dem Ausschlussverfahren Arbeiten! Hardware-Teile fest drinnen alle? Kabel alle angesteckt? Starter, Reseter und Restkabel am Board angeschloßen? Bildschirm richtig angeschloßen?
 
Bambole schrieb:
Das Problem ist, der Zusammenbauer hat die Netzteile in das Gehäuse geschraubt. Ja klar, ich könnte jetzt alles ausbauen und tauschen, nur bastel ich schon 4 Stunden daran rum und hoffte, das es einen einfacheren Weg gibt :)

Ja wieso? Netzteile werden nur in Gehäuse verschraubt meiner auch auch, oder gibts welche die eingeschweißt oder vernietet werden?

Son Netzteil ist doch in 3 min. ausgebaut wo besteht das des Problem? Wenn Du 4 stunden rumgebaut hast kommts auf die 5 min. auch nicht mehr an.
 
aber wenn der cpu-lüfter läuft und das laufwerk strom hat, dürfte das nt doch funktionieren...oder irre ich mich da ?? mobo hat strom und die stromkabel fürs laufwerk auch...
 
Hallo,
wäre es nicht möglich das das MB selber ist das da sich was verabschiedet hat, wie z.b bios chip?
Wenn strom an den Lüftern usw anliegt liegt das doch nahe....
 
Zurück
Oben