PC stürzt bei gewissen Spielen ab, Monitor zeigt kein Signal!

jonas2705

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Hallo liebe Community,

ich habe so ewig lange gesucht und auch viel gefunden, aber nichts bringt mich zur Lösung des Problems. Denn das ist Folgendes:
Bei Euro Truck Simulator und American Truck Simulator stürzt mein Computer in unregelmäßigen Abständen ab. Das heißt, der Monitor wird schwarz und ich habe noch 2 Sekunden Ton und dann höre und sehe ich nichts mehr. Was ich alles schon unternommen habe:
- beide Spiele in dutzenden Versionen mit und ohne Mods gestartet,
- beide Spiele neuinstalliert,
- auf andere Festplatten geschoben,
- Windows neu aufgesetzt,
- BIOS zurückgesetzt,
- Stresstest mit Prime95 und anderen Benchmarks durchgeführt
und natürlich normal alle anderen Spiele gespielt. Da passiert auch nie was. Die besagten anderen Spiele sind zum Beispiel GTA V, Arma 3, Rust, Battlefield und ich habe entgegen meines Willens auch mal CoD gespielt :p

Nie habe ich Probleme mit Temperaturen oder sonst was. Das nehme ich zumindest an, da GTA ja ein sehr belastendes Spiel ist und ich es 10 Stunden am Stück ohne Probleme spielen kann. Mein System schreibe ich übrigens am Ende des Posts hin. Ich habe auch schon in der Ereignisanzeige von Windows geguckt aber ich finde mich da nicht so zurecht, als dass ich da nen Grund finden würde.
Ich freue mich über jeden Hilfeversuch von eurer Seite, jedoch bitte nur Antworten, die nicht heißen: "Pech gehabt, sind eh scheiß Spiele"^^

System:
I7 6700K @4,4Ghz
R9 280 3GB GDDR5
8GB DDR4 2133Mhz RAM (HyperX)
550 Watt POWER Netzteil
500GB Samsung 850 Evo SSD
und ausreichend Kühler, wie oben schon beschrieben.

Wenn ich die beiden Spiele spiele, habe ich immer ein Lenkrad angeschlossen, in anderen Spielen nie. Könnte dass eine Ursache sein? Es heißt: Thrustmaster F430 Force Feedback. Sonst fällt mir nicht mehr ein. Hier noch die game.crash von ATS Anhang game.crash.txt betrachten


LG Jonas
 

Clubbi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
46
Hallo,

ich habe die verwannte Version der Grafikkarte und habe das gleiche Problem schon bei CS Go. Bei mir hat nur das Runtertakten der Graka auf 800 MHz und das hochdrehen der Lüfter geholfen. Schau doch mal, ob das bei dir auch klappt.
 

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Erstmal danke für die Antwort. Das würde ja bedeuten, dass die Karte zu heiß wird oder schlussfolgere ich das falsch?
 

Clubbi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
46
Also bei mir war es immer nach einem Treiberupdate und nach der Installation von Win10 letzte Woche. Was genau das Problem ist, kann ich dir nicht sagen. Mit diesen Einstellungen funktioniert es und so halte ich es zur Zeit aus.
Bei mir merke ich halt auch, dass die Lüfter nicht automatisch hochdrehen, wenn ich ein Spiel starte.
 

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Mhhh..okay. Bei mir drehen sie halt schon höher und in allen anderen Spielen läuft es ja auch. Werde es trotzdem ausprobieren, danke nochmal.
Sonst noch jemand Ideen?
 

Clubbi

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
46
und hast du schon was rausfinden können? Interessiert mich dann doch, wie es weiter geht.
 

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Hey, nein leider nicht. Auf 800 Mhz runtertakten ist mir ein bisschen zu viel Leistungsschwund...aber ich werde es wohl oder übel ausprobieren müssen, da jetzt auch Battlefield nach 30 Minuten circa regelmäßig abstürzt. :p
 

Homura

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
312
Schau mal wie stark deine Graka und CPU Ausgelastet sind. Mit MSI Afterburner kannst du das ingame anzeigen lassen.
 

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.165
Kannst du mal ein genaueres Netzteil Modell nennen ? 500W Power NT klingt nach Biligschrott. Mal ohne OC versucht ?
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
18.198
Hallo,

da kann ich mich nur anschießen, bitte mal eine genau Bezeichnung des NTs!
 

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Genaue Bezeichnung des Netzteils ist: POWER LC 6550 V2.2
Ich weiß, dass es ein Billigteil ist aber dachte mir, dass ich es erst ersetze, wenn es kaputt geht. Und das war ja bis jetzt nicht der Fall. Hatte vorher nen AMD Stromschlucker-Prozessor drin (FX-8350) und damit ging es auch. Können solche Probleme denn plötzlich vom Netzteil ausgehen?
 

Black&White

Captain
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
3.705
Lese ich das richtig, dass nur Euro Truck Simulator und American Truck Simulator Probleme machen ? Dann würde ich es auf die Software schieben. ETS lief bei mir auch schon mehr als mäßig.

Bzgl. Netzteil...kann sein muss aber nicht. Bei deinem schönen System würde ich aber trotzdem mal über einen Austausch des Netzteils nachdenken.
 

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18

#.kFk

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
10.165

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Okay im Vergleich hast du Recht ;)
Danke für die Ratschläge. Ich werde auf jeden Fall eines der auf der Seite aufgeführten kaufen und einbauen. Melde mich dann nochmal in diesem Thread, wenn es geklappt hat, oder auch nicht klappt :D

LG
 

PCTüftler

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
18.198

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Okay nach dem Post von Black&White wollte ich auch genau das nehmen :) Wie es scheint eine perfekte Wahl, danke!
 

jonas2705

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2016
Beiträge
18
Hallo,
ich bin es nochmal. Habe eigentlich vor gehabt, morgen zu Mindfactory zu fahren und das neue Netzteil zu kaufen. Heute stürzte mein PC aber ab, obwohl ich auf dem Desktop war. Es lief alles weiter, doch ich hatte orangene und weiße Streifen vor mir.
Dann liegt es wohl doch an der Grafikkarte oder? Das war übrigens auch nur bei dem rechten Hauptmonitor der Fall, der linke funktionierte einwandfrei weiter.
 
Top