News PC2-9200 FlexXLC-Module von OCZ vorgestellt

HotShot

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.019
Das nimmt ja immer groteskere Formen an. Aber so lange dieser Kram Käufer findet werden die Firmen damit weitermachen.
 

Dustynight

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
53
einfach nur geil die dinger :p :D
mal gespannt was die so leisten
 

Giniemaster

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
896
Wirklich jenseits der Realität und völlig am Verbraucher vorbei..... naja, wer's brauch....
Leistung ist bestimmt nicht schlecht, aber geht das nicht auch ohne diese Overkill-Kühler?

Greetz, G.
 

Robbert

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
93
naja wenn man schon wakü hat und der preis ist nicht viel teuerer kann man es sich überlegen...
 

da Bozz

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
295
Heutzutage trägt der Prol den Kamm nicht mehr in der hinteren Hosentasche, sondern im PC ;).
 

F.o.O.v.S.

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
42
ich kann mir bei besten willen nicht vorstellen das die dinger so heiß werden das ne wkü von nöten ist. die sollten eher ihr wissen in bessere timings legen als sinnlose vollig übertrieben kühlungen am ram. so was ist einfach nur was für möchte gern case-moder und leute die einfach zu viel matten ham

es scheint mir so als kämmen beide hersteller in der Ram-Entewicklung nicht mehr voran .. und um den kunden dennoch weiter produkte pressentieren zu können , heben sie einfach den takt an und verbauen ne protzige kühlung.... .
:mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
ist doch gut für leute die schon ne wakü haben und ihr system bis zum ende takten wollen, schaden tut es bestimmt nicht, aber preise wären mal gut zu wissen, ich denke so um die 250-300€ oder?
 

cyrezz

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
5.393
Na ich finde es ganz gut, wenn die Hersteller mehr und mehr auch die Wasserkühlungen ihrerseits ins Programm mit aufnehmen. Ich hoffe ja nach wie vor darauf, dass es dann auch mal Grafikkarten in der Wahl nach Wakü oder Lukü gibt - vom Hersteller aus. Damit würden, aufgrund des Konkurrenzkampfes, zwangsweise die Preise fallen.

Dennoch finde ich diese Art der Integration nicht so sonderlich gelungen, da man viel zu viel Schlauchwirrwar hat. Da finde ich die Wasserkühler von Dritten, die gleich alle Module kühlen, besser. Was effizienter ist kann nur ein Test zeigen. Ich finde so etwas aber besser, als diese Luftdinger, da sind zum glück keine quierligen kleinen Schreihälse drauf ;)
 

F.o.O.v.S.

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
42
also wenn der 1111 MHz: Corsair XMS2 Dominator schon min 580 € kosten ; hab ma fix bei idealo geguck --> siehe da min 752 €

wir der Ram unter 500 € nicht rauskommen
 
H

Hoot

Gast
sieht zwar interessant aus und die leistung ist auch nicht schlecht, aber bitte was soll das???
die sollen erst einmal dafür sorgen dass die ganzen chips weniger strom verbrauchen, dann kommen probleme mit hitze etc gar nicht so intensiv vor!

mfg Hoot
 

rene19831

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
81
Also ich finde das ist mal eine gute Lösung. Da ich in naher Zukunft mein ganzes System mit Wasser kühle (Waterchiller), kann man mur sagen her damit! Mit denen kann man bestimmt richtig gut oc. Denke mal billig werden die bestimmt nicht sein... Naja mal gucken.... Sieht auf jeden Fall aber besser aus wie die restlichen Wasserkühler für Ram´s.
Greetz
rene19831
 

FerrariF100GT

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
517
ich will ja nix sagen aber wer hat sein mainboard flach liegen? Also bei mir steht das! Und da geht die Wärme der Rams bestimmt nicht nach links sondern nach oben! Also totaler schmarrn! Das wasser wird nicht so effektiv eingesetzt wie es sein könnte! Z.b. in einem Barebone oder Wohnzimmer pc bei dem das Mainboard liegt müsste man viel bessere Ergebnisse erzielen!
 

markus1234

Banned
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
3.897
Man geht hier immer davon aus, dass diese Ram "für alle" da wären, für Ottonormalverbraucher. Es sind eben OC-Ram, bei denen man nun auch mal 2.5V und mehr riskieren kann ohne, dass sie gleich durchbrutzeln.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
hey cool, noch so ein speicher der soviel wie ein guter gamer-pc kostet! die welt braucht es! /ironie

nein mal im ernst, so langsam bleibt mir da genauso die spucke weg wie bei den leuten, die über 300€ allein für speicher etc ausgeben, um dann 0,5% mehr leistung zu haben, wo das upgrade auf den nächst besseren prozessor billiger wäre bei gleichzeitig höherer performance-steigerung.
und wassergekühlter speicher geht da an allem vorbei. zumal ich nicht behaupten kann, dass die performance des arbeitsspeichers nun soviel ausmacht. ddr-800: schön und gut, alles darüber: krank?! (ich hoffe die rhetorik ist zu erkennen...)

so long and greetz

p.s.: wie wär´s, wenn wir einfach die komponenten in unseren pc einbauen und dann das gehäuse mit kupfer zu gießen? temperaturprobleme sollte es DANN keine mehr geben... :rolleyes:
 
Zuletzt bearbeitet:

cR@zY.EnGi.GeR

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.999
Wenn man dann alle Komponenten eines PCs an die Wasserkühlung angeschlossen hat, kann man den PC in den Wasserkreislauf der Heizung anschließen und so die ganze Wohnung beheizen und spart so das teure Gas. ;)

Allerdings werden die Headspreader meiner RAMs, selbst wenn ich diese massiv übertakte, nur lauwarm, und das bei 2,9V.
DDR2-Speicher braucht ja weniger Leistung als DDR1-Speicher, also müsste der doch erst recht nicht heiß werden. :freak:
Macht aber bestimmt einiges her, wenn man die denn einbauen kann. ;)

p.s.: wie wär´s, wenn wir einfach die komponenten in unseren pc einbauen und dann das gehäuse mit kupfer zu gießen? temperaturprobleme sollte es DANN keine mehr geben... :rolleyes:
Wenn schon dann den PC in ein Ölbad tauchen, denn so kann man ja nix mehr Aufrüsten, von den Kurzschlüssen, die dadurch entstehen einmal abgesehen. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

EvilMoe

Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.755
Mhh, ansich ne nette Idee, wird aber meiner Meinung in der deutschen Szene keinen großen Anklang finden. Es sei denn die Kühler verfügen über G1/4 Gewinde. Sonst nicht.
 

Demokrator

Banned
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
2.288
Ich werde bestimmt nicht zu der Käuferschicht gehören, da ich für so exklusive Hardware
einfach nicht bereit bin das Mehr an Kosten zu tragen. Aber für Enthusiasten ist das bestimmt das Nonplusultra :evillol:
Da Hardware zu schnell an Wert verliert ist das schon ein sehr kostspieliges Hobby und
für mich als Ottonormalverbrauche würden auch PC2-6400 vollkommen reichen ;)
 

paddy3k

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
81
Würde man davon überhaupt 4 ins System kriegen ?! Denk ich mal nich bei der Größe. Außerdem wenn 2 Riegel von denen nah beieinander stecken wie will man da die Schläuche vernünftig verbinden ? Bei dem kurzen Radius von Modul zu Modul knicken die doch und Winkelverbinder wären dafür schon zu groß.... naja also mein RAM muss nun wirklich nich ge-wakü't sein... beim Rest ok, aber RAM ... krank
 

MacroWelle

Commander
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
2.225
Ich sage mal, da haben ein paar "Marken"hersteller zuviel Geld, das nicht nur für Werbung sondern auch für überflüssige (und in dem Fall für flüssige ;-)) Forschung und Produktplatzierung draufgeht...
Wenn man sieht wie die aktuellen Doppelkerner von Intel und AMD mit dem Speicher skalieren (z. B. zwischen DDR2-667 u. DDR2-800) dann gibts entweder keine messbare Mehrleistung oder vielleicht mit einem schnellen Prozessor und diesem RAM 1-2% - höchstens!
 
Top