News Peripherie: Apple Magic Mouse und Wireless Keyboard neu aufgelegt

Daniel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
468
2003 präsentierte Apple das erste Wireless Keyboard, 2009 kam die Magic Mouse auf den Markt. Beide Eingabegeräte sind in die Jahre gekommen, weshalb demnächst wahrscheinlich jeweils eine Ablösung ansteht. Dies geht aus Unterlagen der US-Kommunikationsbehörde FCC hervor.

Zur News: Peripherie: Apple Magic Mouse und Wireless Keyboard neu aufgelegt
 

estros

Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
8.155
Hoffentlich mit einer Drahtlos-Laden-Funktion und Hintergrundbeleuchtung.
 

Der Moloch

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
390
Die Magic Mouse ist einfach grauenhaft. Extrem kurz und extrem flach, somit scheidet alles von Palm-Grip (dafür ist sie kurz) bis Claw-Grip (dafür ist sie zu flach) aus. Ich durfte mal Bekanntschaft mit diesem Eingabegerät machen und kann aus Erfahrung sagen, dass die Hand aufgrund der unmöglichen Ergonomie sehr schnell ermüdet und sich Schmerzen einstellen. Selbst zum gelegentlichen Internetsurfen ist sie ungeeignet. Da würde ich sogar ein schlechtes Touchpad vorziehen.
 

pukem0n

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.594
du hälst sie bestimmt falsch.
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.056
wie wärs mal mit dem numblock auf der tastatur? das wäre mal fein, die jetzige ist, für mich, unbrauchbar.
 

maxik

Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
2.208
Die aktuelle Magic Mouse ist einfach nur schlecht. Nicht mal so sehr die Ergonomie sondern die dauernden Disconnects. Da vergeht einem die Lust darauf...
 

Booby

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.914
Ich bin großer Apple Fan, aber die Magic Mouse ist der größte Schrott. Selbst bei den Keynotes sieht man ab und an wie die Apple Mitarbeiter mit der Krücke nicht klarkommen.
Immer wenn ich mir einen neuen iMac kaufe, landet die Maus direkt bei eBay...
 

benneq

Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
8.742
Du kannst beim Kauf eigentlich auch direkt auswählen, dass du ein Trackpad statt einer Mouse willst ;)
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
28.018

trockenerToast

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.192
Bitte aber Hintergrundbeleuchtung in die Tastatur einbauen. Einziger Kritikpunkt an der sonst mMn sehr coolen Tastatur.
Der intergrierte akku ist jedenfalls nett, allerdings verbraucht man selbst in der jetzigen Version vllt 4Batterien pro Jahr...
 

Cardhu

Admiral
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
8.933
Find die MagicMouse genial.
Und wenn man sie richtig hält, kann man damit auch lange problemfrei arbeiten.
Wenn man aber eh einen "Krüppelgriff" hat, kann die Maus ja nix dazu :D

Vom integrierten Akku bin ich aber kein Freund
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.056
@cool

kann ich mir auch nicht vorstellen, zumal es ja wireless-keyboards mit numblock gibt.
naja, was solls, bleib ich halt weiterhin bei der kabelgebundenen.
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.321
Die Teile sollen ja gut aussehen auf dem Schreibtisch oder Hipster Café die Funktion und ergonomi wer braucht die schon es ist ja von Apple.
Nein ernsthaft die Maus ist ein Infektionsherd für Sehnenscheibeinentzündungen. Ich musste mal gezwungenermaßen den ganzen Tag mit der Maus schaffen (musste den Mac vom Großvater einrichten der absolute Applefan) ich hatte nach zwei Stunden Krämpfe. Wenn ich diese Maus schon sehr tut mir die Hand weh.
Für das Geld wo man dafür wahrscheinlich auf den Tisch legen muss kein kann man gleich sich eine ordentliche Ausstattung kaufen. Reine Designer-Hipster-China-billig-Schrott aber wer mag.
 

Handysurfer

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
1.128
Ich will hier zwar nicht haten und eine Lüge ist es auch nicht, aber ich finde es schon merkwürdig, dass ich bereits drei Personen in meinem näheren Umfeld kenne, bei denen die Tastatur nach etwa einem halben Jahr verbiegt und uneben auf dem Tisch liegt.

Die Maus von denen gefällt mir aber selbst überhaupt nicht... sieht zwar wie ein hübschen Stück Seife aus, aber ergonomisch ist da meiner Meinung nach nichts. Allerdings muss ich sagen, dass ich mit fast keiner Maus zufrieden bin und deshalb seit vielen Jahren eine Deathadder verwende. Ich glaube ich habe meine aktuelle Deathadder bereits seit 6 Jahren. O.o
 

Corros1on

Rear Admiral
Dabei seit
Nov. 2014
Beiträge
5.321

FranzvonAssisi

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2013
Beiträge
6.503
Find's schade, dass der Akku nicht auswechselbar ist *ade Umwelt* Wird deshalb bestimmt nicht meine Maus. Manche denken vielleicht, das sei bei Mäusen vernachlässigbar, aber ich hab meine letzten Mäuse immer über Ewigkeiten benutzt.

Das scheibt ja aber mittlerweile selbstverständlich zu sein, Geräte so zu produzieren, dass die bei Defekt verloren sind.
 
Top