Photobearbeitung und Gaming um die 1000€

Joei

Newbie
Dabei seit
Nov. 2015
Beiträge
2
Moin,

"früher" habe ich mir meine PCs selber zusammengabut, habe aber a) heute nicht das Gefühl die Angebotslage zu durchschauen und b) den Eindruck, dass die Ersparnis gegen ein fertig zusammengestelltes System nicht mehr wirklich groß ist - erhoffe mir hier etwas Erkenntnis worauf ich achten sollte.

1. Preisspanne?
800-1100€

2. Geplante Nutzungszeit/Aufrüstungsvorhaben?
- min. 5 Jahre
- kein Aufrüstvorhaben

3. Verwendungszweck?
- Bildbearbeitung
- Gaming
- alles andere (Office etc) sollte dann ohnehin kein Problem sein - oder?

3.1. Spiele
- 1920x1200
- hohe oder mittlere Qualität
- Assasins Creed Unity

3.3. Bild-/Musik-/Videobearbeitung + CAD-Anwendungen
- Bildbearbeitung semi-professionell
- Photoshop
- Lightroom

4. Ist noch ein alter PC vorhanden?
ja, soll aber bis auf manche HD nicht "ausgeschlachtet" werden
256GB SSD vorhanden, Datenplatten ebenfalls

5. Besondere Anforderungen und Wünsche?
-

6. Zusammenbau/PC-Kauf?
- kann selber zusammenbauen, muss ich aber nicht...
- Kauf ASAP

generelle Fragen
mir würden galube ich am meisten etwas allgemeinere Antworten helfen:
CPU: i5 oder i7 oder überhaupt Intel? Wenn ja, welche Generation? Wie groß ist der Impact?
RAM: 16GB hätte ich jetzt mind. gedacht oder?
GraKa: R9? oder ist das oversized und nicht im Budget drin?
Wo würdet Ihr kaufen? CLS? Alternate? Ebay-"Krauter"?

Hoffe die Infos sind ausreichend :)

cheers und thx,
Joei
 

HominiLupus

Banned
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
33.550
Intel i5 ab Sandy Bridge.
16GB sind gut
Eine R9 390 ist drin. Wobei R9 von 270X bis 390X geht.

Wenn eine SSD vorhanden ist, hast du schon 80€ "gespart" und du könntest z.B. einen Xeon nehmen.
 
Top