News Preiskampf eröffnet: SSDs günstig wie nie

romeon

Commodore
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
4.686
klasse. Jetzt müssten die 256er nur noch unter 200€ und am besten Richtung 150€ fallen :).
 
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
238
Also ich wäre nach wie vor scharf auf ne Samsung 830 mit 512 gb als systemplatte.
damit hätte man vermutlich ausgesorgt was System + Spiele angeht.
Dazu noch die absolute Ruhe in Verbindung mit der Wasserkühlung.
Abschreckend ist aber nach wie vor der Preis.


sollten irgendwann mal die preise auf ~60 cent pro GB fallen, wäre das für mich auf jeden fall eine Überlegung wert.
also die nächsten~2 jahre

aber bei den Preisen zur zeit (noch) schaue ich lieber regelmäßig auf die Sanduhr
 

unique28

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1.769
Endlich! Darauf habe ich schon das ganze Jahr gewartet! Bis ende Jahr soll sich der Preis im Vergleich zum Jahresanfang pro SSD halbiert haben!
 

karod3

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
1.962
Naja, toll dass die Preise fallen.
Aber der Grund ist mal wieder nicht der Kunde und seine Nachfrage, sondern nur im den Wettbewerbern eins fies auszuwischen. Nicht sehr toll.
 

gokkel

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
670
Gut, wenn sich der Preis hält bzw. sogar noch weiter fällt, kauf ich mir vllt. auch eine in der nächsten Zeit.
 

Intenso84

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
267
wenn man bedenkt wie weit die preise noch fallen müssten wenn samsung und co bis ca ende nächstes jahr ihre neuen speicherchipfabs am laufen haben, wirds einen warm ums herz
 
B

Bender Bieger

Gast
Bin mal gespannt wie sich das weiter entwickelt. Bisher waren mir die SSD einfach zuteuer.
 

Einstein1994

Ensign
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
248
Das ist doch mal echt nice.
Aber werde trotzdem solange bei den HDD's bleiben bis ein Gigabyte 25 cent kostet oder weniger. Kann lange dauern ich weiß! :D
SSD als Systemplatte und HDD für restlichen Sachen ist nicht so mein Ding. Entweder, oder! ^^
 

Kalvar

Ensign
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
135
Naja ich denke es ist nicht nur(!) um jmd eine auszuwischen sondern die Festplatten Industrie erholt sich ja nach langem langsam von der Tsunami katastrophe und das folglich die festplatten könige den tron wieder im abwärtstrend verlassen nach dem die preise massiv gestiegen sind war ja klar.
Und das die SSD's sinken wenn die HDD's sinken ist abzusehen.

Zum Topic: Ich jedenfalls freue mich, weil ich darauf (eig. hhd aber ssd ist auch klasse) schon ewigkeiten warte und meinem pc sonst nichts mehr gutes an steigerung spendieren kann :) nur noch luxus kram wie leiseren prozi kühler usw. ^^
Hoffe wird noch günstiger *g

Liebe Grüße,
Kalvar
 

Kriegsgeier

Banned
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
863
ich tippe Mal ca. 0,5 € / GByte ende dieses Jahres. Und 2013 sind wir locker bei 0,2-0,3 € / GByte ;)
 

Dr.Pawel

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.225
Naja ich würde sagen das ist eine ganz normale Entwicklung im Hardwarebereich. Wenn ich überlege was die ersten tauglichen 19 Zoll LCD Bildschirme damals gekostet haben, da würde heute jeder nen Lachkrampf kriegen. Das gilt natürlich für viele viele andere Dinge auch.
Ich hab damals auch 240€ für meine 510 gezahlt, allerdings ist diese auch nie wirklich billiger geworden.....

Mir soll es recht sein, da ich mir gerade einen neuen Ivy zusammenbaue und dort keine mechanische Platte mehr drin sein wird! Habe es heute daher mit Freue gesehen was die 256GB M4 kostet.

Natürlich werden SSDs auch noch billiger werden, mich würde eher interessieren wie es bei den HDDs weitergeht, die sind ja nach wie vor noch ziemlich teuer obwohl die Flut lange vorbei ist in Tailand.

Mfg
PaWel
 

t4ub3

Captain
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
3.559
Hoffentlich kommt der Preisverfall auch noch bei den 512GB-Modellen an. Ne M4 für 380€ würde ich mir glatt holen und komplett auf ne HDD verzichten.
 

jackii

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
1.199
Darf gerne noch weiter runter, möchte man nicht nur Win drauf laufen lassen oder gar komplett auf SSD umsteigen, wird es richtig teuer wenn man 1-2TB benötigt.

Ich überlege auch schon länger mir eine an zu schaffen, doch sprechen neben Größe, Preis, teilweise Geschwindigkeit hauptsächlich die Zuverlässigkeit noch dagegen. Egal welcher Hersteller oder welches Model, überall findet man einige Kundenbewertungen deren SSD nach nur wenigen Wochen abgeraucht ist.
Wenn ich dann nicht das doppelte Geld für Raid 0 ausgegeben habe, wäre ein Ausfall schon sehr ärgerlich. Ich hatte bei HDDs bislang noch nie einen.

Ich hatte vorher mal geguckt was meine Seagate 1TB HDD damals gekostet hat und was sie heute kosten würde. Sie ist tatsächlich um knapp 100% gestiegen...
Ich hoff das legt sich wieder und das Hochwasser wird nicht noch Monate lang zum mehr Gewinn abgreifen genutzt.
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.804
Win7 + Alle Updates + Office + Alle Updates + BF3 + D3 Beta + LoL + Programme = 46GB
So siehts bei mir aus. Mit 64GB kann also auch gut auskommen.
Hab selber eine 80 GB drin und kein Office und nur ein paar Spiele... dank den ganzen Updates, Temp-Dateien, Treibern und sonstigem Müll der sich dauernd ansammelt sind bei mir schon knappe 65 GB weg. Auch dauerndes Bereinigen hilft da nicht viel (ist mir auch zu nervig).

Mein Rechner läuft allerdings auch schon knapp 2 Jahre ohne Neuinstallation... wird mal wieder Zeit.
Ergänzung ()

Das ist doch mal echt nice.
Aber werde trotzdem solange bei den HDD's bleiben bis ein Gigabyte 25 cent kostet oder weniger. Kann lange dauern ich weiß! :D
SSD als Systemplatte und HDD für restlichen Sachen ist nicht so mein Ding. Entweder, oder! ^^
Was auch immer es für einen Sinn macht Tonnen an Videos, Musik und sonstigen Dateien auf eine SSD zu packen.
Programme Ja, Spiele Ja, aber jeden Misst, das muss nun wirklich nicht sein.

Hab bei mir sogar das Datengrab auf 5.400 Platten ausgelagert und merke da keine Nachteile, spart sogar Strom und schont die Ohren. Programme usw. auf SSD und das System läuft richtig flüssig und schnell.
 

freacore

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
865
Das sind ja 20cent/GB in einem Monat. Im Juni gibts 128GB dann für 67 Euro.
 

konnichi

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
390
hallo Leute,
..da viele eine und die gleiche Frage stellen, wird der Preis weiter sinken...gibts sehr einfach Antwort dazu: JA! Und das noch KRÄFTIG.
Denn mein Gott, was haben wir denn hier? Na, Chips doch, einfache CHIPS, das ist das billigste was halt in der Computer Welt hergestellt wird. Und die werden so der Maßen billig hergestellt, dass schon bei einem Preis von über 50 Euro riesen Gewinne gemacht werden. EGAL WELCHE GRÖßE DER HDD.
Wer scharf auf eine SSD ist: Geduld haben. Bald sind die Dinger nichts mehr Wert.

Wobei ich bin ziemlich gegen die SSDs. Preis pro GB ist einfach nur unverschämt. Dann doch lieber alte gute HDD, und das in 2TB oder gar 3TB Ausführung, und alles für den gleichen Preis einer einzigen SSD!
 
Zuletzt bearbeitet:

Graf-von-Rotz

Banned
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
2.653
Da scheint ja wirklich was zu passieren. Wenn ich überlege noch vor einem halben Jahr ~180€ für die 128er M4 gelöhnt zu haben... :freak: .

Na ja ..sehen wirs positiv ... evtl kommt nun eine zweite dazu :D .
 
Zuletzt bearbeitet:

pr0fessor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
49
Ausgereift sind diese SSDs dabei aber noch nicht, was für mich nun wichtiger wäre als die 20 Euro günstiger.

Wenn ich mich nicht täusche gibt es viel mehr Probleme, wenn man sie mit den normalen HDDs vergleicht.
 
Top