Probe II alarm, Power Fan auf ca 510rpm

schooldrivaaa

Ensign
Registriert
Juli 2008
Beiträge
221
hallo,

ich hab gerade das Probe II von Asus installiert und beim start des programms kam sofort der alarm, der power fan läuft nur mit ca 510 rpm.
CPU Temperatur im Windows 27 °
Motherboard 36°

was kann ich machen?
 
PWR Fan ist der Netzteillüfter.

Durch die temperaturgeregelte Lüftersteuerung sollte das kein Problem sein. Stell einfach ein, dass er erst unter z.B. 400RPM eine Warnung gibt.

Welches NT hast du?
 
enermax modu 82+ 525w

jetz leuchtet es nicht mehr, wert immer noch bei ca 510

hab jetz noch das asus AI suite installiert, in dem fan expert zeigt mir 2 fans an:
-CPU
-Chassis Fan (welcher ist das?)

hab n lian li pc 7 b mit 2 fans, einer vorne und einer hinten
 
da wird einer am netzteil dran sein und der andere am board - der am board wird angeziegt - oder es sind beide per Y kabel gekoppelt
 
Nachgucken, wo die Fans angeschlossen sind, sonst wirds zwangläufig ein Schuß ins blaue. Einfach schauen, wohin die Anschlüsse der lüfter auf dem MB führen, dort steht dann normalerweise welcher es ist ( à la: CHR_FAN1 für den zwoten Gehäuselüfter)

Grüße
 
ne ich hab beide direkt am netzteil angeschlossen, schätz mal mit dem "y-kabel", weil da mehrere anschlüsse dran sind.
 
nee mit Y kalbel meine ich - 1 Stromanschluss aber 2 Lüfter dran ^^

sowas hier
14595.jpg


hmm ist aber komisch das dir einer auffem Board angeziegt wird obwohl du keinen angeschlossen hast
 
@schooldrivaaa

da kannst du nix machen. Asus Probe II setzt eine Mindestumdrehungszahl von 600 voraus - man kann den Wert nur manuell erhöhen, nicht aber auf 500 herabsetzen. Ich hab nämlich auch das selbe Problem wie du und dies schon ausprobiert. Entweder du schaltest den Alarm ab, oder du nimmst es in Kauf - kritisch ist der Wert jedenfalls NICHT, da der Netzteillüfter nur mit 500UPM dreht.
 
ok

an die 2 gehäuselüfter komm ich dann gar nicht ran oder zwecks steuerung? müsste ich dann per y kabel mit dem mobo verbinden?

vllcht ist mit chassis fan im fan expert auch der pwr fan gemeint, im AI suite zeigt er nur den pwr und den cpu fan an - etwas verwirrend
 
Zuletzt bearbeitet:
ka, ich hab jetz erst mal mein netzteillüfter mit angeschlossen irgendwo an nem chassis Fan anschluss. Manche Boards haben glaub ich gar keinen als pwr fan gekennzeichneten anschluss, andre habends. Ich kann zumindest an meinem neuen MB keinen pwr fan anschluss finden (beim Asus P5N32-E SLI gabs den aber). Prinzipiell ists aber auch vollkommen wurscht wo du die Lüfter anschliesst - fix ist eigentlich nur der CPU Lüfter. Die andren kannste anschliessen wie die Kabel bei dir reichen. Und Lüfter würd ich eh nicht per X-Kabel am Mobo anschliessen. Könnt sein, dass die Lüfterdrehzahlen dann nicht mehr korrekt sind.

Prinzipiell kannste eh die Drehgeschwindigkeit der Gehäuselüfter nicht übers mainboard steuern. Dient nur zum Auslesen der Daten.
 
Der PWR Fan Anschluss ist einer der 3 Pin Anschlüss am Board für die Gehäuselüfter.
NICHT für das NT. Warum sollte der NT-Lüfter vom Board versorgt werden, das ergibt doch keinen Sinn.

Mein P5K-E hatte zB 4 Chassis Lüfter Anschlüsse und einen PWR Anschluss.
Der einzige Unterschied zwischen den Anschlüssen ist, das man die Chassis Fans mit der Q-Controll Lüfterregelung vom Asus Board zwischen 60-100% regeln kann.
Der PWR Anschluss Läuft immer auf voller Drehzahl und wird nicht mitgeregelt.

dh, das du entweder einen Lüfter angeschlossen hast, der nur so langsam dreht
oder
Asus Probe zeigt wieder mal Blödsinn an. Ich hatte das Tool auch eine zeitlang, aber beim übertakten kommt während des Prime Test alle 10 min die Meldung, das die VCore nicht mehr da ist.
Aber der PC läuft weiter. Ich hatte auch Fehler, das ein Lüfter nicht mehr dreht. Neustart und weg war es.
Und deshalb hab ich Asus Probe deinstalliert und nutze nur mehr Everest oder Speedfan für solche Messungen.

Ich würde also an deiner Stelle mit diesen beiden Tools die Ergebnisse von Probe überprüfen und schauen, welchen Lüfter du am PWR Anschluss angesteckt hast.
In der Mainboardbeschreibung beim Bild vom Layout findest du die Beschriftung der Lüfteranschlüsse.

Und wenn du die Lüfter direkt am NT hast, dann kann das Board ja gar keine Drehzahlen auslesen.
Du hast also ein Bequiet NT, oder?
Das könnte der Grund für die langsmen Lüfter sein.
Die Drehzahl der Lüfter die am NT angeschlossen sind, werden von einem Sensor im NT gereglt.
Ist der Kühl, drehen sie natürlich langsam. Das erklärt aber nicht, wie das Board das auslesen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben