[Problem] Fehler beim kopieren mancher Dateien mit myBook Essential 3.0USB

HelloWorld11

Newbie
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5
Hallo,

habe ein WD MyBook Essential 3.0USB und das Problem, dass es sich mittlerweile (nach ca 1 Jahr) beim kopieren bei bestimmten Dateien komplett aufhängt, sodass nur USB-Stecker ziehen hilft (lässt sich für die jeweilige Datei auch beliebig oft wiederholen). Diese Dateien lassen sich weder verschieben noch kopieren, aber trotzdem ganz nochmal anschauen/anhören und löschen.
Weiß jemand, woran das liegen kann und was man dagegen am besten machen kann? Programmempfehlungen sind auch willkommen.

Danke schonmal,
lg HW

(vorher im falschen Thread, deshalb hier nochmal mit eigenem thread)
was bisher geschah...

Madnex:
@HelloWorld11
Hallo und willkommen im Forum.

Du hast dir leider einen Thread ausgesucht, der nicht zur Fehlerdiagnose gedacht ist. Bessere wäre es, wenn du einen eigenen Thread mit dieser Frage erstellen würdest.

Das Auslesen der Smart-Werte wäre aufschlussreich und du könntest auch mal ein kürzeres USB-Kabel versuchen. Aber alles weitere dann besser in deinem eigenen Thread.
thomasowitsch:
Wie groß sind denn die Dateien?
Ergänzung ()

@Madnex: Kenn mich in dem Bereich nicht aus, mit welchem Freeware Programm bekomme ich die am besten? Kann es an USB3.0/USB2.0 liegen? Habe immer nur am 3.0 Anschluss getestet. Werde ich auch gleich mal ausprobieren mit 2.0.

@thomasowitsch: Sind alles Videodateien gewesen bisher, also 100MB++ Es bricht auch dann nicht sofort ab sondern erst bei z.B. 50% oder 90%.
Ergänzung ()

gerade an einem anderen usb2.0 slot versucht, das gleiche problem.
es ist ein "SS"(???)->USB2.0/3.0 Kabel, habe dafür leider keine kürzere Version...
Ergänzung ()

Habs mal mit Crystal Diskinfo versucht, hier die Resultate:
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.397
Hallo,

das sieht nicht gut aus. Und scheinbar hat das Problem keine Ursachen in dem USB Anschluss. Ich würde die Daten sichern, soweit Du an ihnen dran kommst und die HDD in die RMA geben.

Da es eine externe HDD ist, könnten Erschütterungen im Betrieb ein Grund dafür sein. Eine Möglichkeit wäre noch, die externe HDD einmal intern zu verbauen, aber ich denke nicht, dass dann die SMART Werte besser aus sehen und gegebenenfalls ist ja dann auch die Garantie erlöschen.

Grüße,

Blubbs

P.S. Ich sehe gerade, auch die System HDD hat ein gelbes Vorsicht. Auch da liegt vielleicht etwas im argen. Da könntest Du auch noch ein Screenshot von machen.
 
Zuletzt bearbeitet:

HelloWorld11

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5
Waaas? So schlimm? Woran liegt es denn und gibt es keine andere Möglichkeit?
Ich habe keinen Platz um die fast volle 2TB Platte zu sichern und zur RMA zu geben, da müsste ich mir dann so oder so eine neue kaufen, und das bei den Preisen... :freak:
Dabei tritt das Problem nur bei vll 1/500 Dateien auf...ich hab nur Angst dass es mehr werden und irgendwann gar nix mehr geht...

PS: Bei der System-HDD ists nur gelb bei Wiederzugewiesenen Sektoren (100/100/36), hoffe das ist nicht so schlimm? >.<
 
Zuletzt bearbeitet:

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.397
Hallo,

es liegt an den beiden gelben und an dem Wert Wiederzugewiesene Sektoren. Die HDD hat viele defekte Sektoren gefunden und hat sie teilweise ersetzt und teilweise noch nicht.

Und ja, die HDD hat mehr als ernsthafte Probleme. Höcht wahrscheinlich durch Stöße im Betrieb. Das sind (externe) HDDs extrem empfindlich.

Ja, das ist immer das Problem. Man kauft eine externe HDD zur Sicherung und dann so was. Aber Sicherung bedeutet halt immer, wichtige Daten an zwei Orten auf zwei verschiedenen Datenträgern zu lagern.

Grüße,

Blubbs

Ergänzung:

PS: Bei der System-HDD ists nur gelb bei Wiederzugewiesenen Sektoren (100/100/36), hoffe das ist nicht so schlimm?
Kommt auf die anderen Werte an. Den solltest Du beobachten. Wenn er sich nicht ändert, ist es erstmal ok, ändert er sich weiter nach oben, ist auch das nicht gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

HelloWorld11

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5
hmm okay...gibts denn kein Programm, welches alle (oder viele) der fehlerhaften Sektoren erkennen kann und der Platte sagt, dass diese nicht benutzt werden sollen? So etwas wäre wenigstens eine Übergangslösung bis sich die Festplattenpreise wieder normaliesert haben...
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.397
Hallo,

nein.

Du sagst, viele große Videos sind da drauf. Und nur wenige (eins) kannst Du nicht richtig lesen. So hast Du fast den Effekt eines solchen Tools. Also lass die betreffende Videodatei in Ruhe und hoffe, dass die HDD nicht weiter schwächelt.

Und: Bewege sie nur, wenn sie ausgeschaltet ist. Ich wiederhole mich gerne. Selbst leichte Bewegungen der HDD während sie im Betrieb ist, kann fatale Folgen haben.

Grüße,

Blubbs
 

thomasowitsch

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
60
Hallo, bin wieder aus dem Urlaub zurück, daher war ein Kommentar vorher nicht möglich.
Mittlerweile wurde alles gesagt, um Dir die defekten Sektoren anzeigen zu lassen, ist das Tool "HD tune" eine Empfehlung, hier kannst Du einen Error-scan machen. Hast Du noch die Rechnung? Vielleicht tauscht der Händler die ja um. Und in Zukunft bei USB- Speichern wie HDD oder Sticks sollte immer die Funktion "Hardware entfernen" gewählt werden.:freaky:

gruß thomasowitsch
 

Mavors

Newbie
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
6
Ich habe keinen Platz um die fast volle 2TB Platte zu sichern und zur RMA zu geben, da müsste ich mir dann so oder so eine neue kaufen, und das bei den Preisen...
Dafür gibts doch von WD das Advance Replacement. Voraussetzung: Garantie, Kreditkarte, fehlerhaftes Produkt ;)

Wir senden Ihnen das Austauschprodukt zu, bevor wir das fehlerhafte Produkt erhalten. Sie haben 30 Tage Zeit, um uns das fehlerhafte Produkt zuzusenden. Als Garantie, dass WD das zurückgesendete Produkt innerhalb von 30 Tagen ab dem Versand des Austauschprodukts erhält, ist eine Kreditkarte erforderlich. Weiter unten finden Sie nähere Einzelheiten zum Service:

Nur für Kunden in den USA, Kanada und der EU
5 Anforderungen pro Tag; 1 Produkt pro Anforderung
Eine gültige Kreditkarte ist erforderlich
Dieser Service wird nicht für SSD-Produkte angeboten
http://websupport.wdc.com/rdsfdc.asp?linktype=rmacreate&portaltype=wd&custtype=end&fs=&ss=&lang=de

Garantie prüfen: https://westerndigital.secure.force.com/WarrantyCheck?lang=de

Mein WD Buch hat wohl soeben auch den Geist aufgeben nach 1 Woche und ca. 500 GB Datensicherung zeigt der QuickTest bereits nach paar Sekunden FAIL und laut Fehlercode hilft laut WD nur noch der Austausch, aber zum Glück hab ich mir noch ne Zweitplatte von Seagate mit 3 TB zugelegt.
 
Top