Problem mit alten 939 System

Deadendstreet

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2006
Beiträge
49
Mahlzeit,

ein Freund hat Probleme mit seinem Rechner, er stürzt immer 3D Betrieb zu unterschiedlichsten Zeiten (mal nach 30 Minuten oder mal 1,5 Stunden oder 3 Stunden) ab.
Im 2D Betrieb alles i.O.

System:
CPU: AMD Opteron 180 - ca. 2 Jahre alt
CPU Kühler: Zalman CNPS 9700 NT - ca. 2 Jahre alt.
Mobo: ASUS A8n SLI Deluxe - ca. 4 Jahre alt
Graka: Gainward 9800 GTX+ - ca. 2 Jahre alt
NT: OCZ ModXStream Pro 600W - ca. 1,5 Jahre alt
RAM: 2x 512MB GEIL - ca. 4 Jahre alt
2x 1 GB Kingston ca. 2 Jahre alt

Habe heute Grafikkarte, CPU Kühler und Chipsatz Kühler vom Staub befreit und danach Furmark und Prime 95 für 3 Stunden durchlaufen lassen.
Bei Furmark max. 77 Grad keine Fehler, bei Bei Prime auch keine Fehler nur das der erste Core nach den ersten zwei length stehen blieb und der zweite Core weiter berechnet hatte. Rechner ist heute abend schon wieder abgestürzt.

Habt Ihr eine Idee woran das liegen könnte.

Vielen Dank im vorraus.

MfG Deadendstreet
 

HLK

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.465
Wärmeleitpaste mal erneuern... und sonst kann es auch so langsam die altersschwäche sein.
Vllt hilft auch Grafikkarte backen was, kann man nur probieren... (mehr infos dazu findet man über die suche und auch google ;) )
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.292
Schon mal die Spannungen für CPU und Speicher überprüft- kann sein das das Board an dieser Stelle etwas nachlässt und man Manuell regeln muss nach ein paar Jahren.
Und wie sind denn die temps-genau! 77° CPU oder GPU? CPU wäre zuviel!
 
Zuletzt bearbeitet:

div4o

Ensign
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
225
wenn der rechner nur im 3D Modus abstürzt, liegt meist das Problem an Überhitzung oder höhere Spannung
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Bei Prime auch keine Fehler nur das der erste Core nach den ersten zwei length stehen blieb
Du hast deine Antwort selbst gegeben.
A: Prozessor wird an einigen stellen zu heiß oder ist tatsächlich bald dem Orkus anzuvertrauen.
b) Spannungen bzw. Elkos sind nicht mehr in Ordnung
c) Solltest Du alle Tests mit alten Betriebssystem gemacht haben und keine LiveCD oder ähnliches verwendet haben, dann kann das OS auch Schwierigkeiten machen.

--> Teste mit Benchmarks und LiveCDs. Selbes Problem dann a) oder b).
 

Cyby

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
302
wenn ein Core bei Prime aussteigt, schlecht
bau mal die 2x512mb raus und teste es nochmals
hab den Speichercontroller im Verdacht

alternativ
kannst auch die Vollbestückung mal mit Memtest durchprüfen
vllt ist ein Riegel defekt
 

ScoutX

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.833
Verlaß dich nicht darauf, was das Bios bei der CPU an Temperaturen anzeigt.
AMDs CPU Temperaturausleseverfahren sind bestenfalls mittelprächtig.

Speichercontroller/ Ram könnte sein, hängt aber sehr häufig mit nachlassenden Elkos oder dem NT zusammen.
 

göschle

Captain
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
3.301
Ich würde die Geil Ram's mal rausschmeissen.
Und die Ram Settings auf Auto setzen.
Wie hoch ist denn die Ram Voltage ?

Ansonsten ist das noch ein recht passables System.
 

DrogenKroete

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
469
Setzt doch einfach mal Zum Test ALLE Taktraten im BIOS runter. Erst CPU, dann RAM, und wenn es irgendwann nichtmehr abstürzen sollte, hast du schonmal die Fehlerquelle. Setzt einfach den maximalen Multi der CPU um 2 nach unten, oder verminder den Haupt Bus auf 150 MHZ oder so (das mit den 200 MHZ) und lass Prime nochmal drüberlaufen.
 
Top