Problem OC funzt nicht X38

PaulPanzer87

Lt. Junior Grade
Registriert
Okt. 2007
Beiträge
266
Ich weis nicht ob ich wohl zu blöd bin aber...:freak:

zuerst zum system

Vista 64bit
PU Intel Core2 Duo E4500 2x2.2GHz BOX
22" Samsung 226CW 1680x1050
GEH Antec Nine Hundred
2X HDD 3.5" Seagate 7200.11 500GB ST3500320AS (Raid 0)
Gigabyte GA-X38-DS5 X38
DVD Samsung (B) SH-S203B/D SATA
4096MB Corsair PC2-800 C4 KIT TWIN2X40966 (dual channel)
8800gts 320

Ich hab versucht die cpu zu übertakten aber sobald ich was am fsb oder sonst etwas ändere fährt er nich mehr hoch...einstellungen werden zurückgesetzt.
Nur die speichertimings kann ich ohne probs ändern.
Sobald ich den fsb aus manuel mach und etwas ändere (+10) gehts nich mehr.
Mit dem mitgelieferten tool von Gigabyte (EasyTune5 Pro) konnte ich im win etwas übertakten (2,4Ghz) ...toll... einstellung gespeichert und wenn ich neu starte ist alles wieder weg.Bei 2,6 ging nichts mehr.
Temp liegt bei ca 30°
gibt es bei dem bord irgendwas was, was ich umstellen muss damit es geht?
ich hab nichts gefunden (google) was drauf hinweist.(ja ich hab auch das how to oc durchgelesen)

Speicher takt hab ich auch immer angepasst.
Bios ist aktuell...treiber und progs auch.

komisch fand ich das im EasyTune5 Pro die speichervoltage 1,8 anzeigte obwohl im bios 2,1 steht wie vom hersteller vorgegeben.

Ach und ist es normal das die cpu runtertaktet(multi ändert) wenn sie niedrig ausgelastet is?

hoffe ihr könnt mir helfen.danke schon im vorraus.

der panzer
 
kanst du mir mal nen bios bild reinstellen,damit ich sehen kann was du da eingestellt hast....
habe das selbe board, ich habe das problem das die werde im bios andere sind als es unter windows angezeigt wird..... also wenn du im bios denkst die werte stimmen,und es geht dann troztem nicht könnte es schon daran liegen..........
 
Hallo,

Ramspannung hast du manuell angepasst, so wie ich das entnehme, da die Ramspannung wenn sie auf
normal steht im Bios nur 1.8V beträgt....

CPU Spannung von Hand einstellen, z.b. 1.3V...

PCI Express auf 100 fixen, da er beim übertakten auch angehoben wird...

Ram Timings entschärfen auf 5-5-5-18 zum Beispiel...

eventuell die MCH Spg. etwas anheben, z.b. +0.1...

Rammulti richtig wählen, wenn ich richtig liege hast du bei einem e4500 einen Straps von 200, da sollten die multis mit der Endung C verwendet werden, wenn ich richtig liege...

Aktuelles Bios draus...?

Schon mal mit nur 2 Ramriegel ausprobiert...?

Und deaktivier im Bios "Legacy USB storage detect", dass kann auch zu problemen führen...


MFG
 
Zuletzt bearbeitet:
Bios ist aktuell.

Hab speicher spannung nicht verändert,nur die timings so wie sie sollen. hersteller angaben: 2,1V 4-4-4-12
die 2,1 werden im bios angezeigt aber im windows 1,8V.

es geht nicht wenn ich die pci auf 100 mache obwohl es sollte.

Es sind 2 Ramriegel 2x2gig

So bios screens kommen gleich

werte mit everest ultimate: cpu 1,23V / 2,5V: 1,89V / 3,3V : 3,34V /5V : 5,08V

Ich werd das mal mit dem usb probiren
 
Ist übrigens normal mit dem CPU runtertakten wenn er nix zu tun hat. Nennt sich EIST, sollte beim Overclocking prinzipiell deaktiviert sein und das steht in dem CB OC How to. Lies es wirklich mal und behaupte nicht nur das du es hast. ;) Zumindest grundlih hast du es vermutlich nicht gelesen. :p ansonsten fällt mir nix ein, was ein solches "phänomen" verursachen könnte, außer fahlerhafter Hardware, was aber auszuschließen ist, wenns imnormal Zustand stabil läuft.
 
würd ich ja gern aber sobald ich pcie auf hundert 100 setz gehts nich mehr.
das war bei meinem alten via board auch schon so.

Ja so gründlich war ich wohl nich..danke und sorry.
ich werds mal aus machen.









 
Sag mal der Eintrag PErformance enhance im letzten Bild dient doch der automatischen Übertaktung oder? Was passiert wenn du den von Extreme auf deaktivieren stellst und dann versuchst zu übertackten wie es im How to erklärt is?
 
jo hab ich alles gemacht...so hab die spannungen cpu und ram erhöht und das geht erst mal.

hab das eist aus gemacht aber der taktet immernoch runter...warum nur?
hatte vorher amd und da war das viel einfacher :-(
 
Es gibt noch ne 2. Stromsparmechanik. Aber der Name will mir grad partout nicht einfallen. Müsste aber im gleichen bereich wie EIST stehen. drüber oder drunter vermutlich.
 
Hallo,

schau mir deine Screen's zu Hause an, kann sie in der Firma nicht anschauen...

Neben EIST musst du auch noch C1E deaktivieren ist etwas weiter oben oder unten...

MFG
 
Genau! C1E hiess es. ^^ Danke Marder. Sitz auch auf Abreit und konnt deswegen nicht nachschauen.
 
danke ich werds mal probieren.

....1start später unds geht...schön

da kann ich mich ja jetz ans takten machen und hab mir das howto ganz genau durchgelesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
stell unbedingt Performance Enhance von extreme auf Turbo oder gar Standard um! Mit extreme verschärfst du die timings für die speicher. Mit extreme bekomme ich meinen Rechner auch net stabil aber auf Turbo läuft mein e6850 @ 3.6ghz auf einem GA-X38-DQ6. Eist und C1E kannst anlassen geht bei meinem gigabyte board einwandfrei eist verändert die cpu vcore eh nicht um wenn du overclockst.
 
wenn ich über 300MHz gehe haut das mit dem ramteiler nich mehr hin.
kann den ramtakt nich mehr runtersetzen.
gibts da ne sondereinstellung?

bin jetz bei 9x 312= 2800, ram 416

oder muss ich den ram übertakten damit ich auf die 400 (1:1) hinarbeiten kann?
dann müsst ich aber sicher mit den timings hochgehen?
 
Zurück
Oben