Problem: Speicherbänke bei ga-990fxa-ud3 kaputt?

buzz0301

Newbie
Registriert
Aug. 2012
Beiträge
7
Hallo!
Vielleicht kann mir hier geholfen werden.

Seit 6 Wochen probiere ich, ein GA-990FXA-Ud3 im Dual Channel Modus zum Laufen zu bekommen. System besteht aus:

GA-990FXA-UD3 (leider (!!!) bei amazon gekauft....) Board läuft mit Phenom 965, niemals übertaktet, ganz ok. CPU wurde bereits 1x getauscht (Garantie)
Arbeitsspeicher war erst Corsair 2x 4 GB, lief auch nicht im Dual Channel Modus. Konnte ich auf Kulanz tauschen gegen 2x 4GB Kingston Value Ram.

Was ist noch drin:
2 TB WD Caviar Green
Plextor Brenner
BeQuiet 580 Watt Straight Power.

Folgende Problemstellung läßt mich nicht schlafen:

Mit EINEM Riegel Kingston, und zwar eingesteckt in der Bank direkt am CPU Sockel, läuft das System einwandfrei an. Verschiedene Benchmarks laufen super gut durch. Memtest Ergebnis auch OK.

Aber: Dieser eine Riegel, in irgendeine andere Bank eingesteckt, verursacht daß kein Bild kommt, aber dafür Piepen.

Also, sowohl Dual Channel geht nicht, und offensichtlich geht nur eine Bank, nämlich die direkt am CPU Sockel.

Wenn Ihr einen Tipp habt was ich noch tun kann, wär schön :( ...sonst muss ich das schöne Board leider doch einschicken....

Achso Grafik ist eine Geforce 450 Gts.
BIOS ist das FD, Mainboard Revision 1.2
MfG
buzz
 
Ist doch super wenn das Board von Amazon stammt. Einfach reklamieren, entweder schicken die dir direkt Ersatz oder erstatten den Kaufpreis!
 
Laufen die Rams eventuell mit falschen Timings oder falschem Takt?
Bei solchen problemen is es am besten das System mal Stromlos zu machen, die Biosbatterie zu entfernen. Nach 5 Minuten Batterie wieder rein und das System mal starten. Dann werden alle Komponenten vom Bios neu "initialisiert" und auch alle alten Einstellungen sind eingestellt. Wenn das System in diesem Zustand herumzickt oder garnichts macht dann is definitiv das Board hin oder die CPU(Memcontroller sitzt ja in der CPU).

Wenn du mit 2 Riegeln ins Bios kommt eventuell mal die Ram Spannung auf 1,6V fixieren.

Steckst du die Rams genau wie im Board Handbuch beschrieben rein?

Aja wo liegt das Problem bei Amazon? Einfach den Fehler melden.
 
Wenn du RAM und Prozessor schon getauscht hast dann bleibt ja nur noch das Mainbaord über.
Das GA-990FXA-UD3 ist wohl eh unter der Kategorie Murks anzusiedeln.
Und dann gleich gegen ein besseres Mainboard tauschen.

Also weg damit. Warum noch länger mit dem Zeugs rüumärgern?
Da du ja bei Amazon gekauft hast ist die Rücksendung ja auch kein Problem.
 
ok.......... ich hatte bis heute noch Hoffnung... werde wohl wieder ein Asus nehmen. Hatte ja auch schon alles andere versucht.... Schade denn so im Single Channel läufts ja auch gut.... Ich danke Euch für die schnellen Antworten!! :freak:
 
Hättest hier vorher mal fragen sollen, wir hätten dir sagen können das es nicht an der CPU liegt ;)

- Wenn du nur eine Grafikkarte verwendest macht ein 990FX Board sowieso wenig Sinn. - greif zu einem mit 970er Chipsatz ;)
 
wenn schon dann Asrock die haben bessere Boards
 
aaaaaaber wo wir grade dabei sind: Wißt Ihr ein Board was wirklich gut ist? Soll so im Preisbereich 120 Öro liegen und möglichst silent sein... vielleicht ist ein MSI ja auch besser? Lieben Gruß :-)
Ergänzung ()

AsRock? ... ok ich schau mich noch mal um...
 
BIOS Update mal gemacht. Ist oft das Problem, wenn nur ein Riegel funktioniert.
 
Mist die 30 Tage sind verstrichen, jetzt kann ich wohl nur noch an Amazon direkt zurücksenden? Ich kann mir schon denken was das für einen Eiertanz geben wird.... :rolleyes:
 
Kontrolliere doch mal die Speicher-Liste:http://download.gigabyte.eu/FileList/Memory/memory_ga-990fxa-ud3.pdf -insbesondere DS-SS Module -welche können bei welcher Taktfrequenz kombiniert und auf welche Speicherbank gesteckt werden.Außerdem kannst Du ja,falls noch nicht erfolgt mal ein Bios-Updade machen.Viele RAM-Probleme sind dadurch schon erledigt worden.AMD CPUs sind,was Speicherbestückung anbelangt ,oft sehr zickig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zuletzt bearbeitet:
Inzwischen gibts ein FEc -noch Beta aber immerhin offiziell relaesed.GA wird wissen,warum..:D
Allerdings kann ich mir nicht vorstellen,das 3 Bänke defekt sind -nur die an der CPU nicht.Es gab schon Fälle,da durfte man bei bestimmten RAM-Taktungen nur Bank 1+3 oder 2+4 für Dual-Channel bestücken.
Allerdings scheinen mir die Kinston Value sehr verträglich.Sollte also gehen.
Die RAM-Cofig sieht mir schon etwas merkwürdig aus. GA FX 9.PNG
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich will auf jeden Fall ein Board wo USB 3.0 als Header auf dem Board ist, denn mein Gehäuse hat 2x diesen Anschluss oben auf dem Deckel :-) Hat Asrock so eins?
Ergänzung ()

ah habs gefunden :-) 970 Extreme4 , ich denke das wirds tun.
Ergänzung ()

Ja ich dachte auch, die Kingston sollten es tun. Es war so: Ich hatte auch mal mit GB Support gesprochen. Der nette Herr sagte mir das Board müßte starten mit einem Riegel, egal in welcher Bank der steckt.
Genau das tut es aber nicht.
Es startet mit einem Riegel, aber NUR wenn der in der ganz linken Bank steckt.
Mit zwei Riegeln überhaupt kein Start, egal in welcher Konfiguration.
 
Gigabyte empfiehle also die vierte und die zweite Bank für Channel 0 zu verwenden(primärer Channel). mit Bank eins bist du im Channel 1,was ja auch funzen sollte.Dabei scheint es dann egal ob DS oder SS- Module drin stecken.Trotzdem kann man ein Problem mit den Modulen nicht ausschließen.Schon das Bios/UEFI-beepen weist darauf hin.
Aber wer hat schon ne Kiste mit RAMs rumliegen um zu probieren.(Na gut ich mal ausgenommen..:D)
Was mich wundert,ist das Corsair überhaupt nicht ging.Etwas wäre noch möglich-aber nur theoretisch.
Haben die Pins der CPU richtigen Kontakt zum Sockel? Dein CPU-Tausch könnte dann sogar unnötig gewesen sein.Zumindest wäre dann zu erklären,warum das System auf anderen Bänken einfach streikt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Danke nochmal für Eure Hilfe! Hoffe nur daß amazon mir den Kaufpreis erstattet, naja ich werd mal sehn :-) Schönen Sonntag Abend noch!
Ergänzung ()

Danke Xedos für Deine Frage, ja die CPU sitzt richtig gut, ich arbeite auch gerade an diesem Single Channel System.... Sitzt m.E. bombig im Sattel das Teil ;-)

Ah moment, dann ist vielleicht einfach Sockel nicht gut verarbeitet? Ich hab den Rechner seit heute morgen an, keinerlei Abstürze oder so
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben