Probleme mit Aorus Master RX 6800XT stottern und lags in PUBG

mapstar117

Cadet 4th Year
Registriert
Okt. 2016
Beiträge
67
[Bitte fülle den folgenden Fragebogen unbedingt vollständig aus, damit andere Nutzer dir effizient helfen können. Danke! :)]

1. Nenne uns bitte deine aktuelle Hardware:
(Bitte tatsächlich hier auflisten und nicht auf Signatur verweisen, da diese von einigen nicht gesehen wird und Hardware sich ändert)
  • Prozessor (CPU): … Ryzen 5800x
  • Arbeitsspeicher (RAM): …32GB DDR4 g skill trident z rgb 3200mhz ( XMP ist on)
  • Mainboard: …Aorus B550 Elite V2 mit Bios F15a
  • Netzteil: …Aorus P850W (850 watt)
  • Gehäuse: …NZXT 340 Elite
  • Grafikkarte: …Aorus Master RX 6800XT
  • HDD / SSD: …Samsung 970 EVO
  • Windows 11 Pro davor Windows 10 Pro 64 Bit
  • Bequiet Silent Loop 2 280mm
  • Ich nutze als Hauptmonitor ein Asus TUF VG27A mit 165Hz (Ohne HDR und ohne Gsync) hatte vorher eine Geforce Karte daher der monitor;) via Displayport
  • Der zweit Monitor ist ein Samsung C27FG7x mit 120Hz via HDMI
  • AMD Adrenalin 22.4.1

2. Beschreibe dein Problem. Je genauer und besser du dein Problem beschreibst, desto besser kann dir geholfen werden (zusätzliche Bilder könnten z. B. hilfreich sein):

...Hallo ich nutze seid ein paar Tagen eine Aorus Master RX 6800XT die mir auch in allen spielen außer PUBG gefällt, bei PUBG habe ich kurze Lags und FPS Drops von 79 FPS bis 220FPS war mich sehr wunder. Temperatur CPU immer unter 70° Temperatur GPU immer unter 80° PC steht auf dem Schreibtisch und ist mit 4 lüftern gut gekühlt.

3. Welche Schritte hast du bereits unternommen/versucht, um das Problem zu lösen und was hat es gebracht?
...1. Ich habe die karte ein 2x aus und wieder eingebaut
2. Ich habe den Treiber neu installiert. mit neuem Windows
3. Ich habe Windows Neu gemacht und den Treiber neu Installiert
4. Ich habe in der AMD treiber Funktion JEDE Funktion ausgeschaltet und auch mal ein. Stück für stück
5. Ich habe nur den Treiber installiert. ohne die AMD software Driver only
6. Ich bin von Windows 10. 64 bit auf Windows 11. gewechselt.
7. Ich habe den Ram mal raus und wieder rein genommen.
8. Spiele als Admin geöfnet
9. Habe es im Vollbild versucht und nur mit einem Monitor über HDMI über den anderen HDMI der GPU und über Displayport.
10. Habe die FPS fest auf 165 (weil165hz monitor) gestellt über PUBG und über die AMD software.
11.ich habe andere HDMI und andere Displaport Kabel genutzt.
12 Windows update alles auf stand Ostern 2022 mit Win 10 und 11
13. Ich habe es in Pubg mit DirectX 11 , 11 verbessert und 12 versucht
13. Ich Schreibe diesen POST :)


P.S.: Beachte auch die verschiedenen angepinnten Themen und die Forensuche. Möglicherweise findest du da bereits die Lösung zu deinem Problem.
 

Anhänge

  • computer base .png
    computer base .png
    247,4 KB · Aufrufe: 214
  • computer base 2 .png
    computer base 2 .png
    202,2 KB · Aufrufe: 256
  • 071bd752-aeaf-4225-b04d-65406c688a6d.jpg
    071bd752-aeaf-4225-b04d-65406c688a6d.jpg
    178,9 KB · Aufrufe: 217
  • 3368cb73-cb32-43c0-9ed3-a8fc47c1de7e.jpg
    3368cb73-cb32-43c0-9ed3-a8fc47c1de7e.jpg
    130,9 KB · Aufrufe: 227
  • 66756806-4f1d-4294-8509-20c9da194dea.jpg
    66756806-4f1d-4294-8509-20c9da194dea.jpg
    134,4 KB · Aufrufe: 228
  • cccccc.png
    cccccc.png
    31,6 KB · Aufrufe: 221
Zuletzt bearbeitet:
PUBG ist bekannt dafür, mein Sohn hat genau die gleichen Probleme mit dem Spiel.

probiere mal mit DX 12 zu spielen, oder eine andere API...es sollte dann etwas besser werden.
 
Huhu,

1. der 22.4.1 ist nicht sonderlich stabil. Der hat bei mir 40 FPS gekostet. Du kannst da besser den 22.3.1 verifizierten nutzen.

2. stell mal im MB BIOS den Bus auf GEN4 bei der Grafikkarte. Das läuft wesentlich besser als mit Auto. Da hab ich mit meiner 6700xt wesentlich weniger bis gar keine Lags mehr.

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mapstar117
Hi,

probiere mal folgende Settings in der Radeon Software aus:

1650300781924.png



Ich Persönlich benutze Radeon Chill als FPS Limiter und limitiere die FPS immer 4 fps unter der max. Hertz des Monitores damit ich in der Freesync Range des Monitors bleibe.
Der Reiter Sharpening ist eine persönliche Präferenz.

Ingame V-Sync auf On stellen und alle FPS limiter (ingame) auf off bzw. aus.

Als API DX 11 Enchanced probieren.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mapstar117
Voldemordt schrieb:
Huhu,

1. der 22.4.1 ist nicht sonderlich stabil. Der hat bei mir 40 FPS gekostet. Du kannst da besser den 22.3.1 verifizierten nutzen.

2. stell mal im MB BIOS den Bus auf GEN4 bei der Grafikkarte. Das läuft wesentlich besser als mit Auto. Da hab ich mit meiner 6700xt wesentlich weniger bis gar keine Lags mehr.

LG
Ich danke dir...
es war wohl die MB Geschichte. Von Auto auf Gen 4 gestellt.

Ich hoffe das jetzt keine Probleme mehr auftreten. Ich halte das Thema mal offen falls noch was kommt :)
 
Und noch ein genereller Hinweis: Bei Lags ist die Internetverbindung zu prüfen. Denn Lags sind Aussetzer der Verbindung Cllient/Server.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Oudenstekelig
mapstar117 schrieb:
Ich danke dir...
es war wohl die MB Geschichte. Von Auto auf Gen 4 gestellt.

Ich hoffe das jetzt keine Probleme mehr auftreten. Ich halte das Thema mal offen falls noch was kommt :)

Huhu,

sehr schön das es bei dir auch besser läuft. Ich finde es nur traurig das AMD 0 % drauf eingeht und weiterhin behauptet es wäre alles in Ordnung mit den letzten Patches von denen.

Bin auch nur per Zufall drauf gekommen, da ich es einfach mal probiert habe. 🤓

LG
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: mapstar117
Das Mainboard-Bios F15a ist ein Beta-Bios. Auch daher können die Probleme kommen.
 
mwh.re schrieb:
Das Mainboard-Bios F15a ist ein Beta-Bios. Auch daher können die Probleme kommen.

Huhu,

also auf meinem MB werkelt kein Beta Bios. Denke das Problem liegt hier eindeutig an AMD und Co. Aber AMD will das nicht verstehen.

Naja mein nächster PC muss ich mir dann schwer überlegen was dann gekauft wird.

LG
 
Huh
commandos2 schrieb:
Meiner Erfahrung nach sitzt das Problem meistens vor dem Bildschirm. ;)

Hallo,

mag in Deinem Fall sein. :D
 
Zurück
Oben