Probleme mit AsRock z97 extreme 6 (Pc abstürze etc.)

AgentG

Cadet 1st Year
Registriert
Aug. 2016
Beiträge
14
Hey Leute ich brauche eure Hilfe,

System:
Prozessor: Intel Core i5 4570
Mainboard: AsRock z97 extreme 6
Grafikkarte: Radeon r9 380
Netzteil: 550W
Ram: 2x4GB DDR3 1600

Ende Juni habe ich mir ein nues Mainboard zugelegt und seid dem habe ich andauernd Probleme mit meinem PC. Am Anfang hat es angefangen, dass wenn ich den PC hochfahre, dass das Bild plötzlich einfriert und ich den PC neu starten muss. Dann ging es weiter, dass der PC ab und zu beim neu starten den Lüfter komplett hoch dreht, sodass der PC mega laut ist, aber ein Bild kommt trotzdem nicht. Dann hilft es nur noch den PC kurz stromlos zu machen und dann neu starten.
Dann kurze Zeit später hab ich weitere Probleme gemerkt, weil ich beim zocken zum Beispiel anstatt konstante 70fps nicht mehr über 20-30 fps komme (auch wenn ich die Grafikeinstellungen komplett runter stelle). Nachdem ich dann alles mögliche ausprobiert habe und dann, weil nichts geholfen hat, den PC neu aufgesetzt habe, hat es wieder normal funktioniert für ein paar Wochen. Jetz habe ich aber wieder die selben Framedrops und laut dem Programm Dr.Hardware ist die Leistung (siehe Bilder) meines Prozessors deutlich unter der Leistung schlechtere Prozessoren. (Ich habe auch schon versucht den aktuellsten Grafiktreiber zu installieren, aber mein PC stürzt bei der installation immer ab)
Bevor ich das Mainboard umtausche, habt ihr noch Ideen wie man dieses Problem lösen kann?

Vielen Dank
 

Anhänge

  • 20160802_212300.jpg
    20160802_212300.jpg
    2,1 MB · Aufrufe: 172
  • 20160802_212245.jpg
    20160802_212245.jpg
    2,2 MB · Aufrufe: 190
Alle Bios-Einstellungen beim neuen Board korrekt durchgeführt?
Wurde Windows neu installiert nach dem Boardwechsel?
 
memtest86+ machen und wenn das keine Fehler anzeigt mal ein anderes Netzteil testen.

550Watt ist im Übrigen keine brauchbare Angabe. Kann alles sein.
 
"Netzteil:550W" ist eine nutzlose Aussage. Genaue Bezeichnung oder Foto vom Aufkleber des NT.

HWInfo und MSI Afterburner installieren, Takt, Temperatur, Thermal Throttling, Auslastung der CPU (für jeden Kern einzeln) auslesen lassen sowie das gleiche für die Grafikkarte.

In welchen Situationen tritt das Problem explizit auf?
Welches Spiel? Welche Auflösung?
 
@mugam
Denke schon, habe das bios schon geflasht und auch schon resetet. Ja Windows wurde nach dem mainobardwechsel neu installiert.

@rg88 und @mykoma
Danke für die Tipps mache ich heute abend mal.
Netzteil: LC-Power Super Silent LC6550 V2.2 550W
Bei dem Spiel Overwatch habe ich das gemerkt. Auf hohen Einstellungen
 
Zuletzt bearbeitet:
AgentG schrieb:
Netzteil: LC-Power Super Silent LC6550 V2.2 550W

550Watt für 37Euro -> Danke fürs Gespräch ;)
Das Teil würde ich austauschen, unabhängig davon ob es der Verursacher ist oder nicht.
 
rg88 schrieb:
550Watt für 37Euro -> Danke fürs Gespräch ;)
Das Teil würde ich austauschen, unabhängig davon ob es der Verursacher ist oder nicht.

Hab ich auch noch vor das auszutauschen.
 
Das probleme hatte ich auch es lag bei mir am Treiber von HDD bitte nicht ASMedia SATA3 Driver install.macht Probleme mit SSD und drauf achten im Bios das Sata 6 an ist .
Und Intel Rapid Start Install hilft sehr .

Und Fehler auslessen mit BlueScreenView v1.55
 
psycholars38259 schrieb:
Das probleme hatte ich auch es lag bei mir am Treiber von HDD bitte nicht ASMedia SATA3 Driver install.macht Probleme mit SSD und drauf achten im Bios das Sata 6 an ist .
Und Intel Rapid Start Install hilft sehr .

Und Fehler auslessen mit BlueScreenView v1.55

Danke für den Tipp, dann gucke ich heute abend mal, ob es für meine hdd neue treiber gibt.

Inwiefern hilft mir Intel Rapid Start? :)
Ergänzung ()

Habt ihr noch tipps wie ich überprüfen kann, ob mein Netzteil daran schuld ist? (abgesehen von: mit nem anderen Netzteil testen, hab nämlich kein anderes.)
 
Anderes Netzeil testen ist nunmal der einzige Weg, den du daheim gehen kannst
 
Habe jetz mal versucht den PCMark 7 drüber laufen zu lassen, ist aber nicht gestartet, auch nicht nachdem ich das Programm neu installiert habe.

Dann habe ich den Prime 95 mal laufen lassen, und da kam folgendes raus: (siehe Anhang)

Der msi afterburner hat mir folgendes angezeigt:
CPU 1-4 Auslastung: 100%
CPU 1-4 Temperatur: ca 35°C

Laut Taskmanager lag die CPU Auslastung allerdings nur bei durchgehend 25%.
 

Anhänge

  • prime 95.PNG
    prime 95.PNG
    44,3 KB · Aufrufe: 142
Hast du alle Stromstecker am Mainboard dran?

Mach mal bitte ein Foto vom Aufbau.

Das die Auslastung im Taskmanager nicht bei 100% lag ist nicht normal.
Scheinbar ist die CPU nicht stabil (Spannung prüfen).
Ich tippe da leider auch auf das NT oder eben ein Mainboard defekt...Oder gar ganz dummen Fehler.
 
Ja es sollten alle Stecker dran sein, kann aber heute abend noch ein Foto machen.

Habe mir zum testen ein neues Netzteil bestellt und werde dann morgen mal gucken und wenn es dann immernoch nicht besser ist, werde ich nochmal das alte Mainbord einbauen und dann nochmal testen.
 
Setz zum Test auch mal die CPU neu ein.
Benutzt du den Boxedkühler?
Wenn nicht, testweise den mal nutzen nach dem neueinsetzen.

Welches NT hast du nun bestellt?
Das alte NT wirklich lieber austauschen.
Selbst wenn es nicht der Verursacher ist.
Zur Not kannst du es immer noch als Not NT nutzen zur überbrückung falls mal das neue sterben sollte.

Und mal sagen wieviel Spannung an der CPU liegt.
 
Mach ich :D benutze den bequiet pure rock

Hab das bequiet straight power 10 cm 500W bestellt

Woran sehe ich, wie viel Spannung auf der CPU liegt? :D
 
Prime und dann mit cpu-z auslesen.
Das bestellte NT ist leider auch nicht so der krachen....Aber gut. Muss man wissen was finanziell möglich ist. Gebe aber bestimmt bessere alternativen.
Ist ja nun sowieso unterwegs und zum Test reicht es ja sowieso.
 
Zuletzt bearbeitet:
ok vielen dank :D
poste heute abend dann mal die ergebnisse :D
 
Am besten direkt mit der Taskmanager Anzeige mit jeden Kern die Ansicht.

Sonst kann ich dir noch hwinfo empfehlen zum auslesen
 
Zurück
Oben