probleme mit car-nt und radio

der_Holle

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
351
#1
hi
also folgendes problem habe ich ...

Also ich hab mir günstig nen hp-lappy besorgt (ist nen nc6320) den ich nachdem ich keine lust hab mein netbook im wagen ein zu bauen dort unterbringen wollte :)

nur mein problem ist das sobald ich das "mobile" netzteil im zigarettenanzünder drinnen hab son doofes summen im radio hab .. sobald ich musik über den rechner laufen lasse wirds nooch schlimmer.

Habt ihr villeicht ne idee worans liegen kann ?


also ich kenn sowas "nur" wenn der massepunkt nicht passt ... also kanns villeicht auch zünder liegen ? hab da leider nich so den durchblick
 

Matze051185

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
1.509
#2
hast du nur nen radio drinne oder auch ne endstufe mit fetten boxen
 

der_Holle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
351
#3
naja teils teils ...
hab nur den sub über nen verstärker laufen ...
wenns mit dem lappy aber klappt denn geht der direkt an ne aktive weiche und von da aus weiter an den verstärker ...

keiner ne idee ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
7.547
#4
Anscheinend bringt dein Auto-Netzteil Störungen ins Notebook, vllt solltest du mal ein anderes ausprobieren.
 

der_Holle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
351
#5
naja das is zumindest das original netzteil von hp ..
ma schaun ob der hp support was sagen kann
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.553
#6
Hast du ein 12V-Netzteil oder verwendest du das normale Netzteil hinter einem Spannungswandler? Bei letzterer Kombination bekommst du sogar die doppelte EMV-Störung in das System, da beide Netzteile meist leider nicht sehr strahlungsarm sind. Ich höre in meinem Autoradio (300€ Gerät) auch häufig die Störungen durch mein Handy - genauso ist es mit meinem 2.1 Creative-Soundsystem am PC. Die Netzteile können durchaus auch eine Strahlung aussenden, die in etwa mit der Strahlung eines Handys mithalten kann.
 

der_Holle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
351
#7
nene is nen "richtiges" auto netzteil .. also läuft auf 12V ... man kann allerdings auch nen stecker drann machen und die steckdose stopfen

aber störungen hatte ich bisher nie ... weder handy noch nettop auf akku ... oder irgend nen player etc

am pc hab ich sowas eigendlich auch fast nie
nur früher mit nem ganz altem handy in ner wohnung mit uralt strom-installation

aber ich mein des nt hat sogar diese entstör ferritkerne an beiden seiten der leitung
aber ich kanns ja ma in metall verpacken vllt bringts ja was :p

btw vllt sollt ich son teil ja noch ans anschlusskabel zwischen lappy und radio machen ...
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.553
#8
Die Ferritkerne bringen so gut wie nichts bei den Störungen durch ein Schaltnetzteil. Wichtiger wäre ein entsprechender im Netzteil integrierter Netzfilter. Im Autobereich rechnet halt niemand wirklich mit Störungen, die durch andere Geräte ins Bordnetz kommen, da die Automobilhersteller extrem strenge EMV-Vorschriften für die Geräte im Auto haben. Hängt man dann natürlich ein strahlungstechnisch bescheidenes Netzteil dran, so hast du im besten Fall keinen Radioempfang mehr und im schlechtesten Fall steigt die Motorsteuerung aus.
 

der_Holle

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
351
#9
naja lässt sich alles basteln ...
aber bei der ollen karre gibts eh nich viel zu stören :p

naja ma schaun wies aussieht wenn ich irgendwann ma mein case fertig hab und mich denn dem nt widmen kann
is ja eh scho genuch dazwischen gekommen -.-
 
Top