Probleme mit dem Windows Update

Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
205
#1
Hallo zusammen,

ich versuche seit einiger Zeit vergeblich, den Windows Update Dienst wieder zum Laufen zu bringen, nachdem er seit einiger Zeit nicht mehr funktioniert, d.h. also keine Updates mehr zieht. Ich habe schon viel probiert und einen Teilerfolg erzielt, aber das grundsätzliche Problem bleibt bestehen (es war also wohl eher ein Pyrrhussieg!). Nachfolgend die Probleme und meine bisherigen Aktionen.


Die Ausgangslage:

update1.PNG

Diese Fehlermeldung erhielt ich, wenn ich Windows Update aufrief und auf "Nach Updates suchen" klickte.


Anhand dieser Anleitung (Stichwort: "Windows Update via Microsoft-Tool reparieren") habe ich dann zumindest das obige Problem beseitigen können:

update2.PNG

[Vor der Installation des Fixes habe ich übrigens auch versucht, das Update durch die (temporäre) Deinstallation des Virenscanners (Avira) zum Laufen zu überreden, wie es hier (Stichwort: Sicherheitssoftware) empfohlen wird. Dies brachte jedoch keinen Erfolg.]


Nach dem Einspielen des MS Fix war obiges Problem behoben und auch die Update-Umgebung zeigte wieder alles im grünen Bereich an:

update3.PNG

Hinweis: Die beiden hier angegeben Daten für zuletzt gesuchte/installierte Updates können nicht stimmen. Ich bin mir hunderprozentig sicher, dass der Computer noch im Sommer automatisch (beim Herunterfahren) Windows Updates installiert hat.


Nachdem nun also alles scheinbar wieder funktionierte, wollte ich das optionale "Update für Windows 7 für x64-basierte Systeme (KB3102429)" installieren, markierte es und startete den Download:

update6.PNG update4.PNG

Allerdings passierte: nichts! Egal, wie lange ich den Download im Hintergrund laufen lasse, er verbleibt bei 0%. Selbstverständlich habe ich auch es auch nochmal nach Neustarts versucht, aber das Ergebnis bleibt dasselbe, ich kann den Vorgang letztlich nur abbrechen:

update5.PNG


Ich habe über die Eingabeaufforderung auch schon das System mit dem Befehl "sfc /scannow" geprüft, wobei jedoch kein Fehler gefunden wurde:

update7.PNG


Letztendlich war mir die Sache dann zu blöd und ich habe mir das Programm WSUS Offline heruntergeladen, mein Betriebssystem ausgewählt und damit jede Menge Updates ziehen können.
Nun dachte ich, dass danach auch im Windows Update Bereich die neu installierten Updates angezeigt und die MS-Routine wieder funktionieren würde, aber das oben beschriebene Probleme bleibt leider exakt gleich bestehen.
Auf meiner Systempartition sind nun gute acht GByte Speicherplatz zusätzlich belegt; ich habe bereits versucht, mit der Datenträgerbereinigung eine etwaige Windows-Updatebereinigung durchzuführen, aber dabei wird nicht ein einziges MByte gefunden, das bereinigt werden könnte.
Was mich zusätzlich irritiert: Das System ist seit der oben beschriebenen Aktion merklich behäbiger geworden. Das Starten des Browsers, des E-Mail Programms und von Programmen findet nicht mehr praktisch unverzüglich statt.

Ich hoffe, dass meine Fehlerbeschreibung nachvollziehbar ist und ihr mir vielleicht noch einen Rat geben könnt, wie ich v.a. die Update-Funktion wieder zum Laufen bekomme.
Achja: Es handelt sich selbstverständlich um eine Windows 7 Home Premium (64 Bit) Originallizenz aus dem Laden.

Danke im Voraus
 
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.010
#2
Automatische Updates abstellen. PC neu starten

Öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit Rechtsklick als Admin

DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt" (enter)

PackagesList.txt vom Desktop dann hier bitte Hochladen (eventuell zippen)
 

BFF

Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
2.421
#4
Wenn Du schon mit WSUSOffline hantierst, lies Dir auch die Anleitung durch, wie man damit sein System aktualisiert. ;)
Das Du da mal ein paar GByte mehr auf der Platte hast ist normal. Die Daten sind in dem Verzeichnis in das Du die ZIP von WSUSOffline entpackt hast und werden nicht durch die Windows-Datentragerbereinigung erfasst.

Warum willst Du unbedingt ein olles optionales Update installieren? Schau mal hier, lade das passende manuell und installiere das per Hand.
https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=kb3102429

BFF
 
Zuletzt bearbeitet: (ergaenzt)
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
3.820
#5
Vor allem auch nicht diese optionalen "Preview" - Vorschau Updates auf den nächsten Monat installieren",
wenn man nicht ein spezielles Problem hat was mit diesem gefixt werden könnte.
Die "Preview" Updates sind nämlich "Beta".
 

der_fugger

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
205
#6
Danke Euch!

Wenn Du schon mit WSUSOffline hantierst, lies Dir auch die Anleitung durch, wie man damit sein System aktualisiert. ;)
Das Du da mal ein paar GByte mehr auf der Platte hast ist normal. Die Daten sind in dem Verzeichnis in das Du die ZIP von WSUSOffline entpackt hast und werden nicht durch die Windows-Datentragerbereinigung erfasst.

Warum willst Du unbedingt ein olles optionales Update installieren? Schau mal hier, lade das passende manuell und installiere das per Hand.
https://www.catalog.update.microsoft.com/Search.aspx?q=kb3102429

BFF
Das ist wieder einmal einer dieser Momente, wo man am liebsten vor Scham im Boden versinken wollte! Tatsächlich, man muss die Updates auch noch separat anwenden. Zu meiner Entschuldigung sei zumindest vorgebracht, dass es während des ersten Schritts auch schon mehrfach "successfully installed" Meldungen in dem WSUS Fenster gab. ;)

Ich dachte mir, dass ein Sicherheitsupdate bestimmt nicht schaden kann. Deswegen wollte ich es installieren, obwohl es nur optional ist.

Nach mehreren Durchgängen WSUS funktioniert nun auch das Windows-eigene Update-System wieder, klasse! Kann ich jetzt diese mehrere GByte großen Dateien im WSUS-Ordner ganz einfach per Explorer löschen?


Automatische Updates abstellen. PC neu starten

Öffne bitte die Eingabeaufforderung (cmd.exe) mit Rechtsklick als Admin

DISM /Online /Get-Packages /Format:Table /English > "%USERPROFILE%\Desktop\PackagesList.txt" (enter)

PackagesList.txt vom Desktop dann hier bitte Hochladen (eventuell zippen)
Es hat nun funktioniert (s.o.). Soll ich diesen Schritt trotzdem noch machen?


Ist "Windows Update" unter "Dienste" überhaupt aktiviert?
Jawohl, war bereits aktiviert.


Vor allem auch nicht diese optionalen "Preview" - Vorschau Updates auf den nächsten Monat installieren",
wenn man nicht ein spezielles Problem hat was mit diesem gefixt werden könnte.
Die "Preview" Updates sind nämlich "Beta".
Mache ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.010
#7
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
1.010
#9
Hebe sie als Backup auf, fürs nächste mal. Oder für wen anderen
 
Top