Probleme mit Grafikkarte/Treiber

Nico177

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
13
Hallo,

ich habe Probleme mit meiner Grafikkarte. Vor einiger Zeit flackerte mein Bildschirm beim Surfen im Internet, war total verpixelt, einige Dinge waren doppelt oder dreifach dargestellt. Ich dachte zunächst ich hätte einen Virus oder die Grafikkarte wäre kaputt. Nach einem Kurzschluss funktionierte das Hochfahren zunächst nicht; erst war das Bild komplett verpixelt, dann wurde der Bildschirm schwarz. Ich konnte den Laptop dann aber schließlich nach gefühlten 1000 Versuchen über den abgesicherten Modus hochfahren. Das Bild war dann total verpixelt und die Auflösung herunterskaliert. Ich habe dann den Treiber meiner Grafikkarte deinstalliert und nach einem Neustart und der Anpassung der Auflösung funktionierte wieder alles einwandfrei. Doch nun ist das Bild beim Hochfahren teilweise wieder verpixelt; nachdem der Laptop hochgefahren ist, ist aber alles wieder in Ordnung. Heute erschienen nun aber schon bei Benutzung für ein paar Sekunden verpixelte Punkte auf dem Bildschirm.
Hat jemand von euch einen Rat, wie sich das Problem endgültig beheben lässt?

Mein Laptop ist eigentlich ein richtiger Gaming-PC, allerdings spiele darauf nie irgendwelche Spiele^^! Nutze diesen nur zum Surfen im Internet, zum streamen von Filmen und für Office-Arbeiten. Als Treiber für die Grafikkarte ist momentan ATI Mobility Radeon HD 3650 installiert, der sich laut Windows auf dem aktuellen Stand befindet.
 

Irieman

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2014
Beiträge
530
Kannst ja mal ein Spiel starten um zu sehen ob es bei Belastung schlimmer wird.
Dann passt das zur Vermutung vom Commander (Hardware defekt) :(
 

Nico177

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
13
Ich habe kein einziges Spiel auf dem Laptop^^. Der Laptop ist jetzt gerade einmal 4 Jahre in Betrieb. Es handelt sich um ein Asus M70 series Duo T8300. Für ein bisschen surfen im Internet, Filme gucken und Office-Arbeiten kann die Grafikkarte ja eigentlich gar nicht wirklich überlastet werden. Wäre das Ding jetzt 10 Jahre alt, wäre das ja noch verkraftbar, aber für 4 Jahre Benutzung ist das echt ein Unding :(.
 
Top