Probleme mit Grafikkartentreiber

.cruZ.

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
426
Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Treiber meiner Grafikkarte. Dabei ist der Treiber aber anscheinend nicht wirklich selbst das Problem, sondern Windows 7.
Sobald ich irgendeinen Grafikkartentreiber installiere meldet mir der Geräte-Manager: "Dieses Gerät wurde angehalten, weil es Fehler gemeldet hat. (Code 43)" bei der Grafikkarte. Ich habe schon sowohl eine Nvidia als auch eine ATi-Grafikkarte ausprobiert und auch das Mainboard gewechselt -> gleiches Problem.

Letztes Mal konnte ich das Problem so lösen: Die Grafikkarte deinstalliert im Geräte-Manager, PC neugestartet, Win 7 installiert den VGA-Treiber. Mit diesem konnte ich dann z.B. die Auflösung verstellen, was mit _jedem_ anderen Treiber nicht geht. Leider funktioniert dies nun auch nicht mehr, da Win 7 irgendeinen anderen Treiber installiert, nachdem ich die Grafikkarte deinstalliert habe.

Nochmal in kurz: Mit _jedem_ Grafikkartentreiber außer dem VGA-Treiber von Win 7 funktioniert die Grafikkarte nicht. Der Fehler liegt aber eindeutig nicht an der Grafikkarte, da ich schon zwei verschiedene Modelle ausprobiert habe.

Jemand eine Idee was hier nicht stimmt? Eine Win7-Neuinstallation hilft wohl, würde ich aber gerne vermeiden.

Vielen Dank im Voraus.
 

.cruZ.

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
426
Das Tool findet zwar den Fehler, aber kann ihn leider nicht beheben bzw. zeigt mir nur die Details an, die ich auch über den Geräte-Manager aufrufen kann.
 
Top