Probleme mit i7 975; schon bei geringen Anforderungen 100% ausgelastet

Chrisk021

Cadet 1st Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hallo!
Ich bin mir nicht sicher ob ich hier im richtigen Thread bin, dennoch schreibe ich mal mein Problem:


Für meinen letzten Urlaub habe ich mir eine Kamera gekauft, die AVCHD-Videos aufnehmen kann. Um diese Videos richtig zu schneiden und zu bearbeiten, habe ich mir gestern eine Videobearbeitungssoftware (Magix video deluxe 16 premium) gekauft, die dieses Format unterstützt.
Leider ist es nun so, dass meine CPU direkt zu 100% ausgelastet ist und das Programm und die Videos total ruckeln sobald ich nur kleine Anforderungen an die CPU stelle wie z.B. 2 geschnittene Videos mit einer Einblendung verbinde oder die Geschwindigkeit eines Videos erhöhe etc. Allerdings zeigt nur Magix eine Auslastung von 100% an, der Taskmanager zeigt etwa 60 % an.

Hier mal mein System:
-Intel Core i7 975 extreme (Bloomfield) @ 3,33 GHz
-Mainboard: asus rampage II extreme
-Nvidia gtx 295
- 6 GB DDR3 RAM (1333 MHz)
- windows 7 64 bit ultimate

Laut Magix ist die empfohlene Hardware für Avchd-Bearbeitung:
-intel core 2 quad-prozessor mit 2,83 ghz
- 3 GB Arbeitsspeicher
- ati radeon hd 3000 serie oder besser

Ich habe schon versucht den Chipsatztreiber des Mainboards, sowie den Grafikkartentreiber neu zu installieren und zu updaten, aber ohne Erfolg. Außerdem habe ich meinen PC mit Norton 2010 auf Viren gescannt, aber es wurde nichts gefunden.
Woran könnte das Problem liegen ?? Ich meine es kann doch nicht sein, dass die CPU dermaßen ausgelastet ist wenn ich ein video quasi nur abspiele...
Ich hoffe ihr habt eine idee^^.
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739

Chrisk021

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hey, danke für deine Antwort.

... dann wäre die Frage welches Programm die 60% benutzt.
Der Taskmanager zeigt an, dass Magix die CPU etwa 55-60% auslastet.
Das ist ja nicht so schlimm, aber in Magix wird eine 100%ige Auslastung angegeben die leider auch starkes Ruckeln zur Folge hat.
Hat jemand vielleicht noch eine Idee woran das liegen könnte ??? Bin echt am verzweifeln, die cpu ist doch eigentlich nicht schlecht...

chrisk021
 

Chrisk021

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hallo,

das Programm sollte eigentlich 4 Kerne unterstützen, laut Magix ist ja auch ein Quad Core Prozessor mit mind. 2,83 Ghz für die optimale Bearbeitung von AVCHD empfohlen.

chrisk021
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Ob es sollte oder nicht wollte ich nicht wissen, schau mal nach ob es auch wirklich alle nutzt. Eventuell mal HT im BIOS abschalten.
 

Chrisk021

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hallo, danke für den Tipp.

Habe HT eben im Bios deaktiviert, leider tritt aber immernoch das selbe Problem auf. Bei der kleinesten Beanspruchung des Prozessors ist er sofort wieder bei 100%...
Habt ihr vielleicht noch eine idee ??

chrisk021
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Hast mal im Ressourcenmonitor geschaut, ob auch wirklich alle Kerne zu 100% ausgelastet sind? Temperaturen sind soweit auch ok?
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739

Chrisk021

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hast mal im Ressourcenmonitor geschaut, ob auch wirklich alle Kerne zu 100% ausgelastet sind? Temperaturen sind soweit auch ok?
Im Ressourcenmonitor wird die Auslastung ungefähr mit 50 % bei jedem Kern angegeben, die Temperaturen sind auch in Ordnung.
Ich frage mich warum Magix dann ruckelt und langsam läuft, wenn die CPU eigentlich noch Kapazitäten hat...
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.739
... hast du es mal mit dem Tool versucht welches deiner Kamera beiliegt (habe selbst die Sony HDR-XR500 AVCHD)? Dass die mitgelieferte Software meist nicht so der Hammer ist weiß ich. Wäre nur zum Vergleich. Dein System hat mit Sicherheit keine Probleme.
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Also wenn der Ressourcenmonitor nur 50% / Kern anzeigt, ist die Anzeige von deinem andren Programm falsch. Irgendwelche Software installiert, die eventuell mit dem Magix unkompatibel ist?
Fehler am System würd ich mal ansonsten ausschliessen.
 

TheHorn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
27
An der CPU selbst liegt es wahrscheinlich nicht, aber das Programm könnte Probleme mit der Dual-GPU-Karte haben. Es gibt viele Programme und Spiele die mit zwei GPUs nur schlecht zurecht kommen. Das würde zumindest das Ruckeln erklären.
Außerdem könnte durch ein Problem mit der Graka auch der Prozessor verlangsamt werden, wieso er im Programm mit maximaler Auslast angezeigt wird.
 

Chrisk021

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hallo, danke für die Antworten.

Ich habe eigentlich keine Software installiert, die mit Magix nicht kompatibel ist...
Wegen der Dual-GPU-Karte: Gibt es da eine Möglichkeit die GPU umzustellen sodass es evtl. funktioniert? Ich meine in etwa wie HT bei dem Prozessor ausschalten.

Chrisk021
 

TheHorn

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
27
Leider nicht, zumindest nichts wovon ich wüste...
Hast du noch eine Single-GPU-Karte oder kennst du jemanden, der dir eine für einen Testlauf leihen könnte?
 

Chrisk021

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
8
Hallo,

hmm schade habe leider keine Single-GPU Karte...Mal sehen vllt. leiht mir jemand mal seine aus ^^
 

Trienchen

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
498
Freilich kann man die Grafikkarte von Dual auf Singlebetrieb umstellen. Musst mal in der Nvidiasystemsteuerung schauen, da solltest die Möglichkeit haben. Leider hatte meine 295iger den Geist aufgegeben, sonst könnt ichs dir genauer sagen.
 

eulekerwe

Banned
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.971
Bei Deinem Problem könnte es sich um einen bekannten Fehler unter WIN7 handeln, für den es noch kein allgemeines Update gibt ! Lade Dir einmal den folgenden Hofix herunter und probiers damit :

http://support.microsoft.com/hotfix/...976418&kbln=de

Vor der Installation nicht vegessen, einen Systemwiederherstellungspunkt zu setzen, denn der Hotfix ist noch nicht endgültig freigegeben - wird erst mit SP1 kommen !
 

jodd

Stammgast
Teammitglied
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
30.040
@ eulekerwe

Da du im verschiedenen Threads bei verschiedenen Problemen die man nicht wirklich verbinden kann dieses Hotfix empfiehlst, noch dazu gibt es keine Beschreibung dazu, kläre uns doch mal darüber auf.

* Wenden Sie den Hotfix nur bei Systemen an, bei denen dieses Problem auftritt.

* Falls Sie nicht sicher sind, ob ein Hotfix wirklich für Ihr System geeignet ist, sollten Sie ihn nicht installieren.


Wie kommst du darauf das es hilft?
 
Top