Probleme mit Microsoft Wireless Tastatauren

darksun-85

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
Hallo zusammen,

ich besitze ein Microsoft Wireless Keyboard 6000 v3.0 und ein Microsoft Wireless Keyboard 7000.
Bis vor kurzem hatte ich eine Logitech Tastatur, ebenfalls Kabellos. Da diese jedoch von mir letztens gebiert wurde musste ich sie leider wegwerfen. Darauf hin habe ich meine alten MS Tastaturen aus dem Schrank geholt.
Leider zeigen beide Tastaturen das gleiche Fehlerbild, was mich doch sehr stutzig macht.

Beide Tastaturen verbinden sich mit dem PC und werden auch einwandfrei erkannt und installiert (Sowohl unter Win 7 als Win 8) Batterien sind voll und wurden auch schon gewechselt. Jedoch haben beide Tastaturen immer wieder Aussetzer was ein normales schreiben fast unmöglich macht.

Diese zeigen sich wie folgt:
Teilweis wird beim schreiben einfach nur ein Buchstabe ausgelassen, teilweise reagieren die Tastaturen mehrere Sekunden lang nicht. Dann funktionieren beide wieder 1 min oder mehr dann hab ich wieder alle paar Sekunden Aussetzer....

Hab schon mehrfach die Connekttasten gedrückt, ohne Erfolg.
Google konnte mir zu meinem Fehlerbild leider auch nichts sagen.

Hat jemand eine Ahnung woran das liegen kann? Externer Einfluss? Treiber?
Früher gingen beide Tastaturen einwandfrei am selben PC. Dann plötzlich nicht mehr, weswegen ich mir vor einem Jahr die Logitech geholt habe, welche bis Samstag einwandfreie Dienste leistete....

Bitte um Hilfe!!!!

Um die beiden Tastaturen handelt es sich. Maus wird nicht genutzt...

https://www.google.de/search?q=microsoft+wireless+laser+desktop+7000&hl=de&safe=off&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=NSQmUePLJIGt4AT4lIHADQ&ved=0CDAQsAQ&biw=1255&bih=816

https://www.google.de/search?q=microsoft+wireless+laser+desktop+7000&hl=de&safe=off&tbm=isch&tbo=u&source=univ&sa=X&ei=NSQmUePLJIGt4AT4lIHADQ&ved=0CDAQsAQ&biw=1255&bih=816#hl=de&safe=off&tbm=isch&sa=1&q=microsoft+wireless+laser+desktop+6000+v3&oq=microsoft+wireless+laser+desktop+6000&gs_l=img.3.1.0i24l4.11210.11897.0.13712.4.1.0.3.3.0.47.47.1.1.0...0.0...1c.1.4.img.mq5qKb63SgU&bav=on.2,or.r_gc.r_pw.r_cp.r_qf.&bvm=bv.42661473,d.Yms&fp=d3bd868726ec6c5b&biw=1255&bih=816
 

Obstgarten

Ensign
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
179
Hi,

ich hatte das gleiche Phänomen bei meiner Microsoft Wireless 2000.
Bei mir lags wohl am WLAN-Stick, der dazwischen gefunkt hat.
WLAN und Tastatur funken auf 2,4GHz.

Habe dann den WLAN-Stick per USB-Kabel bisschen weggelegt und nun geht alles wunderbar.

Da ich aber kein Experte in dem Gebiet bin, kann es natürlich Zufall sein, dass es nun klappt...
 

darksun-85

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
hm. also ich hab noch ne Razer Mamba direkt daneben.
WLAN-Router ist auch nur 2 meter weg. Und natürlich mein Samsung TV der einen Meter daneben steht. Und ein Funk-Headset.
Das Headset ist aber meist ausgeschaltet. Und der WLAN-Router stand schon immer dort wo er jetzt steht.
Bin grad am überlegen ob sich irgendwas geändert hat.... denn früher gabs ja mit der MS 7000 auch keine Probleme. Glaub auch die Mamba hab hatte ich schon vorher.
 

ThomasK_7

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.216
Ich habe auch eine MS Wireless 7000 lediglich im Tastaturbetrieb und kann die gleichen Symptome bestätigen.
Früher hatte ich auch noch die zugehörige globige Maus im Einsatz, die mir mit der Zeit aber zu schwer wurde und auch der Griffgummi wurde unangenehm. Ansonsten habe ich keinerlei Funkgeräte im Einsatz, nicht mal WLAN. Vielleicht stört bei mir schon der Wohnungsnachbar mit Funksignalen.
Aus diesen Gründen würde ich mir diese Tastatur nicht noch einmal kaufen.
 

darksun-85

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
17
hm. das klingt ja nicht so als ob es da für mich abhilfe gibt...
außer eine andere Tastatur kaufen...
 
Top