Probleme mit neuer Grafikkarte

N

Nugget100

Gast
Hallo Leute

Vorweg ,auch wenn viele die Grafikakrte für Überdimensioniert halten ,möchte diese gern trozdem nutzen.

Es handelt sich um die HD 3850 512 MB AGP Version von Sapphire

Vor ein paar Tagen hat sich meine Passiv gekühlte ATI Radeon 9800 Pro ( Club 3D) verabschiedet und nun fristet sie Ihr dasein auf dem Wiederverwertungshof.

Das System :

Asus A7V880 Board (KT880 Chipsatz)
CPU: Xp 3200+
RAM: 2.5 GB PC 400 CL2 ( 2 X OCZ 1024 MB ,1X Corsair 512MB)
Netzteil 600 Watt Enermax.
Festplatten SATA 1 WD Rator Serie (2 Festplatten im Raid 1)
Betriebsystem Windows 2000 SP4 mit allen Patches und Fixes seitens Microsoft.

Das Problem das ich habe das sie unter XP einwandfrei arbeitet ( Testsystem eines Kollegen unter XP mit ähnlicher Konfiguration) , leider kriege ich es ums verrecken nicht hin diese Grafikkarte unter Windows 2000 zum arbeiten zu Bewegen. Verschiedene Catalyst Treiber probiert , AGP Patches Installiert und entfernt ,unzählige male neu das PC System gestartet nichts zu machen.

Gibt es überhaupt jemanden der die HD 3850 unter Windows 2000 momentan nutzt ?

Welche Hardwarekonfig ist es und wie wurde sie Installiert ( welcher Treiber ,Patches ,etc.) ,?

Ich suche daher ne Lösung sie unter Windows 2000 zu verwenden da ich aus persöhnlichen Gründen XP nicht nutze.

Falls wer eine Step by Step Anleitung dazu hat wie man das hinkriegt ,so wäre ich dankbar dafür.


Gruß
Nugget100
 

sr-71

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
1.688
Es gibt keine Treiber für die 3850 unter Windows 2000, das höchste unter Windows 2000 ist eine X850
Warum soll es kein XP sein?
Ebenso ist das NT völlig überdimensioniert und der Speicher läuft ob der zusätzlichen 512 MB nicht im Dual Channel Modus
 

dpsbass

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
116
@sr-71:

Ein Athlon XP Prozessor kennt keinen Dual Channel RAM. Das kannten ja nichtmal die ersten AMD64 er auf dem Sockel 754 - Dualchannel kam erst mit dem Sockel 939 ;).


Ich weiß jetzt nicht wirklich, ob es Treiber für die 3850 unter Win2000 gibt - aber hast du vielleicht mal den AGP-Hotfix Treiber probiert?
Oder aber einen Omega-Treiber? Gerade die Omegas sind insofern aufgebohrt, dass sie evtl. Unterstützung für diese Karte unter Win2000 anbieten.
 

Übersoldier75

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
770
@über mir, natürlich konnte der Athlon XP Dualchannel, das konnte sogar der P4, was labersten du da?:volllol:
 

dpsbass

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2008
Beiträge
116
Nun gut, der Chipsatz kann es, aber die CPU an sich beherrscht kein Dual-Channel...sry dass ich mich da etwas falsch ausgedrückt habe :).

Da das limitierende Element in dem Falle die Anbindung der CPU an die Northbridge ist (was beim Athlon XP ja über den FSB geschieht) ist die theoretisch maximale Bandbreite bei einem XP3200+ mit 200MHz FSB auf 3,2GB/s begrenzt - das schafft DDR400 auch im Singlechannel-Betrieb, von daher...wayne?

EDIT: Jetzt sollte man aber mal wieder zurück zur Topic kommen, nämlich dass diese Karte irgendwie zum Laufen gebracht werden soll ;)
 

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.729
Welche CPU beherrscht den Dual-Channel ausser einer mit integriertem Speichercontroller? Ein C2D oder C2Q?
 
N

Nugget100

Gast
Ich hab mir gestern die Nacht um die Ohren geschlagen und habe etliche Neuinstalationen bzw. Tests und Treiber ausprobiert. Es gibt tatsächlich Licht am Horizont und ich hatte heut morgen um 6 Uhr in de früh fast das Handtuch geschmssen !:freak:

ATI HD 3850 IST UNTER WINDOWS 2000 NUTZBAR !

Es gibt tatsächlich einen Treiber mit dem man unter Windows 2000 diese Grafikkarte Nutzen kann. Zur Zeit zock ich einige Testgames darunter um zu sehen wie der speed ist aber erstmal Fakten die für sich sprechen.

Folgende Boards hab ich zum testen gehabt.

Epox

8Kra2+
8KraI

Asus
A7V880


Also hauptsächlich Via KT 600 und KT 880 Chipsätze.

Betriebsystem Windows 2000 mit SP4 komplett Installiert (Inkl. Direct X 9.0c)bis auf Grafikakrten Treiber und dies als Image genutzt ( dami ich nicht immer wiede Neu Installieren muss) .


Ich hab die ganze Latte der Treiber die ATI selber zu verfügung stellt von der Herstellerseite runtergezogen und versucht diese zu Installieren. Hier bestätigte sich das ATI definitv nicht in der lage ist die Grafikkarten mit Kennung HD 3850 unter Windows 2000 anzusprechen. Grund ist hier eine einfache Abfrage des Betriebsystem die eingesetzt wurde um zu verhindern das es unter Windows 2000 genutzt werden kann !.
Auch beim Hersteller (bei mir ists Sapphire) alle Treiber runtergezogen und nachvollzogen warum diese die Grafikkarte unter Windows 2000 nicht erkennen oder erkannt wird.
Auch Alternativen vom Hersteller z.B. His ausprobiert ,nichts zu machen.

Als Letztes versucht Omega Treiber zu Installieren.

Info vorweg

Dies sind keine Original Treiber vom Hersteller sondern von einer Gruppe von Leuten die es nicht hinnimmt das man diverse Sachen unter diversen Betriebsystemen nicht nutzen kann.
Dazu zählen auch viele Notbook Grafikchips die oftmals nur mit solchen Treibern überhaupt ansprechbar werden in dem Betreibsystem mit dem man die Hardware nutzen will.
Aber auch Tweaker nutzen diese Treiber da diese funktionen freischalten die es ermöglichen die Grafikkarte entsprechend zu Overclocken. Wer davon keine Ahnung hat oder sich dara nicht traut sollte am besten die standart Einstellungen beibehalten ,somit macht er nichts verkehrt.
Was die Treiber betreifft so sind dies von dieser Gruppe von Leuten Modifizerte Treiber die als Grundlage die Original Treiber vom Hersteller haben. Oftmals so hergerichtet wie man es gerne haben will ( zumindest die masse *grins*)

Einer dieser Treiber habe ich runtergezogen ( Omega 3.8.442)
Und dieser erkannte die Karte einwandfrei und konnte sie sogar korrekt unter Windows 2000 Ansprechen. Zwar waren einige Anfragen die bei de Installation vorhanden waren nicht korrekt (Fehlermedungen) ,betrafen aber eher die Notebook Ebene also für Desktop PC`s nicht wichtig. Als Mainboard Grundlage ( Chipsatz) hab ich den Hvperion 5.15 Treiber genommen der KT 600 und KT 880 Chipsätze gleichermaßen unterstützt.


Ich werd mir erstmal ein Feierabendbierchen aus dem Kühlschrank ziehen und genüsslich meine Games Zocken in einem Speed den ich vorher nocht nicht hatte :)

Von wegen Windows 2000 gehört zu alten Eisen, da lache ich drüber !
Es ist immer noch für Überraschungen gut !

Hallo Leute

Hier mal eine Liste der Spiele die ich utner windows 2000 mit der HD 3850 angezockt hab. Konnte keine Systemabstürze,Pixelfehler oder ähnliches feststellen.

Neverwinter Nights
Spellforce
Sacred
Diablo2 und LoD
Anarchy Online
Flyff
Fiesta
Metin2
Herr der Ringe
Matrix
Fifa 2008 (Patch damit abfrage für XP nicht kommt)
Need for Speed ( Verschiendene Versionen)
Call of duty ( ebenfalls mit Patch für XP abfrage)
Battlefield 1943
Anno 1602

Und etliche andere...

Was mir besonders ins Auge fiel war die angenehme Performance mit den man Problemlos Spielen konnte. Bei einigen Spielen konnte ich FPS Raten von oberhalb von 60 FPs ausmachen bei einer Auflösung von 1280X1024 und 32 Bit Farbtiefe direkt an DVI angeschlossenen TFT. Selbst bei einigen Spielen im Online Bereich waren keine Nervigen Ruckler spürbar oder bemerkbar. Über einwandfreie DVD Wiedergabe braucht man so oder so nicht darüber zu schreiben ,selbst über einen Externen Beamer wiedergegeben.
Videoausgabe mittels entsprechenden Videoverbindung war auch problemlos möglich (S-Video/PAL) . Auch auffallend war die Angenehme nutzung über Dualscreen ,wobei beide die Auflösung von 1280X1024 hatten(Beide an DVI angeschlossen).

Gruß
Nugget.

P.S. : Ich habe die vermutung das unter Windows 2000 der Omega Treiber besser arbeitet als unter XP !. Kann dies nicht untermauern da ich den Treiber unter XP Nicht testen will oder kann. Jedenfalls klagt nen Kollege unter XP mit dem Omega Treiber über Probleme bei de Wiedergabe. Könnte nen Einzelfall sein ,keine Ahnung.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Beiträge zusammengeführt.)

DDR

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8
Hey Nugget,

nimm es mir bitte nicht übel. Aber die Spiele, die du genannt hast sind alte Spiele. Dafür holst du dir ne HD 3850? Dafür reicht theoretisch ne Geforce Ti 4200. Habe ich hier irgendwo noch rumliegen.

Dabei über 60 FPS zu kommen ist keine Welle wert. Dein Prozessor kann die HD 3850 überhaupt nicht händeln. Damit will ich sagen, 50% deiner Grafikkartenleistung macht bei modernen Spielen Urlaub, während der XP 3200 + sich abschuftet und dabei fast zerbricht.

Das Geld für die Grafikkarte hättest du dir sparen können.

Die HD 3850 braucht mind. einen Athlon64 4000+ , besser DualCore.

Der XP 3200 + macht immer noch ne gute Figur in Photoshop, Cubase SX3, etc. aber in Zusammenspiel mit modernen Grafikchips ist er eindeutig veraltet.
 
N

Nugget100

Gast
Dein rumgemaule in allen ehren aber zeig mir nen Patch mit dem ich unter Windows 2000 z.B. Crysis oder Bioshock Zocken kann und ich teste es auch darunter bzw. reiche die Daten nach !

Man muss letztendlich keine High end Gamerkiste haben mit quad Proz bzw. Dualcore Mist. .Das es auch mit weniger geht ist der Beweis meines Postings !.
Noch dazu braucht heutzutage kaum einer Direct X 10 bzw. 11 denn das bisschen was das besser macht ist so imarginal das es nicht erwähnendswert ist !.Nochdazu sind einige Direct X 10 bzw. 11 Versionen so ausgelegt das teilweise die CPU mit herhalten muss (z.B. bei der Grafik) und das sollte bei einem Spiel nicht der Fall sein.

Mir ging es beim Kauf der Grafikakrte darum das die CPU entlastet wird. Was mir auch bei den Tests eindeutig gelungen ist !

Und wenn ich wirklich die Grafikkarte mal ausreitzen will (Limit) so wird mir das unter Linux mit dem AMD XP 3200+ eher gelingen als mit Quad oder Dualcore Mist !.Es gibt mittlerweile gute Treiber wo die HD 3850 unter Linux zu 100% Unterstützt wird und auch hier Grafiklesitungen zeigt die kein Direct X 10 oder 11 benötigt . Open GL ist das Schlagwort !.
Man hat in der Vergangenheit und in der Gegenwart immer wieder Bewiesen das es nicht zwingend notwendig ist sich auf die Windows Treiber zu stützen um brauchbare Grafikergebnisse zu haben !

Das nur mal so als Randinfo !

Hallo Stonnor

Gib mal nähere Daten zu deiner Hardwarekonfig durch bzw. genauere angaben zur Grafikkarte ( Hersteller ,Club 3D,Sapphire,etc.) und welches Os nutzt du !.

Generell fürs Mainboard VIA Hyperion Driver Package 5.20A

kannst ziehen bei z.B. www.viaarena.com

und entsprechend die Omega Treiber für die Grafikkarte unter :

http://www.omegadrivers.net
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Beiträge zusammengeführt.)

DDR

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
8
Hey Nugget.

Das ist absoluter Quatsch, was du da erzählst. Außerdem gefällt mir dein Ton nicht.
Ich habe dir freundlich geantwortet, das erwarte ich auch von dir.

Eine HD 3850 entlastet deine CPU nicht. Dass du unter Linux gute Ergebnisse erzielen kannst, zweifle ich nicht an. Dennoch passen die Komponenten nicht zusammen. Das wird dir hier jeder bestätigen können.

Du erhältst die selben Ergebnisse mit Grafikkarten von früheren Generationen, wenn man mal die MX Serien ausnimmt. Eine Geforce 6600 GT 128 MB reicht doch für deine genannten Spiele aus oder etwa nicht? Was willst du mit Kanonen auf Spatzen schießen.

Willst du Spiele wie The Witcher, Stalker, etc. spielen (DX 9!!!) , dann wird deine CPU in die Knie gehen, da einerseits der Saft nicht reicht , der Cache zu klein ist und das veraltete Rechenprinzip (Northbridge, etc.) zum Stolperstein wird. Deine Grafikkarte kann dann auch nichts mehr reißen, da sie ständig auf Reaktionen deiner veralteten Recheneinheiten wartet. Ergo! zu wenig Frames, Frust und schlechte Laune.

Ich habe selber bis Anfang 08 einen XP 3000+ Barton gehabt, der konnte mit meiner Geforce 7900 GS nichts anfangen. PES 2008 war unspielbar. Stalker lief zwar, aber; so richtig auch nicht.

Wenn du zufrieden bist, okay! Aber es erklärt sich einfach nicht, dass man eine superschnelle AGP Karte für ein so schwaches System holt. Tut mir leid!
 
N

Nugget100

Gast

Hey DDR

(Deutsche Demokratische Republik ?)

Was du da schreibst hat weder hand noch Fuß.Nix gegen dich aber ich würdem ich mal ein wenig mit Theorie und Praxis auseinandersetzten bevor man Halbwahrheiten schreibt und man nutzlos drüber diskutieren muss weil X nicht einsieht was Y meint !.
Für mich ist die Sache ( dirgegenüber) abgehakt.

Als letztes noch in sachen Theorie und Praxis

1.) Kommts anders
2.) als man denkt !

Gerade mit solchen Leuten wie mit dir DDR ists nutzlos zu diskutieren da sie keine einsichten zeigen geschweige sich mal mit der Thematik befassen . Ich denke mir lieber meinen teil zu dir und hab dann meine ruh !



Thema zu dir somit erledigt.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: (Zitat entfernt.)

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.729
Tja Nugget aber DDR hat recht.

Ich hatte bis anfang 2006 einen Barton 2500+@3200+ mit nForce2 und 2GB ram. Ich dachte mit meiner x800pro würde die Kiste abgehen.
Nachdem ich aber herausgefunden habe das günstig wechseln kann (wollte einen X2 haben ging aber nicht) tat ich das auch.

Habe mir ein C2D E4300 und ein Asrock 4CoreDualVSTA gekauft. So konnte ich meine alte alte Graka behalten und die ollen DDR1 rams.
Als ich dann gezockt habe konnte ich alles auf volle Pulle spielen ich war begeistert wie viel Leistung in der Graka steckte um 30-50% ist die Leistung gestiegen.

Es ist in deinem Fall Unsinn sich eine AGP Grafikkarte zu holen die Leistungsmässig erst mit so 2,5Ghz X2 aufblüht.
Da es für diese CPU zu 98% nur PCIe Boards zu haben sind wäre es auch Sinnfrei sich mit AGP Herrumzuplagen wenn man PCIe haben kann was billiger ist.

Genauso ist dein config für'n Arsch weil du im mom. kein Vernünftiges Dual-Channel am laufen hast.
RAM: 2.5 GB PC 400 CL2 ( 2 X OCZ 1024 MB ,1X Corsair 512MB)

Entweder 2x 512 und 1x 1GB oder 2x 1GB das ist der max. Dual Channel Ausbau bei 3 Ram Slots. Bei dir läuft kein Dual-Channel was Leistungseinbußen zur folge hat. Da helfen dir die 512MB mehr auch nicht weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

GALAX-ZERO

Ensign
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
183
können die via-chips überhaupt dualchannel? meines wissens nach konnten das nur die nforce zu jener zeit. ansonsten soll er doch sein geld zum fenster rauswerfen, nur um recht zu bekommen/haben.

@Nugget100
wer keine überzeugenden argumente hat wird eben persönlich. oder was sollte das mit DDR alias Deutsche Demokratische Republik?



Jeder muss an etwas glauben, also lassen wir Nugget100 seinen.
 
N

Nugget100

Gast
Möchte auch hiern icht unhöflich werden aber soweit Via Datenblätter zu den jeweilligen Chipsätzen veröffentlicht hat sollte auch hier es die möglichkeit geben in den "Specs" nachzulesen.
Der Via KT 333 und der 400er konnten damals noch kein Dual Chanel. Es gab einige Pseudo Boards indem man mit dem KT 400 Dual Channelfunktion erzwingen konnte (etwas Aufwendig mit Hardwarebastelei) war aber eher mehr schlecht als recht. Die erste richtige Unterstützte Dualchannel Funktion kam mit dem KT 600 raus und der 880er konnte dies ebenfalls .Vobei letzteres der letzte Chip dieser Prozessorfamilie war. Der KT 890 wiederrum war für die AMD 64er Schiene gedacht und nicht für die 32 Bit CPU`s.
Wenn man ein wenig im Internet forscht und evtl. googelt (mittlerweile ein bekannter begrifft in der Computerwelt) wird man auf die gleichen Ergebnisse kommen.
Aber der Mensch ist ja ein Gewohnheitstier und Bequemlichkeit behagt im sehr anstelle sich die mühe zu machen danach zu suchen !.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Bullet Tooth

Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
2.729
Jetzt pump dich nicht wieder so auf mit deinem Alt System da kann man etwas Durcheinander kommen wenn mann die Dinger nicht direkt kennt. Und Bock sich mit dual Channel Geschichten zu befassen hat auch nicht jeder. Du bist halt in der Zeinzeit stehen geblieben und gehst zu Fuss wo alle schon fliegen können mit ihren Rechnern.

Ps.: nimm den 512 Mb Riegel raus dann funkioniert auch bei dir dual Channel.
 
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
662
@Nugget100 die grafikkarte hat überhaupt keinen spaß mit der cpu, meine erfahrungen mit nem p4 550 (3,4ghz) und einer 8800gts, in spielen wir z.b. Guild Wars oder Stalker hatte ich weniger fps (meist 50%) als mit meiner alten 7600gt... und da die 3850 in etwa der 8800gts320mb nahe kommt wird die auch ziemlich ausgebremst, außerdem haste ja noch einen xp3200+ der ist wiederum einen tick langsamer als nen p4 550. Nimms nicht übel,aber dein test bringt mal nichts...^^.


btw: win. 2000 ünterstürzt doch max. 512mb ram oder?! :p
btw²: um die power der 3850 voll zu bekommen braucht man nen p4@3,8ghz oder a4000+ bzw. einen dual core mit 3,4ghz oder einen x2 4200+
 
Zuletzt bearbeitet:
Top