Probleme mit Powercolor AMD RX580 8GB Red Dragon Mikro Ruckler

Slid3rX

Newbie
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
7
Hallo liebes Forum, ich habe da ein Problem seit längerer Zeit. Ich habe mir vor einiger Zeit ein neuen PC gekauft, verbaut ist ein MSI Z370 Gaming Pro Carbon AC Mainboard, ein Intel I7 8086K 4.00 Ghz Prozessor, 2x 8 GB DDR4 3000 Mhz Arbeitsspeicher von G-Skill, eine Powercolor AMD RX580 8 GB Red Dragon, eine SSD 240 GB von Kingston, 2x 1 TB HDD von Western Digital und ein BeQuiet Pure Power 10 Model: L10-CM-700 Watt Netzteil. Jetzt zum mein Problemen, wenn ich die Grafikkarte in PCI-Express x16 reinstecke kommt kein Signal/Bild und wenn dann ein Bild kommt, dann ist alles total langsam und im Bios wenn man in die Untermenüs gehen will lappen sich die ganzen Bilder übereinander und im Windows zieht der Mauszeiger ganz böse nach. Wenn ich die Grafikkarte in PCI-E x8 reinstecke startet alles ganz normal, Bios lässt sich auch ganz normal steuern und Windows startet er auch ganz normal. Aber da fallen mir auch ein paar Kleinigkeiten auf, manche Spiele laufen echt super und konstant auf 60 Fps auf höchsten Einstellungen und andere wiederum ruckeln und laufen nicht wirklich besonders. Z.b. Wolfenstein The New Order läuft auf höchsten Einstellungen echt schlecht sogar auf niedrigere und das neue Wolfenstein 2 The New Colossus läuft ohne Probleme obwohl das neuer ist. Bei Youtube, Filme von der Platte, Netflix oder Sequenzen in Spielen, fallen mir immer wieder Mikro Ruckler auf, meistens wenn die Kamera schwenkt egal in welche Richtung und das nervt echt wenn man in Ruhe was gucken will. Auf gut Deutsch es läuft nicht sauber. Kann das vielleicht sein, dass mein Intelsystem mit der AMD Grafikkarte nicht kompatibel ist? Das sich das Bottleneckt? Oder liegt es vielleicht am Treiber das da irgendwas nicht korrekt läuft? Alle Treiber sind aktuell, auch das Bios vom Mainboard. Vielleicht liegt es auch an was anderen, hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen. Freue mich diesbezüglich über jede Rückmeldung.

Lieben Gruß

Slid3rX
 

Nickel

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.338
Kann das vielleicht sein, dass mein Intelsystem mit der AMD Grafikkarte nicht kompatibel ist?
Nein, das ist Quatsch.

Traust du dir ein Bios Update zu?
Schau mal im "BIOS/Uefi", nach der Einstellung "PCIe Link Speed" oder ähnlich,
setze diese Einstellung dann mal auf GEN2.
ich habe da ein Problem seit längerer Zeit. Ich habe mir vor einiger Zeit ein neuen PC gekauft,
Wende dich je nachdem an den Support, wo du das System gekauft hast.
Ergänzung ()

Seite 51 im (englischen) Handbuch zeigt dir wo die Einstellung im UEFI/Bios ist bezüglich "PCIe Link Speed - GEN2"
Nicht vergessen die Änderung dann zu speichern .
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Captain Mumpitz

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
5.557
Zu Wolfenstein New Order: das läuft auf AMD Grafikkarten leider scheisse, da kannst du (fast)nichts machen. Ich hab diverse Walkarounds ausprobiert, bei mir hat keiner gefruchtet.

Dass die Karte im x16 Slot nicht funktioniert ist sehr seltsam. Hast du mal das BIOS aktualisiert? Ansonsten liegt entweder mit der GPU oder dem Mainboard ein Defekt vor, wobei ich mehr auf das Mainboard bzw. den Slot tippe.

Ansonsten fällt mir nur ein, die Kiste nochmals sauber aufzusetzen. Aber das wär die letzte Option, falls bis dahin nichts geholfen hat.
 

Nickel

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.338
Zu Wolfenstein New Order: das läuft auf AMD Grafikkarten leider scheisse, da kannst du (fast)nichts machen. Ich hab diverse Walkarounds ausprobiert, bei mir hat keiner gefruchtet.
Tip:
Treiber 16.7.3., mit diesem läuft Wolfenstein TNO optimal, ohne jeglichen Probleme oder Ruckeln/Stottern.
Ok, eine RX Vega unterstützt dieser Treiber nicht aber eine RX 580 glaube ich müsste hinkommen.

Aber das betrifft ja die Probleme des TE nur nebensächlich:
Jetzt zum mein Problemen, wenn ich die Grafikkarte in PCI-Express x16 reinstecke kommt kein Signal/Bild und wenn dann ein Bild kommt, dann ist alles total langsam und im Bios wenn man in die Untermenüs gehen will lappen sich die ganzen Bilder übereinander und im Windows zieht der Mauszeiger ganz böse nach.
 

Slid3rX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
7
Guten Tag liebes Forum. Also ich habe jetzt zum Test einfach eine andere Grafikkarte von einen Freund im PCI-E x16 rein gesteckt es ist eine ASUS GTX660 OC. Sie läuft echt ohne Probleme, aber ich werde eure Tipps auch noch ausprobieren und schauen ob meine AMD dann läuft. Ich bedanke mich schon mal herzlich für die Vorschläge und melde mich sobald ich alles ausprobiert habe. LG
 

Slid3rX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
7
Hallo liebes Forum und PC-Freunde, ich habe jetzt ein aktuelles BIOS drauf gezogen und die Grafikkarte in x16 rein gesteckt. Jetzt funktioniert sie zwar, aber beim Neustart des PC schaltet er dann den Bildschirm nicht wieder an oder friert ein im laufenden Betrieb. Hatte jetzt alles ganz normal auf Auto stehen. Jetzt habe ich es auf Gen2 gestellt und warte jetzt mal ab was der macht. Bin auf jeden Fall sehr unzufrieden mit der Karte, werde jetzt ein wenig Geld sparen und mir wieder eine Nvidia Karte kaufen. Damit war ich die letzten Jahre am besten gefahren. Ich schaue jetzt mal wie er läuft und melde mich dann nochmal. Danke für eure Hilfe :)

LG Slid3rX
 

Slid3rX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
7
Ich habe jetzt GPU-Z runtergeladen, es steht bei Bus Interface PCIe x16 3.0 @ x16 1.1. Heißt das, dass die Karte jetzt auf 3.0 läuft oder auf 1.1?
 

Slid3rX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
7
Der läuft nur weiter auf 1.1
Ergänzung ()

Jetzt habe ich die Karte auf Auto gestellt und er bleibt trotzdem bei 1.1, ist auch nur eine Frage der Zeit wann er wieder einfriert
 
Zuletzt bearbeitet:

Slid3rX

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juni 2019
Beiträge
7
Guten Tag, habe jetzt mein Rechner heute morgen ganz normal gestartet. Wollte mich dann weiter mit der Grafikkarte auseinander setzen, aber die Grafikkarte hat trotzdem dann bei den ersten 3 versuchen den Rechner zu starten die Bildschirme nicht angeschaltet und habe nochmal GPU-Z gestartet und dann den Render-Test gemacht und jetzt schaltet er auf 2.0. Ich habe letzten ja eine alte NVidia GTX 660 von ASUS im x16 PCI-e reingesteckt und es stand alles normal auf auto und er hat wirklich ohne Probleme die Grafikkarte gestartet habe den Rechner Testweise auch 10 mal neugestartet. Hat immer sofort alles super funktionert. Ich gehe mittlerweile stark davon aus, dass die AMD-Grafikkarte einen Defekt hat, weil auch ich auch immer wieder Mikroruckler wahrnehme bei Filmen, Youtube, Intros oder zwischensequenzen von Spielen. Die meisten Spiele selber laufen flüssig. Diese Ruckler fallen mir sehr auf, meist dann wenn die Kamera hin und her schwenkt oder z.B. Wenn ein Auto durch ein bild fährt, dann flackert das auch immer so nach. Habe auch jetzt nochmal ein Screen gemacht wo er jetzt auf 2.0 schaltet.
791096
.
 

Anhänge

Nickel

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
6.338
Wende dich an den Support wo du den PC gekauft hast. Hier wirst du wohl nicht wirklich weiterkommen.
 
Alternate Palit Beat the Beast
Top