Probleme nach Kabeltausch

Veitograf

Lt. Commander
Registriert
Nov. 2007
Beiträge
1.946
Hey Leute,

Ich habe kürzlich meine corsair Standard psu Kabel (hx750i) durch Corsair premium sleeved pro Kabel ersetzt.

Seitdem habe ich das Problem, dass der Computer jedes mal ein ich im BIOS etwas verstelle (z.b. Lüfterkurve) drei mal ein und wieder aus geht bevor er startet.
Ich habe gelesen, dass diesen Phänomen Auftritt ein es Probleme mit dem ram gibt. Dieser ist übertaktet und läuft seit einigen Monaten stabil. Kann es echt sein, dass nur durch den Wechsel der Kabel das ram OC nicht mehr funktioniert?
 
Das klingt mir eher nach Memory OC Fail Retry Count. Prüf doch mal bitte wie aktuell dein Speicher läuft (z.B. mit CPU-Z). Ich vermute der wird ohne XMP laufen, weil er drei mal erfolglos versucht hat zu booten.

Das wird mit den Kabel per se nichts zu tun haben.
 
Mach doch mal die Gegenprobe, indem du das 24 und 8 Pin vom Mainboard zum Netzteil nochmal auf das alte wechselst. Nur umstecken, muss ja nicht schön sein.

Sind die neuen Kabel Corsair Type 3 oder Type 4 Kabel?

Falls es an den Kabeln liegen würde, dann könnte es nur an Kondensatoren für die Glättung von Ripple liegen, der bei Type 4 eingebaut ist. Dann könnte aus irgendwelchen Gründen die Spannung für das RAM nun etwas anders sein.

PS: einfach mal die Spannung um 0,2-0,3V für das RAM erhöhen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Veitograf
Das ist ein guter Punkt. Die sleeved kabel sind Typ 4 und haben genau wie du sagst, die Kondensatoren verbaut.

Dann werde ich einfach nochmal alle RAM Einstellungen zurücksetzen und muss wohl nochmal alles neu ausloten.
 
Es is unglaublich. mit den gesleevten "pro" kabeln von corsair hat nicht mal xmp funktioniert.
ich habe das bios komplett zurückgesetzt, booten kein prolem. sobald ich aber xmp aktiviert habe, ging das spiel wieder los: drei mal laufen die lüfter an und dann fährt er hoch und zeigt in cpu-z jedec einstellungen.

habe die alten kabel wieder eingebaut, manuelles oc profil im bios geladen und sofort hat alles wieder funktioniert.

es ist ja schön und gut das corsair in die gesleevted kabel kondensatoren verbaut um störungen zu vermeiden, aber das die kabel dann dazu führt kann ich nicht verstehen. laut kompatibilitätsliste sollten auch beide typen gehen.


edit: ich habe mich gestern auch über den schlechten timespy score gewunder:
graphic gute 21k wie immer, aber cpu unter 10k (mit einem 5950x).

gerade getestet und jetzt wieder über 15k :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben