Probleme nach Lüfterreinigung

Fynnso

Cadet 2nd Year
Registriert
Apr. 2020
Beiträge
24
Moin erstmal,
Ich habe gestern meine Lüfter alle ausgebaut und gereinigt. Dazu gab es neue Wärmeleitpaste für GPU und CPU. Ich hab die Lüfter der GPU auch ausgebaut und gereinigt aber die Stecker sind wieder am richtigen Platz. Nachdem ich alles wieder zusammengebaut habe konnte mein System nicht booten. Von MSI das Debug LED sprang dann von CPU zu VGA und Boot, immer schön hin und her. Nachdem ich das Riser Cabel entfernt habe und alles nochmal richtig reingesteckt habe fing mein System an zu booten. Nur um dann im Ladebildschirm von Windows hängen zu bleiben. Nach Secure erase von MSI und neuem Windows übern USB Stick ist mein System auch normal gestartet. Als ich dann im Gerätemanager schaute fand ich meine GPU nicht und wollte den Treiber installieren. Darauf gab es erstmal schön einen Black screen gefolgt von einem bluescreen mit der "Watchdog Violation". Laut Gerätemanager ist der SSD Treiber aktuell. Ich bleibe momentan also entweder im Bootscreen von Windows stehen der einfriert, oder kann im abgesicherten Modus starten. Was ich probiert habe :
BIOS Update, Singel RAM statt Dual, Alles unnötige vom Motherboard nehmen, CMOS
Batterie raus, fresh install von Windows, HDD entfernen.

System:
MSI B450 Tomahawk Max
Nvidia 2070Super
Ryzen 5 3600
Gskill aegis 3000 16gb


Danke erstmal fürs lesen ^^
Fällt jemand noch ein woran es liegen könnte?
 
Ich wüste jetzt nicht wieso die SSD kaputt sein sollte wenn Windows meint die Grafikkarte nicht zu finden oder das Bios zwischen CPU und VGA hin und her springt.

Ich tippe eher auf GPU. z.B. Stromstecker
 
Hast du die GPU schon mal ohne Riser Kabel probiert?
 
SSDs gehen so einfach nicht kaputt.
Ich denke auch eher, das es ein Kontakt Problem ist.
Das Riser Kabel an sich ist mMn am empfindlichsten.
Versuich es mal ohne, wenn das Gehäuse es zu lässt.
 
Hey, danke erstmal für alle Antworten! Das Riser Cabel ist schon draußen ich hab die selben Probleme. Ich werde jetzt Mal die Stromstecker neu reinstecken und eventuell das System auf dem Tisch aufbauen!
 
CMOS CLR machen, CMOS Batterie rausnehmen.
Und der von Dir genannten Aufbau ausserhalb des Gehäuses.
Wenn das nicht klappen sollte, die einzelnen Komponenten in anderen PCs testen auf Funktion.
 
Also nach erneutem fresh install von Windows, Kabel richtig rein etc läuft das System. Ich hatte dir übrigens 2 Pins von meinem GPU Kabel ins Gehäuse verbannt, kann es daran gelegen haben? Ich teste das System kurz etwas und schaue ob es stabil läuft.
Ergänzung ()

Kleines Update: Beim Boot wieder hängen geblieben, ich entfernen Mal die CMOS.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fynnso schrieb:
2 Pins von meinem GPU Kabel
Welche genau?
Natürlich kannst du nicht irgendwelche Stromkabel bei der GPU weg lassen...
 
Powl_0 schrieb:
Ich denke die 2070 braucht einen 8 Pin und einen 6 Pin PCIe zur Stromversorgung.
Er hat wohl zwei 8 Pin und hat dann für den 6 Pin halt 2 Pins vom 8chter Stecker weggelassen.
 
motorazrv3 schrieb:
Ich denke die 2070 braucht einen 8 Pin und einen 6 Pin PCIe zur Stromversorgung.
Er hat wohl zwei 8 Pin und hat dann für den 6 Pin halt 2 Pins vom 8chter Stecker weggelassen.
Genau
 
Du hast also nach deiner Eingangsbeschreibung ausgehend bei der GPU den Kühler abgenommen um dann die WLP des GPU Die zu erneuern?

Ist das richtig? (so ließt es sich für mich)

Edit:
Hast du schon die Temperaturen geprüft. ggf. mit Hwinfo.
Die von GPU Die UND auch der RAM Bausteine.
Ob die "Spawas" noch ordentlich Kühlung haben? die haben ja bestimmt keine Sensoren oder?
 
16513914772628805981717801162351.jpg
nach dem CMOS clear ist das System gestartet. Jetzt wird die GPU nicht erkannt. Kann das am Treiber liegen oder hat die GPU einen schaden?
Ergänzung ()

Alexander2 schrieb:
Du hast also nach deiner Eingangsbeschreibung ausgehend bei der GPU den Kühler abgenommen um dann die WLP des GPU Die zu erneuern?

Ist das richtig? (so ließt es sich für mich)

Edit:
Hast du schon die Temperaturen geprüft. ggf. mit Hwinfo.
Die von GPU Die UND auch der RAM Bausteine.
Ob die "Spawas" noch ordentlich Kühlung haben? die haben ja bestimmt keine Sensoren oder?
Ja, Messe ich gerade nach!
 
Oder Windows Updates machen lassen, der zieht sich die Treiber auch aus der Datenbank.
 
XN04113 schrieb:
AMD Chipsatz Treiber installierten
Wollte ich machen, sobald der Installer startet gab es einen Backscreen
Ergänzung ()

Sobald ich Update in die suchzeile von Windows eingeben gibt es ebenfalls einen Blackscreen
Ergänzung ()

16513925315057681845268767298180.jpg

Interessanter Weise wird die GPU erkannt, aber ist angeblich nicht angeschlossen. Was nicht seien kann weil die GPU ja in diesem Moment das Bild ausgibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Irgendwie klingt das ganze so: Ich wollte an meinem Auto einen Ölwechsel machen und jetzt drehen sich die Räder nicht mehr als ich das Radio einschalten wollte.

Ich schätze Du hast die ein paar youtube videos angeschaut wie man wärmeleitpaste von cpu/gpu wechselt und das ging in die hose
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Noninterlaced, fremder1970, Moulder und 2 andere
wern001 schrieb:
Irgendwie klingt das ganze so: Ich wollte an meinem Auto einen Ölwechsel machen und jetzt drehen sich die Räder nicht mehr als ich das Radio einschalten wollte
Joa schon :D
Kann es wohl am PCI e Sockel liegen? Oder eher am Mainbord. Auf ne neue GPU hätte ich ja momentan gar keine Lust.
 
Könntest du statt der unscharfen Fotos bitte vernünftige Screenshots machen und diese dann hier einfügen, danke.

Hast du die Karte jetzt normal angeschlossen oder per riser?

Wie wurde Windows genau installiert? Irgendwelche update tools verwendet? BIOS neu?
 
wern001 schrieb:
jetzt drehen sich die Räder nicht mehr als ich das Radio einschalten wollte
Das könnte daran liegen, weil die Batterie geschrottet wurde, oder Verbindungen abgezogen wurden, ja genau so klingt das.

Die Kiste startet noch irgendwie, die ganzen Fehler hören sich fast nach CPu Problemen an, als wäre die Verbindung im Sockel nicht mehr richtig gegeben. Ich würde den mal ziehen und wieder neu setzen.

Aber beim WLP tausch wurde der ja nicht herausgenommen? Was für WLP hast du genutzt?
 
wolve666 schrieb:
Könntest du statt der unscharfen Fotos bitte vernünftige Screenshots machen und diese dann hier einfügen, danke.

Hast du die Karte jetzt normal angeschlossen oder per riser?

Wie wurde Windows genau installiert? Irgendwelche updaze tools verwendet? BIOS neu?
Normal angeschlossen ohne Riser im PCI E1 Slot.
Ergänzung ()

Alexander2 schrieb:
Das könnte daran liegen, weil die Batterie geschrottet wurde, oder Verbindungen abgezogen wurden, ja genau so klingt das.

Die Kiste startet noch irgendwie, die ganzen Fehler hören sich fast nach CPu Problemen an, als wäre die Verbindung im Sockel nicht mehr richtig gegeben. Ich würde den mal ziehen und wieder neu setzen.

Aber beim WLP tausch wurde der ja nicht herausgenommen? Was für WLP hast du genutzt?
Artic MX 4. Und doch ich hatte die CPU kurzzeitig aus dem Sockel genommen, alle Pins sind heile und sie ist richtig drinne.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: atze303
Zurück
Oben