Programm zum "ms" auslesen

p3p3

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
Huhu

Ganz klare Frage: Gibt es nen Prog um die MS eines TFT´s auszulesen?!
 

Alucard

Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Wäre mir neu das es sowas gibt. Es gibt diverse Testprogramme bei Prad.de aber keiner kann
dir sagen wieviel Millisekunden Verzögerung das Display hat. Ausser der Hersteller natürlich, deswegen beim Hersteller nachgucken.
 

noxon

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
6.956
Sowas gibt es nicht.

Diese Angabe ist sowieso etwas für'n Ar***. Man kann die Schaltgeschwindigkeit eines TFTs nicht auf einen Wert reduzieren.

So kann es sein, dass ein Wechsel von Rot auf Grün 16ms dauert, während ein Wechsel von Rot auf Blau nur 8ms dauert. Das Ganze lässt sich eigentlich nur über ein dreidimensionales Diagramm darstellen in dem alle Schaltzeiten über alle möglichen Farbkombinationswechsel dargestellt werden.

Da sieht man manchmal ganz schön heftige Peaks. Auf einmal brauchen die ach so tollen 2ms TFTs doch wieder 16ms zum Schalten einer bestimmten Farbkombination und genau die ist es, die dann auch bei Spielen immer Schlieren erzeugen.

Die TFTs erreichen ja nicht umsonst keine höheren Bildwiederholfrequenzen als 60 oder maximal 75 Hz. Wenn man 16ms bzw 13ms für einen Schaltvorgang braucht, dann geht eben nicht mehr.


Außerdem kommt es auch immer noch auf die Panel-Technologie an, wie stark sich die Schaltzeiten auswirken. Was bei einem TN Panel mit 8ms noch Schlieren erzeugt sieht auf einem 8ms IPS oder VA Panel schon wieder ganz anders aus.

Hinzu kommen dann noch solche Technologien wie die Overdrive-Techniken, die zwar die Schaltzeiten verringern, aber trotzdem zu unschönen Ghosting-Effekten führen können. Eine schnelle Schaltzeit ist also nicht Alles.

Es kann lediglich als gaaanz grober Anhaltspunkt dienen, in welchen Bereichen man sich bewegt, aber eine Aussage über die Bildqualität lässt sich darüber nicht treffen.



Aber kommen wir nochmal auf die Frage zurück:

Das einzige Programm, was man zum ermitteln der Schaltzeiten verwenden kann ist PixePerAn. Da musst der Benutzer allerdings selbst durch Verändern von Schaltparametern ermitteln, wie hoch die Schaltgeschwindigkeit ist. Anders geht es nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

p3p3

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
443
Es ging mir ja auch nur darum das ich von meinen Eltern nen Medion TFT bekommen hab, und es mich nur interessiert hat wieviel ms der hat.
Man hört ja das wenig ms besser ist.
Deswegen meine Frage. Aber danke für die schicke Erklärung.Wusste garnicht wie komplex das alles ist
 

Ptrk

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.492
Eventuell kannste mal die Modellnummer herausfinden und dann ein paar Test dazu finden.
Testlabore haben da sehr teure und komplexe Messgeräte.
 
Top