Programmkompatibilität zu win 7 pro 64bit

MrToastbrot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2010
Beiträge
495
Hallo
Ich bekomme demnächst Windows 7 pro 64bit.

Nun bereite ich mein jetziges Vista System auf die Neuinstallation vor. D.h. Backup von E-Mails, Dokumenten, etc...
Dabei erstellte ich mir eine Liste mit den Programmen, die ich wieder auf dem Win 7 haben will. Dabei ist mir ja aufgefallen, dass die ATi TrayTools sehr alt sind. Gehen diese dann auf Windows 7? Laufen die TrayTools einwandfrei ohne Abstürze?

Bei Windows 7 Professional weiss ich ja, dass es den XP-Mode gibt. Was kann man darunter alles laufen lassen?
Gehen im XP-Mode auch Spiele oder eben die TrayTools?

Wäre dankbar um eure Hilfe, damit mir der Umstieg ohne grössere Probleme gelingen wird.
(Wenn ihr wissen wollt, welche Programme, dann fragt nach, die Ganze Liste will ich nicht abtippen... :))

Es grüsst MrToastbrot
 

xorzias

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
benutze selbst windows 7 x64 und kann dem betriebssystem eine hohe programmkompabilität bescheinigen. ati tray tools laufen auch.
mfg
norbert
 
A

AMD User

Gast
xp modus:
spiele und co eher weniger.cpu amd 955 und 5770 wird da so angezeigt:1 kerner und irgendwas mit sisi grafik.war halt nur gedacht für ältere anwendungen und programme.und spezielle programme würde ich da nicht machen.hast den upgrade advisor schon mal laufen gehabt?
 

MorkVomOrk76

Ensign
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
240
Moin,

Spiele funktionieren im XP Mode eher nicht, jedenfalls solange sie Direct3D-Beschleunigung voraussetzen. Du bekommst dort lediglich einen alten S3 Grafikchip vorgesetzt.

Am Rande: eigentlich dürfte es doch kein soooo großes Problem sein, eine definierte API auch im XP Mode ähnlich der Integrationsfeatures von VirtualPC verfügbar zu machen. Aber gut, das geht am eigentlich Ziel des XP Mode vorbei, nämlich einige wenige störrische WindowsXP-Applikationen verfügbar zu machen, bzw. einen zentral verwaltete Programmbestand einfach per Image bereitszustellen. Gamer sind da nicht die Zielgruppe gewesen.

Zu den ATI Tray Tools kann ich Dir leider nix sagen.

Schönen Sonntag noch.

Frank
 

Boschtbot

Ensign
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
254
Auch ältere Spiele laufen unter Windows 7 64bit. Fall es Probleme gibt, einfach mal in den Eigenschalften der Spiele-exe-Datei den Reiter Kompatiblität auswählen und den Kompatiblitätsmodus z.B. auf Windows XP SP3 stellen. So lief auf z.B Battlefield 1942 ohne Abstürze, sogar Command&Conquer Teil 1 lief im Win95 Kompatiblitätsmodus und mit noch n paar anderen Haken in dem Kompatiblitätsreiter perfekt.

Nur kommt beim Start dann immer die UAC-Abfrage, aber das ist denk ich zu verschmerzen.
Bei Autostartprogrammen kann man die UAC-Abfrage vermeiden, indem man eine Aufgabe im Aufgabenplaner erstellt, und die Anwendung im Planer mit höheren Rechten ausführt.
 

MrToastbrot

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
495
Danke für die Antworten.
Spiele sind also ok, die sollten laufen.
Den Upgrade Advisor habe ich durchlaufen lassen. Ausser dass mir das PSE 4.0 zu alt ist (BEekannte Probleme), sind für Steam und Roxia 9 Updates verfügbar.

Also wird alles gehen? Als Programme sind ja nicht alle Programme, die installiert sind gelistet.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.674
Bei Spielen macht meistens nicht das Spiel, sondern der Kopierschutz die Probleme, da diese häufig einen Treiber benötigen - zumindest bei russischen Qualitätsprodukten wie StarForce. Außerdem gibt es gerne Probleme bei Scannern, TV-Karten, Handys, usw.
 

MrToastbrot

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2010
Beiträge
495
Hallo

Ich weiss, es passt zwar nicht ins Thema, jedoch will ich keinen neuen Thread eröffnen.
Und zwar habe ich ja eine ältere X1800XL in meinem Computer. Gemäss Upgrade Advisor wird die Grafikkarte unterstützt, aber auf AMD steht folgendes:

Note: AMD’s DirectX 9 ATI Radeon graphics accelerators are not officially supported under Windows 7. If the user chooses to, they can install the ATI Catalyst Windows Vista graphics driver under Windows 7. Please be aware that none of the new Windows 7 graphics driver (WDDM 1.1) features are supported (as the Windows Vista level graphics driver is limited to WDDM 1.0 level support).
Wem kann ich jetzt glauben? MS oder AMD?
Der Legacy-Treiber ist ja nur für Vista bestimmt, laut AMD kann ich den aber afu 7 installieren? Gibt das keine Probleme?

Sorry für diese vielen Fragen, aber ich möchte, dass bei meinem Umstieg nichts schief läuft.

Es grüsst MrToastbrot
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.674
Ich hatte einige Monate eine X1600XT unter Windows 7 x64 im Betrieb. Grundsätzlich lief die Grafikkarte problemlos, stabil und schnell - du wirst halt nie die neuen Features von Windows 7 verwenden können, wie z.B. zwei unterschiedliche Grafikkartentreiber laden oder einige Verbesserungen in der Aero-Performance.
 
Top