Prozessor zerschossen ?

WildOne

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
535
Hallo,

kann mir jemand sagen welches PC-Bauteil ich bei meinen OC-Versuchen zerschossen habe ?

Kurze Vorgeschichte:
Habe in meinem System den RAM gewechselt von 2x256 MB Twinmos Twister Dualchannel-Kit auf 2x1024 MB MDT Dualchannel-Kit.Danach konnte ich die CPU sogar mit geringerer Spannung (2400MHz @ 1,725) beitreiben als zuvor (2375MHz @ 1,825V). Doch plötzlich mit circa 2415 MHz wurde der Bootvorgang gestoppt und die Buchstaben auf dem Bildschirm sahen sehr sehr komisch aus.
Das Ende vom Lied ist, das ich jetzt beim Einschalten nicht mehr als einen schwarzen Bildschirm präsentiert bekomme.
- CMOS Reset wurde schon mehrfach durchgefüht --> kein Erfolg
- RAM wurde schon geprüft der ist in Ordnung.
- Board: alle Lüfter laufen an und auch die Lämpchen auf dem Board leuchten
- Festplatten bleiben still
- CPU-Kühler wird warm

Könnte es auch an der Grafikkarte liegen (Details siehe Signatur)?

Wäre klasse wenn mir jemand helfen könnte.



Gruss
WildOne
 

-Maverick-

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.268
Hattest du den AGP Port mit 66 MHz festgesetzt, oder war der noch vom FSB abhängig?
 

WildOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
535
ohh dasweiss ich jetzt garnicht so genau
 

-Maverick-

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.268
Sowas ist mir dabei auch schon passiert. Jeder fängt mal an.
Bei mir hatte ich den FSB von den normalen 166 auf 200 hochgesetzt, und das eine relativ lange Zeit lang. irgendwann ist dann das passiert was du beschreibst, komische Buchstaben, auch im Bios bis dann nichts mehr ging! :(
 

tr0nic

Ensign
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
157
1,7xx Vcore ist schon verdammt viel für den Prozessor...
 

WildOne

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
535
Zitat von tr0nic:
1,7xx Vcore ist schon verdammt viel für den Prozessor...
nicht wirklich ... da er bestimmt schon bald ein jahr mit 2375 MHz und 1,825 V lief !!!

Zitat von eraser777:
Hattest du beim OC den "PCI/AGP FIX" eingeschaltet? Wenn nein, kann es sein, dass du die Graka geschrottet hast. Wenn du den FSB anhebst, wird der PCI bzw AGP Takt auch erhöht. Außer halt du aktivierst "PCI/AGP FIX"
also ich dachte mir fast das im Abit AN7 Bios der Takt des AGP-Ports schon von vornherein auf 66 MHz fixiert wurde und sich somit nicht mit dem FSB erhöht.


Ist es nicht auch denkbar dass das Board einen Treffer bekommen hat ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top