PuG Bereich dicht machen?

Bogeyman

Banned
Dabei seit
März 2012
Beiträge
3.876
Wieso machen wir den PuG Bereich nicht dicht? Anfangs beschränkte sich das freischalten von Beiträgen noch auf das Apple gehate um dieses zu unterbinden.

Aber dadurch dass quasi jeder post zu einem politischen Thema erst "freigeschaltet" werden muss, und demensprechend Moderatoren darüber entscheiden können was veröffentlich wird und was nicht ist doch freie Meinungsäußerung gar nicht mehr gegeben.

Durch das freischalten kann man einen kompletten Beitrag je nach dem wie man es gern hätte in dem einen oder anderen Licht erscheinen lassen. Es wird ja auch nirgendwo angezeigt wieviele Beiträge die am Filter hängen bleiben.

Ich finde damit existiert keine Basis mehr auf dem solche Themen hier objektiv diskutiert werden können
 

Zensai

Boba Fett
Administrator
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
10.290
Jetzt übertreib mal nicht.

Ich glaube kaum, dass die Mods hier "Meinungsmache" betreiben, indem sie selektiv Beiträge nicht veröffentlichen.
Es geht um geflame und gehate, welches gefiltert werden soll, denn das hat in dem Forum nunmal Überhand genommen.

P.S.: Der Thread gehört ins Feedback Unterforum ;-)
 

sudfaisl

Admin
Administrator
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
21.083
Es ist festzuhalten, dass Beiträge im PuG-Unterforum keiner manuellen Freischaltung durch uns bedürfen.
Dies betrifft ausschließlich das "Newsforum zu Politik und Gesellschaft", welches vom PuG zu unterscheiden ist.

Des Weiteren ist jederzeit ersichtlich, welche Beiträge an der Freischaltung gescheitert sind.
Einfach einen Blick ins Aquarium riskieren, dort landet alles; wir löschen keine Beiträge.

Ich finde damit existiert keine Basis mehr auf dem solche Themen hier objektiv diskutiert werden können
Es steht dir frei, einen Thread & eine Diskussion im PuG-Unterforum entsprechend der dortigen Regeln zu eröffnen.

P.S.: Der Thread gehört ins Feedback Unterforum ;-)
Drum liegt er jetzt dort :)
 

VinylBunkerUH

Commodore
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
5.107
Ist schon so GENAU richtig,wie CB das Handhabt.

Wie Zensai schon schrieb> ''Es geht um geflame und gehate, welches gefiltert werden soll, denn das hat in dem Forum nunmal Überhand genommen.''

Da das nunmal so ist(und auch echt nerven kann),soll es auch so bleiben.Gibt ja genug Stress in normalen Themen;)
 

SaarL

Rear Admiral
Dabei seit
März 2012
Beiträge
5.307
Echt?
Müsst ihr nicht sogar gewisse rechtswidrige Sachen löschen, um selbst keine Probleme zu bekommen?
Gerade verbotene Parolen und dergleichen.

Wie aber schon von dir angeführt kann man einfach das Aquarium besuchen.
Ist zwar etwas umständlich, weil man erst die Zeiten der Kommentare abgleichen muss um in etwa deren Zusammenhänge (wenn diese nicht eh schon durch Quotes/den Inhalt gegeben sind) zu erkennen.

Zwar verstehe ich auch nicht immer wieso XY "zu den Fischen" geworden wird, aber im Großen und Ganzen machen die Leute doch nen guten Job (welche bei Leibe nicht einfach ist!).
Und im Endeffekt bleibt halt das letzte Wort bei einem zweifelhafen Beitrag beim zuständigen Mod. Ist halt so. Ob man da gleich Zensur sehen muss - ich weiss nicht. Ich tue es zumindest nicht.
 

burnout150

Hardwareklempner
Administrator
Dabei seit
März 2007
Beiträge
25.032
Top