News QSC: Produktanpassung und DSL-Marktneuheit

Marcus

Lieutenant
Dabei seit
März 2001
Beiträge
853
Die QSC AG führt einen Relaunch ihres Privatkundenportfolios durch und bietet mit flexibel wählbaren Bandbreiten eine echte Marktneuheit. Durch das Bundling von Internetzugang Q-DSL home mit der neuen IPfonie privat ermöglicht QSC auf den Telefonanschluss der Deutschen Telekom komplett zu verzichten.

Zur News: QSC: Produktanpassung und DSL-Marktneuheit
 

Alucard

Captain
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
4.061
Schade das es bei mir kein Q-DSL gibt. Vorallem 2000kbit Upload (~250kb Upload) reizt mich ziemlich aber wie gesagt, schade das es bei mir nicht geht :( Ach ja auch ne schöne Idee mit dem Tarif wechseln, sowas würde ich auch gerne mal bei der T-Com sehen ;)
 

BRu3K

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
40
Ja ist aufjedenfall ne super Sache. War grad am überlegen von QSC weg zu gehn. Un dann diese News :D (vor 9 Tagen, nur mal so am Rande).


QSC Rockx :p
 

MetalKing

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
625
Echt tolle Sache dat. Bin begeistert. Nur für Poweruser, die die 20.000 MB überschreiten "scheint es teuer zu werden". Wenn man aber bedenkt das es SDSL-Technik ist, ist es ultra günstig. Für Online-Gamer immer noch ein "Muss", wenn denn die Verfügbarkeit gegeben ist. Nutze es selbst seit Jahren (06/2001) und möchte nicht mehr darauf verzichten.

Met@l
 

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
899
Was haltet ihr von den IPfonie Preisen?

Verbindungspreise Cent/min.
sekundengenaue Abrechnung (1/1) (inkl. MwSt.)

INLAND/FESTNETZ
On Net Calls (QSC-netzintern/bundesweit)* 0,00
Deutschland Peak (Hauptzeit)** 2,00
Deutschland Off-Peak (Nebenzeit)** 1,50

INLAND/MOBILFUNK
In alle Mobilfunknetze (D1, D2, E-PLUS, O2) 18,90

AUSLAND*** Kürzel
QSC®-Net QN 4,00
QSC®-Net Mobilfunk QNM 24,50
Euro 1+2 E1+2 14,90
Euro 1+2 Mobilfunk EM1+2 34,90
Welt 2 W2 8,90
Welt 2 Mobilfunk WM2 28,90
Welt 3+4 W3+4 59,00
Welt 3+4 Mobilfunk WM3+4 79,00
Welt 5 W5 99,00
Welt 5 Mobilfunk WM5 119,00

Quelle:
http://www.q-dsl-home.de/file/site4096/file_1820_ipfonie_privat_preisliste.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:
H

hrafnagaldr

Gast
Mit IPFonie kann man auch ins Festnetz und Mobilfunknetz telefonieren, steht doch im Artikel wieviel das pro Minute kostet.
Poweruser zahlen soviel wie bisher (59€ im Monat für die Flatrate). Aber für mich is das klasse ich hab QDSL und zB in den Semesterferien wenn ich zuhause bin und meinen Zugang nicht nutze spar ich immerhin 20€ im Monat, sonst musste ich immer die vollen 59€ berappen.
 

coolsman

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
140
Also ich finde die Tarife ziemlich blöd.
Ich bin auch seit 4 Jahren QSC kunde, habe aber nun gekündigt, da ich unterm Strich einfach mehr zahle, wenn ich in die neuen tarife wechsel.
20 GB Begrenzung ist mir zu wenig, und wenn ich den vollen Flatpreis zahle, dann habe ich mit der kleinen Leitung nicht wirklich tolle Leistung, wenn man es mal mit anderen Providern vergleicht, die schon auf 6 MBit aufrüsten.
Zum upload kann ich nur sagen, dass ich beim besten willen nicht soviel hochlade, als das ich wirklcih 2 MBit up brauchen würde.
Die Homepages z.B. die ich verwalte, lassen sich mit den derzeitigen 512 up wunderbar handeln. Da gibt es keine Pobleme. Und unterm Strich sind andere Anbieter inkl Telefon sogar noch günstiger, und bieten dabei mehr Leistung (bis auf den für mich unwichtigen up).
 

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
899
Ich find die Nebenwirkungen blöd:

>>>Wir weisen darauf hin, dass das Absetzen eines Notrufes derzeit aus technischen Gründen nicht möglich ist.<<<

wenns Haus brennt, darf man also erstmal einen bornierten Telekomanschluss suchen, darf ich mal ihr echtes Telefon benutzen, mein Haus brennt und ich hab nur IPfonie für Arme...
 
Zuletzt bearbeitet:

Ferengie

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
126
Der Notruf ist nicht möglich, weil eine Lokalisierung des Anrufers mit VoIP (noch) nicht möglich ist, und so nicht der nächstgelegen Notrufzentrum/Polizei/Feuerwehrstation erreicht wird...sondern, dass welches z.B. 3 Bundesländer entfernt ist..........in der Stadt also wo QSC seinen Server mit der Schnittstelle VoIP<->Festnetz stehen hat.
 
Zuletzt bearbeitet:

AshS

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
899
Intressant, da kann man ja nur hoffen das QSC bis dahin noch ein Buschtrommel Upgrade Set zur Verfügung stellt!
 

MetalKing

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
625
Ist denn bei den anderen VoIP-Anbietern das Absetzen eines Notrufes möglich ?
 

coolsman

Ensign
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
140
Nein, über VoIP ist so etwas derzeit noch gar nicht möglich, egal bei wem.

Aber über ein Handy schon, auch ohne Karte. Damit sollte es eigentlich gehen.
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.378
dann muss man sich eben tunlichst die nummer der örtlichen polizei- und feuerwache besorgen. die haben ganz normale nummern und können auch den notruf entgegennehmen. aber doof ist das trotzdem, aber es hat ja jeder ein handy und damit kann man ja auch notrufe absetzen...

klingt alles ganz interessant, vorallem den möglichen hohen-upload könnte ich manchmal ganz gut gebrauchen. nur: bei mir gibts kein q-dsl
 

Skully

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
561
bei qsc lohnt sich voip zu nutzen, zwar nicht unbedingt deren voip-tariuf aber dieanbindung.
da ist genug ipload gegeben.
 

StarAce

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
1.189
*seufz* Wenn die ihr Netz mal flächendeckend ausbauen würden...
 
H

hrafnagaldr

Gast
QSC hat kein eigenes Netz, die Infrastruktur gehört grundsätzlich der Telekom und die Leitungen taugen eben nur in Großstädten (und da recht zentral) für die QDSL-Anschlüsse. QSC baut kein Netz aus, sie mieten die Leitungen der Telekom. Natürlich ist die Frage, ob die Leitungen, die außerstädtisch liegen, nicht auch für QDSL reichen würden. Aber QSC ist sicher nicht kaufkräftig genug um sämtliche verfügbaren Kupferdoppeladern zu mieten.

Auszug aus der QDSL-Faq:

"1.18 Nutzt Q-DSL home die gleiche Technik wie T-DSL?

Nein. Q-DSL home verwendet eine andere Technik ohne Nutzung eines Splitters. Die QSC AG mietet lediglich eine Kupferdoppelader bei der Deutschen Telekom AG und setzt eigene DSL-Technik ein."
 

ChrisSWCC

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
18
@17

afaik QSC besitzt ein eigens Netz. Nur die "letze Meile" von der Vermittlungstellt zum Haus wird gemietet. Der Rest läuft über das eigene Netzwerk von QSC.

Oder irre ich mich da ?
 

Feerix

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
107
Wie gut ist eigentlich das VoIP?

Ich ziehe demnächst um und könnte daher auch alles neu machen.. hab nur keine Ahnung, was preiswert ist.
 

MarcDK

Banned
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.560
Halt! Bedeutet das, dass es meine jetzige Flatrate nicht mehr gibt bei QSC? Was will ich denn mit einem Volumentarif?! Hier läuft alles 24/7. Ich komme bestimmt locker auf 20GB im Monat. Was soll den der Scheiss? TJa, dann haben sie einen Kunden weniger wenn sie keine echte Flatrate mehr haben.
 
Top