Quad Channel (Ram) funktioniert nicht mehr

tobiastradner

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2022
Beiträge
26
Hallo,
habe gestern den Pc auseinander gebaut und entstaubt. Dabei ist mir Wärmeleipaste auf den Cpu Sockel gekommen und ein wenig auch aufs mainboard. Habe anschließend beides mit einer feinen Zahnbürste gesäubert, jedochfährt der pc nurmehr hoch wenn ram Stick in den Slots 1-3 Stecken. Sobald ein Ram Stick im 4 Sockel ist, fährt er nicht mehr hoch. Auch fährt er nicht hoch wenn nur 1 Ram Stick im 4 Slot Steckt.

Jetzt stellt sich mir die Frage wie ich es wieder hinbekomme, dass der pc wieder mit allen 4 Ram Sticks hochfährt.

(Corsair Vengance Pro Rgb mit 3200mhz)
(Asrock Steel Legend B450)
(Amd Ryzen 5 3600X)
 
Olah, vier Module jedoch max Dualchannel bei Ryzen. Da du ja die Ursache kennst, Kühler ab, Sockel kontrollieren eventuell mit Isopropanol nochmals reinigen, korrekten Sitz der cpu überprüfen (auch mal in die RAM Slots kucken, scheint ja ne mächtige Sauerei gewesen zu sein). Wirklich defekt, sollte da nichts sein, nur kein Kontakt der entsprechenden Pins vorhanden sein.

Edit: Ein Tip der mir schonmal bei der Reperatur mit selbem Problem bei einem Bekannten half, Mainboard ins Eisfach, dadurch wird die WLP spröde und fest dann durch mehrfaches Betätigen des CPU Sockel Verschluss die letzten Reste aus den Pinholes entfernen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog und tobiastradner
Nochmal reinigen wär mein Ansatz. Zur Not halt das System nur mit 3 Riegel betreiben.

P.s: Zum entstauben verwendet man normalerweise keine Wärmeleitpaste.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: coasterblog und tobiastradner
Was war das für WLP? Normale, metallisierte oder gar "Flüssigmetall".
Wurde trocken gereinigt, oder mit Isopropanol (90%-tig)?
 
Zurück
Top