Qualitätsmängel bei be quiet! Dark Rock Pro 3 bzw. Straight Power 10

C_Roon

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
463
Sehr geehrte Damen und Herren, liebes Forum,

ich habe mir vor einigen Tagen einen Dark Rock 3 Pro angeschafft. Gestern Abend wurde der Kühler geliefert und heute morgen wollte ich mich an den Einbau machen, als mir folgendes auffiel:

Öffentlicher Dropbox-Link zum Video

Die obere, am der Abdeckplatte befestigte Kühllamelle, ist locker und lässt sich problemlos hin- und herbewegen. Die Plastiknieten der Abdeckplatte, die offensichtlich zum Halten besagter Lamelle dienen, sind nicht fest und klackern, wenn man sie berührt. Ich mag nicht so recht daran glauben, dass das im Sinne des Erfinders ist und möchte sie auf das Problem aufmerksam machen.

Den Kauf werde ich unter Zuhilfenahme der hier gemachten Angaben widerrufen. Ich denke, bei einem Kühler-Produkt für rund 80 Euro kann man erwarten, dass die Verarbeitung einwandfrei ist.

Leider ist dies nicht der einzige Vorfall in den letzten Wochen mit einem Produkt auf Ihrem Haus. Auch ein be quiet! Straight Power 10 700W CM Netzteil wies bereits bei Auslieferung einen deutlichen Mangel auf: Die Verstrebungen über dem Lüfter waren allesamt locker und ließen sich beinah wie bei einer Harfe Töne entlocken.

Öffentlicher Dropbox-Link zum Video

Sowohl mein bis dato genutztes Modell mit 500 Watt als auch das im Austausch erhaltene 600 Watt Modell weisen das Problem nicht auf.

Ich bin seit Jahren treuer Kunde was Produkte der Marke be quiet! angeht und immer zufrieden gewesen was Leistung und Verarbeitung angeht. Deswegen fallen mir solche "Aussetzer" vielleicht umso stärker auf und ich möchte Sie darauf aufmerksam machen.
 

bequiet Support

bequiet Support
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
723
Hallo C_Roon,

Du bist was unsere Produkte angeht wohl leider das Gegenteil von einem Glückspilz. Dein Mangel mit den Netzteil wird zur Zeit untersucht, in der Hoffnung, dass es sich um einen seltenen Einzelfall handelt. Dass die Lamelle bei dem Kühler locker ist und die Kappen klappern ist mindestens genau so ärgerlich. Wir drücken Dir die Daumen, dass der Austausch schnellstmöglich vonstatten geht.

Bitte entschuldige diese Umstände, diese Mängel entsprechen nicht unserem Qualitätsanspruch.

Grüße
Christian
 

redsh!ft

Newbie
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
2
Lieber Bequiet Support das scheint kein Einzelfall zu sein und wenn er ein Glückpilz ist dann weiß ich nicht was ich bin, denn ich habe 1. das selbe Problem wie mein Vorredner und 2. ist auch noch das Kugellager den Frontlüfters defekt sodass ich oft ein nervtötendes Klappern neben mir ertragen muss. Den habe ich jetzt ausgebaut, was aber nicht Sinn der Sache ist. Wo bekomme ich denn einen neuen mit dem selben PWM Anschluss (für einen zusätzlichen Lüfter) her? Für €75.- finde ich das nicht in Ordnung.
Ergänzung ()

hat sich erledigt.. dem unkomplizierten service sei dank :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Habe heute auch den Kühler bekommen und bei mir sind die oberen Lamellen auch locker... so selten scheint das echt nicht zu sein.
 

bequiet Support

bequiet Support
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
723
Moin Moin Browny-te quila,

handelt es sich bei Dir ausschließlich um die obere Lamelle die etwas locker ist oder
lassen sich die oberen Kappen auch reindrücken?

Tatsächlich hatten wir Anfang 2016 ein paar vereinzelte Fälle bei denen dieses Problem aufgetreten ist.
Wir hatten aber den Fertigungsprozess angepasst, so dass seitdem keine neuen Fälle mehr bei uns gemeldet worden sind.

Bei der obersten Lamelle handelt es sich um ein reines Dekoelement, welches keinerlei Einfluss auf die Kühlleistung des Dark Rock (Pro) 3 hat.

Evtl. kann es sein, dass Du noch einen Kühler aus älterer Fertigung erworben hast. Dieses können wir jetzt aber leider nicht mehr bestimmen.

Gruß Andre
 

Browny-te quila

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.645
Hi, zwei der oberen Abdeckkappen lassen sich deutlich runterdrücken und sorgen für ein hässliches Klappergeräusch.
Dabei wird auf der einen Seite nur die oberste Lamelle bewegt, auf der anderen Seite die obersten zwei.

Speziell weil der Lüfter eventuell minimal an der Seitenwand anstehen könnte kann ich das Kalppern absolut nicht gebrauchen.

Ich kann gerne die Seriennummer als private Nachricht shchicken, damit Sie mit dieser das Produktionsdatums des Kühlers eingrenzne können.

Grüße Browny

Edit:
Hier noch ein Video dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top