News Quartalszahlen: Alphabet mit Milliardengewinn trotz defizitärer Google Cloud

SVΞN

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.387
  • Gefällt mir
Reaktionen: aid0nex und Kazuja

Faust II

Banned
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.170
Was ist denn aus dem Gerichtsverfahren aus den USA geworden?
Schon ein Paar Pfennig Strafzahlung bei raus gekommen? 😏
 
B

Berry2k

Gast
Fast 190 MILLIARDEN $ Umsatz und ein operativer Gewinn von 41 MILLIARDEN $, fast ausschließlich durch Werbung?
holla die Waldfee o.O
Läuft ja mal richtig bei denen...
jetzt würde mich mal stark interessieren, was da an Netto-Gewinn übrig bleibt, wenn Steuern, Abschreibungen etc. gegengerechnet wurden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: flym, aid0nex, Brian.Griffin und 2 weitere Personen

KitKat::new()

Captain
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
3.890
Zitat von Berry2k:
Fast 190 MILLIARDEN $ Umsatz und ein operativer Gewinn von 41 MILLIARDEN $, fast ausschließlich durch Werbung?
Werbung die wir alle schauen und indirekt auch komplett bezahlen müssen.

D.h. wir bezahlen für Werbung fast 41 Milliarden mehr als die vermeintlich kostenlosen Produkte von Google und deren Werbenetzwerk überhaupt kosten.

Da könnte man sich mal ausmalen, was man denn alles finanzieren könnte, wenn man Werbung einfach aus der Gleichung nehmen würde, und wir stattdessen Geld für sinnvolleres als Werbung ausgeben würden.
Plus, man würde im Internet nicht ständig mit Werbung vollgeballert.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ernie75, Luthredon, controlokk und 5 weitere Personen

SVΞN

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
20.387
  • Gefällt mir
Reaktionen: Demon_666, ZeusTheGod, foo_1337 und eine weitere Person
B

Berry2k

Gast
Zitat von KitKat::new():
Werbung die wir alle schauen und indirekt auch komplett bezahlen müssen
ich weiß, darum geht´s mir aber nicht. Es ist doch erschreckend wie viel Geld andere Firmen dann an Google zahlen, für Werbung/Aufmerksamkeit etc.
Wenn man das mit anderen Suchmaschinen gegenrechnet ( Google: 92% Marktanteil ), dann noch Bing und Duckduckgo und vielleicht noch 1 oder 2 andere, die sich die verbliebenen lächerlich 8% aufteilen. Fragt man sich doch:
1. was bei den anderen überbleibt? ich mein Microsoft kann das sicherlich noch easy peasy querfinanzieren, aber die anderen?
2. andere ( die beiden obengenannten z.B. ) haben auch ne super funktionierende Suchmaschine, kriegen wahrscheinlich nicht mal nen Bruchteil dessen, aber es gibt sie dennoch. Wohin schreddert Google also ihr ganzes Geld? Die müssen ja unglaublich viel Geld vernichten, sprich ineffizient sein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ernie75

KitKat::new()

Captain
Dabei seit
Okt. 2020
Beiträge
3.890
Zitat von Berry2k:
Wohin schreddert Google also ihr ganzes Geld? Die müssen ja unglaublich viel Geld vernichten, sprich ineffizient sein
Google macht viele Dinge, z.B. Apple 12 Milliarden wegen der Suchmaschine zu bezahlen, Mozilla und Chrome zu finanzieren, ...
Duck Duck Go nutzt ja selbst wiederum andere Suchmaschinen.

Könnte man aber auch alles ohne Werbung haben
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ernie75

Sun_set_1

Captain
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
3.907
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gringoli, Unnu und Berry2k

k0ntr

Captain
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
3.871
kein wunder! wie aggressiv die mittlerweile auf youtube werbung schalten. zum kotzen! da muss endlich ne gute alternative her, youtube darf nicht so stark alleine sein
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: chartmix und Strulf

d4kr3ym0r

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
100
Ja nee is kla, 50.000.000.000 Gewinn und 140.000.000.000 aufem Konto - beides nicht rückläufig und die Cloud-Verluste sind auch noch Vorlaufinvestitionen. Da ist's hart an der Zeit für mehr Kostendisziplin.

Was wären wir nur ohne unsere Industriewettbüros.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Bhaal3010
J

jsm36

Gast
Beim Cloud-Geschäft gehts doch nicht um Gewinne durch die Kunden, da gehts um die Daten und deren Ver- und Auswertung.
Und das BIG-TECH dank Corona-Maßnahmen fette Gewinne macht ist ja seit Monaten bekannt, also absolut kein Wunder.
 

Faust II

Banned
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.170
Top